Freitag, 3. Januar 2014

~Eule rezensiert~ Verräter der Magie von Rebecca Wild

Titel: Verräter der Magie
Teil 1 einer Dilogie
Autor: Rebecca Wild
Genre: All-Age Fantasy
Seiten: 320
Erschienen: 01.08.2012
TB: 9,99€ [D]
Ebook: 6,99€
Verlag: Ravensburger


Inhalt:

Bisher haben paranormale Wesen wie Vampire, Werwölfe und Co. ein geheimes Leben unter den Menschen geführt, bis es vor einigen Jahren zu einem Unfall kam, der die Existenz dieser Wesen aufgedeckt hat. Seitdem wird die Welt von Magiern regiert um sie unter Kontrolle zu halten. Die Paranormalen leben seitdem in Reservaten, so auch die junge Kira, eine Sidhe (Feenartiges Wesen) die dort mit einer Wassernymphe und einem Vampir in einer WG lebt. Doch eines Tages wird der führende Magier Cian Kingsley ermordet, was eigentlich ein erfreuliches Ereignis wäre, wenn er nicht im letzten Moment mithilfe einer magischen Seelenwanderung seinen Geist in Kiras Körper gerettet hätte.

Meine Meinung:

Ich hatte das Buch noch letztes Jahr ausgelesen, komme aber erst jetzt zu einer Rezension. Ich bin mir auch nicht so ganz sicher, was genau ich schreiben soll weil mir das Buch einfach nur rundum Spaß gemacht hat auch ohne anspruchsvoll zu sein. Ich finde nur, dass der Klappentext z.B. bei Amazon oder dem Verlag so gar nicht passt irgendwie. Man denkt ja, man bekommt eine WG-Geschichte, aber dem ist überhaupt nicht so. Wie gut, dass ich hier meine eigenen Inhaltsangaben schreiben kann.

Aber nun zum Buch: Die Autorin schreibt mit sehr viel Witz und Humor, das ist so ansteckend, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann und in einem Rutsch durchliest. Dazu kommt noch eine relativ große Schrift und nur um die 300 Seiten. Dennoch lohnt es sich meiner Meinung nach total es zu lesen. Die Stimmung ist locker und trotzdem auch spannend, die Charaktere sind ständig in Bewegung, die Dialoge (gerade der innere Kampf zwischen Cian und Kira) und viele Situationen sind zum wegschmeißen komisch und ich fand es einfach sehr erfrischend wieder mal ein Buch zu lesen, welches nicht so ernst daher kommt.

Die Charaktere sind jetzt zwar nicht super originell aber dennoch sehr sympathisch. Besonders Kira als weiblicher Hauptcharakter ist zum Glück überhaupt nicht nervig sondern richtig taff und hat mir gut gefallen.

Die unvermeidliche Liebesgeschichte und natürlich auch ein Dreiecksding dürfen zwar wohl auch hier nicht fehlen, aber das kam alles mit einem Augenzwinkern daher, deshalb habe ich mich nicht daran gestört sondern fand es ebenso witzig wie den Rest.

Die Ideen der Autorin mit den Unterschiedlichen Wesen und dem Machtverhältnis zwischen ihnen und den Magiern fand ich sehr interessant. Es sind schon ein paar wirklich tolle Details dabei, sowas hatte ich in der Konstellation noch nicht gelesen.

Fazit:

Ja, was soll ich da noch groß schreiben? Dieses Buch ist einfach nur lustig und ein entspannender Zeitvertreib zum Schmunzeln. Wer sich gerne mal zurücklehnen und einfach nur gut unterhalten lassen möchte, der sollte zu diesem Buch greifen. Es ist rasant, humorvoll, mit hübschen Ideen und netten Charakteren. Manche mögen es vielleicht überkandidelt oder zu kitschig finden, ich aber hatte Spaß, das ist auch mal schön.

Bewertung:

Cover: 5/5
Schreibstil: 4,5/5
Story: 4,5/5
Charaktere: 4/5

Ergibt eine Gesamtbewertung von knapp:


Kommentare:

  1. Klingt toll ;)
    LG und schönes Wochenende, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die schöne Rezension. Ich hatte das Buch nun schon so oft fast in meinem Einkaufskorb und habe es dann doch nicht gekauft. Vielleicht muss ich ja doch endlich mal...
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich gut an, hab noch nie von dem Buch gehört ^^
    Hast du den zweiten Teil auch gelesen?

    AntwortenLöschen
  4. @Yvonne: Mach ruhig, wenn du auf lustige Fantasy stehst und dich einfach nur mal gerne unterhalten lässt, dann wäre das sicher was :D

    @Alex: Nein, ich hab den zweiten Teil noch nicht gelesen, werd ihn mir aber noch holen :).

    AntwortenLöschen
  5. Hey liebe Eule,
    ich habe dich getaggt! :)
    http://buecher-bloggeria.blogspot.de/2014/01/unter-200-follower-tag.html
    Würde mich freuen, wenn du mitmachst!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).