Samstag, 25. Januar 2014

~Eulenpost~ Neuzugänge im Januar




Guten Tag ihr Leseeulen!

Der Monat Januar ist beinahe rum und es gibt von mir wie immer zum Ende des Monats den obligatorischen Neuzugängepost. Auch dieses Mal war ich unerwarteter Weise wieder dem Kaufrausch verfallen, hoffentlich wird das nicht zur Gewohnheit. Aber was soll man sonst mit dem gesparten Weihnachtsgeld anfangen? Genau, mir ist auch nichts Besseres eingefallen ;).

Oh und Kinder, seht ihr das?? Schaut euch mein Dachfenster an, bei uns liegt Schnee! Aber mal ehrlich, der wäre im Dezember eigentlich viel schöner gewesen oder? Naja, kann man sich leider nicht aussuchen.

Aber genug gesabbelt, jetzt kommen wir zum eigentlich Kern dieses Posts, nämlich meine neuen, hübschen, wundervollen, fantastischen Bücherschätze :).


Endlich haben In deinen Augen von Maggie Stiefvater und Arkadien fällt von Kai Meyer den Weg zu mir gefunden. Beide jeweils der dritte Band einer Trilogie, die die meisten von euch kennen dürften ;). Ich bin ja ein absoluter Muffel wenn es darum geht den letzten Teil einer Reihe zu lesen. Entweder weil ich nicht will, dass die Geschichte endet oder weil mir Band 2 nicht so gut gefallen hat und ich deswegen keine Lust hatte Band 3 gleich hinterher zu lesen. Bei diesen beiden war jeweils letzteres Phänomen schuld daran, dass die beiden Reihen seit über einem Jahr unbeendet im Regal standen. Aber jetzt habe ich mich aufgerafft, weil es halt auch einfach blöd aussieht immer diese angefangenen Reihen hier stehen zu haben. Und vielleicht überraschen mich diese Beiden hier ja noch positiv :).



Diese drei kleinen Grazien von links nach rechts sind Riley - Das Mädchen im Licht von Alyson Noel, Gefangene der Magie von Rebecca Wild und Speechless von Hannah Harrington. Riley war ein absoluter Spontankauf weil ich einfach mal etwas von dieser Autorin lesen wollte. Man kennt sie glaube ich hauptsächlich von der Evermore-Reihe an die ich mich bisher aber nicht ran getraut habe. Bei Riley handelt es sich ebenfalls um eine mehrteilige Reihe (es geht um ein Mädchen, dass als Geist umher streift und verlorene Seelen einfängt), die Bücher sind aber mit nicht einmal 200 Seiten wirklich keine Herausforderung und genau richtig um einen Eindruck zu bekommen. Gefangene der Magie ist der zweite Teil der Dilogie von Rebecca Wild, den ersten Teil Verräter der Magie habe ich ja bereits im Dezember-Neuzugängepost vorgestellt und mitlerweile auch ausgelesen und hier rezensiert. Es hat mir sehr gut gefallen und deshalb musste der zweite Teil auch schnell her. Von Speechless hatte ich viele positive Rezensionen gelesen und da war auch gleich klar, dass ich es haben muss. Ich bin auch grade mittendrin im Lesevergnügen und werde es mit Sicherheit schnell ausgelesen haben, denn bisher lässt es sich sehr gut lesen und schlecht finde ich es auch nicht.



Noch ein Spontankauf war Das schwarze Buch der Geheimnisse von F.E. Higgins. Ich weiß gar nicht so ganz genau worum es darin geht, ich meine nur mich erinnern zu können schon einige positive Stimmen dazu gehört zu haben. Da lasse ich mich jetzt einfach mal überraschen. Angelfall von Susan Ee war hingegen ein absolutes Wunschkind *lach*. Ich habe schon von vielen Seiten gehört, dass die Charaktere toll sein sollen und hey, gefallene Engel gehen immer, oder?



So, als nächstes haben wir zwei Medimops Schnäppchen: Der Geheime Name von Daniela Winterfeld und Zwölf Wasser - Zu den Anfängen von E.L. Greiff. Beide sind auch Wunschkandidaten gewesen. Ersteres ist eine Märchenadaption, und zwar Rumpelstilzchen verpackt als Thriller. Finde ich persönlich sehr interessant, ich mag Märchenadaptionen eh total gerne. Zwölf Wasser ist der Start einer Trilogie meines Wissens nach. Zu dem Buch gibt es auf jeden Fall sehr geteilte Meinungen, aber es reizt mich trotzdem es zu lesen. Es ist Fantasy mit einem Hauch Mystik und Wasser scheint als besonderes Medium wohl wirklich im Mittelpunkt zu stehen. Ich bin gespannt drauf.



Silber von Kerstin Gier! Wie lange habe ich auf dieses Buch gewartet... Ich war schon so total begeistert von ihrer Edelstein-Trilogie und hoffe natürlich, dass dieses Buch ähnlich gut ist.Und das Cover ist so hübsch :). Zirkel von Sara Bergmark Elfgren und Mats Strandberg ist ebenfalls der Beginn einer Trilogie und war im Gegensatz zu Silber wieder ein absoluter Spontankauf wo ich auch wieder gar nicht so genau sagen kann worum es im Detail geht. Es geht wohl um eine Prophezeigung, eine Gruppe von Mädchen mit einem Hauch Krimi...



Last but not Least bereichern jetzt dank Medimops diese Beiden hübschen Exemplare mein Regal. Der Feuerstein von Rae Carson und Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten von Laini Taylor. Diese zwei musste ich mir einfach gönnen, nachdem so viele gute Rezensionen mir den Mund wässrig gemacht haben. Beide sind wieder der jeweilige Start einer Reihe (wo soll das nur hinführen?? Warum muss es auch so viele tolle Bücher geben, die nicht alleine kommen?). Beim Feuerstein klingt mir die Hauptprotagonistin so ungewöhnlich und sympathisch, dass ich gleich neugierig auf sie wurde. Daughter of Smoke and Bone war letztendlich auch eine Cover-Entscheidung, ich meine guckt es euch an, ich finde es wunderschön. In Echt natürlich noch viel mehr als auf dem Foto.


Und als wenn das allein nicht auch schon reichen würde, nein, meine Wenigkeit war natürlich auch wieder mit dem Kindle auf Amazon unterwegs und neben ein paar Wunschliste-Käufen waren da leider auch noch viele verlockende, supergünstige Ebooks von noch sehr unbekannten Autoren dabei. Das klang teilweise auch alles so gut und machte mich so neugierig, dass ich zuschlagen musste.

Erstmal kommen wir zu den Käufen, die sowieso sein mussten:


Ein ganzes halbe Jahr von Jojo Moyes war eh schon lange auf meiner WuLi und ich habe es mir Anfang des Monats dann auch endlich gegönnt. Mittlerweile habe ich es auch ausgelesen und rezensiert und war echt ziemlich berührt. Das Buch ist sehr gut!

Alice im Zombielnd von Gena Schowalter. Nachdem ich bereits bei meinem Blick auf die Neuerscheinungen im Januar über dieses Schätzchen gestolpert bin und jetzt auch viele gute Meinungen über das Buch lesen konnte, wurde es prompt eingesackt. Zombies sind eh immer toll ;). Und Märchenadaptionen sowieso, wie wir oben schon gelernt haben *lach*.
So, mein 'Freund' Kai Meyer... Das ist so eine kleine Hassliebe zwischen mir und seinen Werken, ich finde sie meistens alle echt gut, aber nie bekam eins seiner Bücher von mir volle 5 Punkte weil mir frustrierender Weise immer irgendetwas fehlt... Aber die Finger kann ich auch nicht davon lassen. Die Faustus-Trilogie ist ein 4 Punkte Kandidat, den ersten Teil habe ich vor Monaten schon gelesen. Der Traumvater ist nun Teil 2, mal schauen wie der mir gefällt. Es geht, wie ihr bestimmt schon ahnt, um den berühmten Faust, das ganze spielt im Mittelalter und ist eine Mischung zwischen historischem Roman und Fantasy.
Die Engelskrieger ist der 3. und letzte Teil der oben erwähnten Reihe, hab den dann auch gleich mitgenommen, die Ebooks sind recht günstig.








Auf Noah von Sebastian Fitzek bin ich schon mächtig gespannt. Ich lese dieses Genre für gewöhnlich nicht aber nachdem ich so viele gute Stimmen gehört habe, habe ich mich dazu durchgerungen es einfach mal mitzunehmen. Vielleicht gefällt es mir ja überraschenderweise.







Und zum Schluss jetzt noch die Ebooks der (mir) bisher unbekannten Autoren, die allesamt Spontankäufe sind:

Falaysia - Fremde Welt von Ina Linger scheint der Auftakt einer Fantasy Reihe zu sein, jedenfalls ist hier von Band 1 die Rede. Es geht um ein Mädchen, dass in einer mittelalterlichen Welt namens Falaysia strandet und dort Leon begegnet, der vor einiger Zeit ebenfalls dort verschollen ist. Die beiden mögen sich scheinbar nicht sonderlich, müssen aber herausfinden, was mit ihnen passiert ist. Das Buch hat auf Amazon ziemlich gute Bewertungen erhalten und für 99 cent konnte ich das nicht ignorieren.
Forlorner von Loons Gerringer ist der erste Teil der Salkurning-Dilogie und hat mich durch die Andersartigkeit überzeugt, mit der das Buch beschrieben wird. Das ist wohl kein normaler Fanatsy-Roman sondern eher eine Art Roadnovel durch eine Fremde Welt, in der aber nicht die fantastischen Wesen an sich, sondern die Menschen die dorthin gelangt sind und ihre Art der Selbstfindung im Mittelpunkt stehen.



Elementaristen von Christin Meier klingt ebenfalls anders, ist aber auch Fantasy. Jenna macht eine Verwandlung durch, sie hat ständig Rückenschmerzen und eine Beule, die sie aussehen lässt wie Quasimodo. Was da aus ihrem Rücken wächst, verändert dann ihr ganzes Leben, denn es hat etwas mit einer magischen Welt zu tun... Wieder ein 99 cent Schnäppchen.





Im Bann der Drudel von Kim Kestner ist auch ein Buch, dass sich so verdammt gut anhörte weil es so ganz anders zu sein scheint. Timothy hat einen sonderbaren Geist als besten Freund, den aber nur er sehen kann. Der Geist Loo bittet ihn, ihn in seine Welt zu begleiten, weil nur Timothy die Bedrohung aufhalten kann, die diese Welt heimsucht.
Schmetterlingsscherben von Esther Hazy gibt es ebenfalls für 99 cent auf Amazon und klingt auch so fantastisch, dass ich es nicht ignorieren konnte. Louise kann von klein auf mit Gegenständen sprechen und diese antworten ihr auch. Doch die Leute aus ihrem Dorf gucken sie schräg an und sie wird zum Gespött als ihr damals bester Freund sich ebenfall gegen sie stellt. Sie flieht mit ihrer Mutter aus dem Dorf, doch 5 Jahre später stirbt diese an einem Autounfall und Louise muss zurück in das Dorf in dem alle sie für eine Psychopthin halten. Und wo auch ihr ehemals bester Freund noch immer lebt...



Printbook Neuzugänge: 13
Ebook Neuzugänge: 10
Ingesamt: 23

Um es mal mit den Worten der beiden Dschungelcamp-Moderatoren zu sagen: Dies war gefühlt der längste Post ever... ever... EVER!
Ich werde mich im Februar sooo zusammen reißen müssen, um meine Bücher-Kaufsucht nicht wieder so ausufern zu lassen, sonst gehöre ich bald zu denen, die ihren SuB nicht mehr bewältigen können.

Kennt ihr ein paar der Bücher? Habt ihr welche davon gelesen? Mich interessiert eure Meinung, scheut euch also nicht euren Senf abzugeben ;).


Kommentare:

  1. Wow, soo viele schöne Bücher (:
    Da kann man wirklich nur ins schwärmen geratten. Zwei davon habe ich schon selbst gelesen: Alice im Zombieland (ich liebe dieses Buch ♥) und 'Ein ganzes halbes Jahr' das mein Jahreshighlight 2013 war. Die Riley-Reihe von Alyson Noel möchte ich unbedingt noch lesen, für mich ist sie eine der besten Autorinnen die es gibt. Sie konnte mich sowohl mit meiner 'evermore' und dem ersten Band von 'Soul Seeker' überzeugen.
    Liebe Eule, ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den tollen Bücher. Ich hoffe du hast auch genug Zeit sie alle zu lesen und kannst jedes von ihnen genießen. ♥
    Alles Liebe,
    Jasi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hat aber jemand zugeschlagen! :D (der größte Buchstapel ever...ever...EVER! xD)
    Aber schöne Bücher und Ebooks hast du dabei! Bin schon gespannt, was du zu manchen so sagst, denn von einigen (gerade den Indie-Ebooks) habe ich noch nichts gehört und bin immer gespannt, Neues in diesem Bereich zu lesen, was nicht nur Schrott ist.
    Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Lesen und ich freue mich schon auf deine Rezensionen dazu!

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du wirklich tolle Neuzugänge!
    "In deinen Augen" steht auch noch bei mir im Regal - ungelesen.
    Ich hoffe ich komme bald dazu es zu lesen, aber würde gerne die ganze Trilogie dann nochmal lesen!
    Mit "Speechless" wünsche ich Dir noch ganz viel Spaß, es hat mir soooo gut gefallen! :)

    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Insi,
    da hast Du ja richtig zugeschlagen :-) SILBER ist Hammergut zu lesen! Kann ich sehr empfehlen.
    Ich habe Dich mal ganz frech getaggt
    http://coast-child-yen.blogspot.de/2014/01/tag-blogs-unter-200-leser-ich-wurde.html
    LG Yen

    AntwortenLöschen
  5. Hallihallo :)
    Wow, was für tolle Neuzugänge! Speechless hat mir auch richtig gut gefallen!
    Angelfall und Silber werde ich nun auch bald in Angriff nehmen, denn die liegen beide schon viel zu lange auf dem SuB!
    Zu Noah veranstalten Katjas Lesewolke und ich ab dem 08.02. eine Leserunde!
    http://buecher-bloggeria.blogspot.de/2014/01/ankundigung-leserunde-noah-von.html Vielleicht hast ja Lust mitzumachen? Würden uns freuen :)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hey ihr Lieben! Vielen dank für eure Kommentare! :)

    @Jasi: Danke meine Liebe, ich hoffe auch, dass ich oft genug zum Lesen komme. Ist ja nicht immer einfach mit Job und allem...

    @Lyrica: Da guckt ja noch jemand Dschungelcamp LOL. Auf die 'Indie-Ebooks' - wie du sie so schön nennst - freue ich mich auch schon. Ich finde es immer spannend Neues zu entdecken :).

    @Vanessa: Speechless habe ich mittlerweile ausgelesen. Das Buch ist wirklich gut :). Oh wie schön, dass ich nicht die Einzige bin die 'In deinen Augen' noch ungelesen hier hat ^^.

    @yen: Ja auf Silber freue ich mich auch schon sehr! Das habe ich mir ja schon so lange gewünscht. Danke für den TAG, aber ich weiß nicht, ob ich es schaffe ihn zu machen. Hab den auch schon oft bekommen ^^'. Sei bitte nicht böse wenn ich es nicht schaffe.

    @Steffi: Danke für den Tipp mit der Leserunde! Ich habe noch nie eine gemacht aber das klingt wirklich gut, ich mache gerne mit :).

    Meine Süßen, gehabt euch wohl und habt noch eine schöne Woche!
    LG Insi Eule

    AntwortenLöschen
  7. Haha, klar :D (ich könnte mich jetzt mit meiner Olympia Challenge rausreden, weil ich für Australien antrete, aber ich bin ehrlich und sage, dass es wirklich lustig ist. Und dass das Programm sonst nichts Bessers zu bieten hat, wenn man mal ehrlich ist)

    Ich auch. Wobei man gerade bei den Indies echt aufpassen muss. Mittlerweile kann ja wirklich jeder seine Ebooks vertreiben und es sind, leider, auch viele schwarze Schafe bei. Meist erkennt man das an den vielen positiven Rezensionen, die von Menschen geschrieben werden, die wirklich nur dieses eine Produkt rezensieren, da kann man das schon gut ausloten, was gut und was schlecht ist.

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
  8. @Lyrica: Das klingt wirklich nach einer seeehr schwachen Ausrede xD. Nee also ich bin sonst auch nicht so der Freund von Trash-TV aber Dschungelcamp MUSS einfach sein! Kann mich da köstlich drüber amüsieren ;D.

    Oh danke für den Tipp, das habe ich gar nicht gewusst Oo. Hoffentlich habe ich jetzt kein schwarzes Schaf auf dem SuB :/... Aber für die Zukunft weiß ich dann ja jetzt worauf ich achten muss! Vielen Dank meine Liebe! :)

    AntwortenLöschen
  9. Mist x) hätte ja klappen können^^
    Ich auch! Es ist eine herrliche Entspannung so am Ende des Tages. Ich liebe ja die Kommentare von Sonja und Daniel. Die sind der Hammer^^ :)

    Ich habs leider auf die harte Tour erfahren müssen.... Deswegen freut es mich, wenn ich dir helfen konnte. :) Empfehlen kann ich dir aber "Wortschatz" von Sebastian Vogel (1€), das hat mir richtig gut gefallen.

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn, so viele schöne Bücher :)
    Bin schon sehr gespannt, was du zu den Büchern sagen wirst :)
    Manche kenne ich selbst noch gar nicht.

    LG
    Sarah


    http://buecherwuermchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).