Mittwoch, 5. Februar 2014

~Eule rezensiert~ Silber - Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier

Titel: Silber - Das erste Buch der Träume
Band 1 einer Trilogie
Autor: Kerstin Gier
Genre: Jugendbuch/Fantasy
Seiten: 410
Erschienen: 18.06.2013
HC: 18,99€ [D]
Ebook: 16,99€
Verlag: Fischer JB



Inhalt:

Die 15-jährige Olivia Silber zieht mit ihrer kleinen Schwester Mia nach London. An sich nicht spektakulär, denn die beiden Schwestern sind in ihrem Leben schon etliche Male umgezogen. Eigentlich rechnen sie mit einem gemütlichen Cottage im ländlichen England, doch als ihre Mutter Ann mit einer gut betuchten Planänderung namens Ernest Spencer um die Ecke kommt, ist die Vorstellung vom Land dahin und der neue Mann bringt zu allem Übel auch noch die 17-jährigen Zwillinge Florence und Grayson mit in die Beziehung. Hinzu kommt, dass Olivia immer diese seltsamen Träume hat, und als sie eines Nachts mit Graysons Pulli über dem Nachthemd einschläft, findet sie sich im Traum auf einem Friedhof wieder, wo sie Grayson sieht, der zusammen mit seinen 3 verboten schönen Kumpels ein dämonisches Ritual durchführt. Was für ein wirrer Traum denkt sie, doch als ihr am ersten Tag in der neuen Schule eben diese Jungs wieder über den Weg laufen und diese sich scheinbar alle an den gleichen Traum erinnern können, wird sie stutzig und beginnt dem Geheimnis auf den Grund zu gehen.


Meine Meinung:

Ich war ja schon riesiger Fan der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier und habe mich deshalb natürlich sehr darüber gefreut, dass es eine neue Jugendfantasy-Trilogie aus ihrer Feder gibt. Silber kommt zwar nicht ganz an die Edelsteine heran, aber es ist nah dran und ich konnte viele Dinge, die mir so gefallen hatten, auch hier in Silber wiederfinden. 

Zuerst einmal der süffige, lockere Schreibstil. Der ist auch hier wieder Bombe und in altvertrauter Kerstin Gier-Manier. Mir persönlich gefällt ihr Schreibstil wirklich sehr gut und es lässt einen nur so durch die Seiten fliegen weil er eben so ganz ungekünstelt und locker daher kommt. Genau richtig für so ein Jugendbuch. Auch an Witz fehlt es diesem Buch nicht.

Die Charaktere sind allesamt ganz goldig und man muss sie einfach ins Herz schließen. Besonders Olivia ist, ähnlich wie Gwendolyn aus den Edelsteinen, eine ganz eigene Nummer für sich. Ein ganz normales, authentisches Mädchen mit sehr viel Humor (ich habe mich köstlich darüber amüsiert, dass sie den von allen umschwärmten Jasper ganz nüchtern als Rasierspaß-Ken betitelt hat) und viel Charakterstärke, die es liebt Rätsel zu lösen. Ich mochte sie als Hauptcharakter wirklich sehr, aber auch die anderen Figuren haben mir gut gefallen, wie z.B. Lotti das Kindermädchen oder auch die kleine Mia.
Natürlich gibt es auch hier wieder eine Liebesgeschichte, die darf natürlich nicht fehlen und ich fand sie ganz okay aber nicht so berauschend schön wie bei der Edelstein-Trilogie. Leider efährt man auch nicht so viel über den hübschen Henry, hatte ich jedenfalls das Gefühl. Er ist von allen Jungs irgendwie der farbloseste Charakter, weil er am verschlossensten ist und nichts über sich preisgeben mag, da konnte ich Olivias heftig verliebte Reaktion auf ihn nicht so ganz nachvollziehen.

Die Idee der Story mit der Traumwanderung und dem Dämon fand ich ganz gut überlegt und hat für die nötige Spannung gesorgt, auch wenn das vielleicht vom Spannungsbogen her noch etwas besser hätte ausgebaut werden können, wenn man das jetzt mit anderen Büchern vergleicht. Dennoch finde ich, bekommt man was geboten und ich für meinen Teil habe mich bestens unterhalten gefühlt, wenn auch nicht total vor Spannung gefesselt.

Fazit:

Für Fans der Autorin und seichter Jugendlektüre ist es wirklich perfekt. Mir hat es Spaß gemacht und das ist es ja, was am Ende zählt. Ich würde es getrost weiter empfehlen.

Bewertung:

Cover: 5/5
Schreibstil: 5/5
Story: 4,5/5
Charaktere: 4,5/5


Ergibt eine Gesamtbewertung von:





Kommentare:

  1. Ich freu mich auch schon sehr drauf, es zu lesen, wird wirklich Zeit!
    Schöne Rezi, da kann man es ja echt kaum erwarten ;)

    GLG Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi :)
    Ich freue mich schon auf das zweite Buch der Träume! Das Cover ist so schön.

    Hab dich übrigens getaggt, würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest :D

    Liebe Grüße,
    Carly

    http://carlysbuchsucht.blogspot.de/2014/02/Rainbow-Rowell-Silver-Linings-Laini-Taylor.html

    AntwortenLöschen
  3. Ach super! Das Buch steht auch auf meiner Wunschliste! Jetzt muss ich es natürlich erst recht haben!
    Du hast einen sehr schönen Blog, da werde ich Dir doch gleich mal folgen! Ich würde mich auch über einen Gegenbesuch freuen, wenn Du Lust hast! :)
    Liebe Grüße, GlamourGirl

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab dich und deinen Blog gerade entdeckt - er ist wirklich schön. Mach weiter so ! c:
    Beste Grüße, Neele von Royalcoeur ♥

    Ps. Ich freue mich auch auf deinen Besuch - und deinen Kommentar ? ((:

    AntwortenLöschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).