Mittwoch, 26. März 2014

~Eule rezensiert...kurz~ Warrior Cats Staffel 3: Lange Schatten von Erin Hunter

Titel: Warrior Cats III: Die Macht der Drei - Lange Schatten
Band 5 von 6
Autor: Erin Hunter
Genre: Tier-Fantasy/All Age
Seiten: 350
Verlag: Beltz&Gelberg







So, heute gibt es von mir nur eine Kurzmeinung zum fünften Band der 3. Staffel von den Warrior Cats. Eine lange Rezi wäre hier unangebracht denke ich, weil ich dann ziemlich ausholen müsste. Wer also die Welt der Katzen-Clans noch nicht kennt, der sollte sich mal schlau machen, denn das sind wirklich ganz zauberhafte Kinder- und Jugendbücher, aber auch für Erwachsene schön zu lesen.

Da es bereits die dritte Staffel ist, ist natürlich auch schon einiges passiert und ich möchte weder vorgreifen, noch spoilern. Wichtig zu wissen ist, dass es in dieser Staffel um 3 junge Geschwister-Katzen geht, die mit besonderen Fähigkeiten geboren wurden und über die eine Prophezeihung ausgesprochen wurde, nämlich das sie die Macht der Sterne in ihren Pfoten halten. Die 3 wissen von dieser Prophezeihung und versuchen krampfhaft herauszufinden was genau sie bedeutet.
Das ist jetzt so die gaaanz grobe Fassung des Inhaltes.

Speziell dieser Band hat mir wieder etwas weniger gut gefallen, da zwar die Charaktere nach wie vor ganz authentisch sind und man so richtig mit ihnen mitfiebern kann, aber die Story ziemlich schleppend voran geht. Das Gefühl hat man bei dieser dritten Staffel irgendwie dauernd. Es passiert zwar was, aber leider nichts was so wirklich essenziell von Belang wäre. Bis es mal zu einem Punkt kommt, wo wirklich die Geschichte vorangebracht wird, braucht es immer ein Weilchen. Nichts destotrotz finde ich die Story die dahinter steckt doch recht interessant und möchte ja auch wissen wie es mit den Katzen weiter geht. Nur schade, dass es so in die Länge gezogen wird.
Gut fand ich aber, dass man etwas mehr über die Vergangenheit der Katzen erfährt die vor den Clans an dem Ort gelebt haben und die einen der 3 Geschwister, den blinden Kater Häherfeder, in seinen Träumen heimsuchen. Und ein Geheimnis, dass über die 3 Geschwister aufgedeckt wird, das kam auch ganz unerwartet. Das war so mit das spannendste.
Das eine Krankheit im DonnerClan-Lager ausbricht fand ich jetzt eher nebensächlich und hat bisher nichts zur Story beigetragen, außer das einem die Katzen furchtbar leid tun.
Ich hoffe, dass im finalen Band noch einmal richtig Fahrt aufgenommen wird, denn es gibt immer noch etliche Rätsel zu lösen.

Bewertung:

Cover: 4/5
Schreibstil: 4,5/5
Story: 3/5
Charaktere: 4,5/5

Ergibt eine Gesamtbewertung von:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).