Donnerstag, 18. September 2014

~Eule rezensiert~ Angelfall - Fürchtet euch nicht von Susan Ee

Titel: Angelfall – Fürchtet euch nicht
Band 1 einer Trilogie
Englischer Titel: Angelfall (Penryn & the End of Days)
Autor: Susan Ee
Genre(s): Fantasy/Dystopie/Apokalypse
Seiten: 400
Preise: 12,99€ HC | 9,99€ Amazon Kindle
Verlag: Heyne fliegt





Darum geht es:

Die Welt wie wir sie kennen wurde weitestgehend zerstört und das ausgerechnet von Engeln die Krieg gegen die Menschen führen. Die 17-jährige Penryn versucht ihre schizophrene Mutter und ihre kleine Schwester, die im Rollstuhl sitzt, irgendwie durch diese Katastrophe zu bringen und sich mit ihnen so gut es geht durchzuschlagen. Doch eines Tages, als es in ihrem Zufluchtsort nicht mehr sicher ist und sie den Standort wechseln müssen, geraten sie auf offener Straße in einen Kampf. Einen Kampf zwischen Engeln, drei gegen einen. Der Einzelne unterliegt dem Kampf und die anderen Engel schneiden ihm seine Flügel aus dem Rücken und lassen ihn schwer verletzt zurück. Leider bleibt die kleine Familie auch nicht unentdeckt und einer der Engel entführt Penryns kleine Schwester. Penryns Mutter flieht völlig verstört und von nun an ist sie auf sich gestellt. Auf sich und einen verletzten Engel mit dessen Hilfe sie versuchen will ihre Schwester zu befreien.


So fand ich es:

Das Buch hatte sich so gut angehört und ich habe auch schon viele positive Meinungen darüber gelesen. Entgegen meinen Erwartungen konnte mich das Buch aber leider überhaupt nicht packen.

Obwohl die Idee der Geschichte nicht neu für mich war, wollte ich dennoch wissen, was an diesem Buch laut der Leser so besonders sein soll. Und die Charaktere wurden von vielen auch sehr gelobt, deshalb hat es mich neugierig gemacht. Es tut mir echt leid, dass ich mich da so gar nicht anschließen kann. Ich fand die Story nicht innovativ sondern sehr beliebig und vor allem war ich recht schnell gelangweilt. Schwierig, in Worte zu fassen was mich da jetzt genau gestört hat, es hat mich einfach überhaupt nicht mitgerissen. Böse Engel hat es schon oft in Büchern gegeben und ich tue mich einfach total schwer damit, Engel so zu sehen. Verwegen und kriegerisch eben. Auch das sie in dem Buch so sexuelle Wesen sind und so 'normal', beinahe menschlich wirken, hat mich sehr gestört. Der gefallene Engel Raffe redet sehr umgangssprachlich und guckt anscheinend fern... So stelle ich sie mir nicht vor, die Engel. Für mich sind sie heilige, besonnene Geschöpfe, anmutig und gerecht. Diese verdrehte Ansicht von ihnen passt für mich einfach nicht. Ich habe es versucht, aber ich glaube von solchen Stories sollte ich echt die Finger lassen.

Auch die Charaktere sind austauschbar und haben in mir keinerlei Sympathien geweckt. Penryn könnte wie jedes andere Mädchen aus einer Dystopie sein, versucht die Starke zu spielen und Raffe ist halt eben dieses typische Klischee von einem Mann. Unnahbar, neckisch, wunderschön, eigentlich ein richtiger Bad Boy und doch auf irgendeine Weise besorgt um Penryns Wohl.
Nichts gegen Klischees, die gibt es ja Zuhauf, aber ich sage es immer wieder: Die müssen gut verpackt werden, so dass man sie nicht bemerkt. Wenn sie einem ins Auge springen und es weh tut beim Lesen, läuft was falsch. Und Angelfall ist nun mal leider so ein Buch für mich.

Ich hätte an dieser Stelle gerne gesagt, dass die Geschichte wenigstens Potenzial gehabt hätte, wenn man eine andere Herangehensweise gewählt hätte... Kann ich aber auch nicht. Wirklich schade, aber auch die Story hat mich null interessiert. Das Einzige was kurz meine Aufmerksamkeit erhaschen konnte war Penryns durchgeknallte Mutter die ich auf eine skurrile Weise wirklich drollig fand. Aber die war ja leider nicht die Hauptperson...

Ihr werdet überrascht sein, aber der Schreibstil konnte das Buch auch nicht retten. Er war okay, also durchschnittlich, aber jetzt auch nichts wo ich 'Hurra!' geschrien hätte.


Mein Fazit:

Eine arge Enttäuschung, dieses Buch und das in jeder Hinsicht. Ich konnte es leider nicht beenden und habe nach der Hälfte ungefähr aufgegeben. Ich werde es auch nicht mehr zu ende lesen, das wäre Zeitverschwendung. Keine Empfehlung von meiner Seite.



Meine Bewertung:
  • Cover: 3/5
  • Schreibstil: 2/5
  • Story: 0,5/5
  • Charaktere: 1/5

Ergibt eine Gesamtbewertung von 1,6 ich behalte mir jedoch vor abzurunden auf:





Kommentare:

  1. Huhu liebe Eule ;)
    Schade das dir das Buch so gar nicht zugesagt hat. Bis jetzt hab ich ausschließlich gute Meinungen darüber gehört. Aber natürlich kann nicht jedem das selbe gefallen. Oft geht es mir auch so das ich als einzige ein tolles Buch echt schlecht fand. Vielleicht sind es auch die Erwartungen. Naja ^^

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasi :D

      das mag natürlich sein, dass meine Erwartungen an das Buch sehr hoch waren, da ich ja wie du vorher nur Gutes darüber gehört und viele sehr positive Rezensionen gelesen habe. Da zeigen sich eben wieder die unterschiedlichen Geschmäcker ^^'.

      GLG Insi Eule

      Löschen
  2. Ohje... ich hatte das Buch zuerst nicht auf dem Schirm, weil ich es nicht so interessant fand, dann hab ich aber alle Welt davon schwärmen gehört und dachte: Hmh... vielleicht solltest du das doch lesen? Jetzt denke ich, ich sollte wieder Abstand davon nehmen, aber ich möchte mir über diese andersartige Gestaltung der Engel dann doch meine eigene Meinung bilden^^
    Ich weiß nicht, wann ich das Buch lesen werde, aber ich bin ja jetzt auf jeden Fall gewarnt :)

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, es ist immer besser sich eine eigene Meinung zu bilden ^^. Ich habe auch schon ein paar Bücher gelesen die bei anderen nicht so gut ankamen, die ich dann aber total gut fand. Also lass dich nicht von meiner Rezi abschrecken, vielleicht gefällt es dir ja wirklich ;).

      GLG Insi

      Löschen
    2. Ich lass es dich wissen (irgendwann^^) :)

      Liebe Grüße,
      Lyrica

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).