Sonntag, 14. September 2014

~Eulenpost~ Neuzugänge 2. Teil


Hallo ihr Lieben,

hier kommt der zweite Schwung Neuzugänge, die ich euch gerne vorstellen würde. Diesmal sind auch wieder zwei Printbooks bei mir eingezogen, weil Medimops zwischenzeitlich mal die Versandkostengrenze runtergesetzt hatte, da musste ich zuschlagen ;).

Los geht es auch gleich mit den beiden Printbooks, diesmal wieder mit eigenem Foto (in überbelichteter Handy-Qualität, 'tschuldigung *hüstel*) und präsentiert von meiner kleinen Assistentin Ivy:

Einmal wäre da 'Die Jäger der Nacht' von Andrew Fukuda, wo ich auf anderen Blogs schon viel gutes drüber gelesen habe. Das ist der erste Band einer Dilogie soviel ich weiß. Es handelt sich um eine Dystopie in der Menschen relativ emotionslos leben (kein Lachen, keine Liebe) und nachts andere Menschen töten. Der Hauptcharakter Gene jedoch ist total anders und muss seine Gefühle und seine Liebe zu dem Mädchen Ashley June vor den anderen verbergen. So ähnlich steht es jedenfalls auf dem Klappentext ;). Bin mal gespannt was mich erwartet.

Das zweite Buch ist der letzte Band der dritten Staffel der 'Warrior Cats' Reihe von Erin Hunter. Finally! Viel zu lange habe ich das schon aufgeschoben mir den letzten Band zu holen. Fühlt sich immer gut an, wenn man eine Buchreihe abschließen kann, nicht wahr? Auch wenn es in diesem Fall nur eine Staffel ist und die nächste auch schon in den Startlöchern steht...











Weiter geht es mit den Ebooks:

'Arclight - Niemand überlebt die Dunkelheit' ist auch wieder eine Dystopie in der die Welt in komplette Nacht versunken ist und nur eine Gruppe von Menschen unter einer Lichtkuppel geschützt ist. Gehen sie aus dem Schutz der Kuppel hinaus, werden sie von sogenannten Seelenfressern angegriffen. Entweder wird man dann einer von denen oder stirbt. Die Hauptperson Marina hat so einen Angriff jedoch schwer verletzt überlebt und seither sind die Seelenfresser permanent auf der Jagd nach ihr.






'Zeitsplitter - Die Jägerin' ist ebenfalls ein dystopisch angehauchtes Jugendbuch in dem es wieder eine Hauptperson namens Marina gibt. Eigentlich geht es um zwei Mädchen, einmal um Marina die reich und total beliebt ist und einmal gibt es Em die seit Jahren auf der Flucht ist und in einer winzigen Zelle eingesperrt jeden Tag Verhöre über sich ergehen lassen muss. Das irrwitzige an der ganze Sache ist, dass es sich bei Marina und Em um ein und dieselbe Person handelt nur 4 Jahre voneinander getrennt. Em erhält durch eine Zeitreise die Chance ihre Vergangenheit zu ändern, jedoch muss sie dafür einen schrecklichen Preis zahlen...



'Wo immer du bist' ist ein gefühlvolles Jugendbuch, zumindest klingt es ganz danach. Der 17-jährige West liegt seit einem Mountainbike-Unfall gelähmt im Krankenhaus. Nachts bekommt er Besuch von Olivia, einer ehemaligen Ballerina, die ihm nicht sagen will warum sie auch im Krankenhaus liegt. West bekommt jedoch durch eine Operation die Chance wieder vollkommen hergestellt zu werden und er verspricht Olivia, dass er sie nicht vergessen wird, auch wenn er wieder gesund ist. Als er sein Verpsprechen einlösen will, muss er jedoch feststellen, dass Olivia seit Jahren im Koma liegt und ihn in einer Art Zwischenreich besucht hat... Doch West will ihre Liebe nicht aufgeben.


'Die Achse meiner Welt' habe ich auf einem anderen Blog entdeckt und es hat mich sofort angesprochen. Rachel ist jung, beliebt und verliebt und beginnt bald ihr Studium. Doch dann erleidet sie einen schweren Unfall und verliert alles. Jahre später erlebt sie das gleiche nochmal, als sie dieses Mal aufwacht, ist jedoch alles wieder wie zuvor, als hätte es die Tragödie niemals gegeben. Was wird Rachel mit ihrem Leben anfangen, jetzt wo sie die schlimme Alternative kennt?






'Flamingos im Schnee' ist noch ein Jugendbuch über ein krebskrankes Mädchen, soll aber auch sehr schön und rührend sein. Für Campbell gibt es kaum noch eine Chance und sie weiß es auch. Ihre Mutter denkt da zum Glück anders und will nicht mit zusehen wie sich ihre Tochter aufgibt. Als sie von einer Stadt in Maine hört in der angeblich Wunder wahr werden sollen schnappt sie sich ihre Tochter und zieht dorthin. Doch trotz der wundersamen Dinge die es dort tatsächlich gibt lässt sich Campbell nicht ganz überzeugen. Erst als sie Asher kennenlernt kann sie ihr Leben wieder genießen...





Und da ich momentan ja irgendwie im Jugendbuch-Wahn bin habe ich mir noch 'Schmetterlinge im Kopf' gegönnt. Wobei ich hier auch gerne das Printbook hätte: ist das Cover nicht wunderschön?  War auch eine totale Coverentscheidung, sieht gut aus, will ich haben! Deshalb kann ich auch gar nicht so viel über den Inhalt sagen. Es geht nur wieder um ein Mädchen, das durch einen Unfall nun nicht mehr ihrer Leidenschaft, dem Turnen, nachgehen kann und durch Narben entstellt ist. Sie verkriecht sich und will am liebsten nicht mehr aus dem Haus kommen. In einer Reha-Maßnahme lernt sie dann Kai kennen.






Wie ähnlich sich die Bücher alle anhören, gerade die letzten *lach*. Das fällt einem auch erst so richtig auf wenn man sie so nach der Reihe auflistet ;). Aber das muss ja nichts heißen...






Kommentare:

  1. Hallo :-)

    "Zeitsplitter" wartet auch noch darauf, von mir gelesen zu werden .... bin schon sehr gespannt darauf, denn ich habe viele positive Meinungen dazu gehört.
    "Schmetterlinge im Kopf" habe ich gerade letzthin schon einmal auf einem Blog entdeckt. Und ja, das Cover ist definitiv ein Hingucker.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Oh, tolle neue Bücher :)
    Immer wenn ich Warrior Cats sehe, möchte ich mir selber einen Tritt in den Hintern geben. Ich hab alle Bücher da, aber bin noch nicht über die erste Staffel rausgekommen ... das muss ich mir für nächstes Jahr unbedingt mal vornehmen!

    Die Jäger der Nacht hab ich auch auf der Wunschliste - da hab ich mal eine so tolle Rezi dazu gelesen, bin gespannt, wie es dir gefällt.
    Die Achse meiner Welt wartet auch noch auf meiner WuLi, Arclight hab ich mittlerweile gestrichen - mal sehen, was du dazu sagst ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;)
      Warum hast du Arclight denn gestrichen wenn ich fragen darf? oo

      LG Insi

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).