Sonntag, 30. November 2014

~Eule rezensiert~ Wie Blut so rot von Marissa Meyer

Titel: Wie Blut so rot
Band 2 der Luna Chroniken
Englischer Titel: The Lunar Chronicles 2 - Scarlet
Autor: Marissa Meyer
Genre: Science-Fiction/Dystopie
Seiten: 432
Preise: 19,90€ HC | 13,99€ Amazon Kindle
Verlag: Carlsen




 
Darum geht es:

In diesem Band kommt eine neue Protagonistin hinzu, nämlich die 18-jährige Scarlet Benoit, die mit ihrer Großmutter auf einem Bauernhof in Frankreich lebt. Doch Scarlets Großmutter ist nun schon seit zwei Wochen spurlos verschwunden und Scarlet scheint die Einzige im Dorf zu sein, die das merkwürdig findet. Ausgerechnet in dem mysteriösen und unberechenbaren Straßenkämpfer Wolf findet sie einen Verbündeten, der ihr bei der Suche nach ihrer Großmutter hilft. Doch wer ist Wolf wirklich und was verbirgt er?
Ungefähr zeitgleich befindet Cinder sich aufgrund ihres Hochverrates im Gefängnis und trifft dort auf Kapitän Carswell Thorne, ein Dieb aus Amerika, der mit ihr in der selben Zelle sitzt weil er unter anderem ein Raumschiff gestohlen hat. Doch durch diesen Umstand - und das sie langsam lernt ihre 'Gabe' einzusetzen – gelingt ihr zusammen mit Thorne die Flucht.


So fand ich es:

Dieser Band hat mir genau so gut gefallen wie der erste. Wo im ersten Teil das Märchen von Aschenputtel eine Rolle gespielt hat, kam diesmal durch Scarlet ein Rotkäppchen mit ins Spiel. Ebenso wie im ersten Teil hat mir auch dieses Mal ausgesprochen gut gefallen, wie die Autorin das Märchen in diese futuristische Welt eingefügt hat.

Auch wenn die Geschichte von Scarlet und Wolf hier eine tragende Rolle spielt, wird der Handlungsstrang rund um Cinder weiter verfolgt. Wir begleiten sie und Carswell Thorne auf ihrer Flucht vor dem Gesetz ebenso wie wir auch Scarlet und Wolf bei der Suche nach Scarlets 'Grandmére' begleiten. Mir haben die neuen Charaktere ganz gut gefallen, besonders der freche und sehr von sich überzeugte Thorne hat für ein paar Schmunzler sorgen können und sich gleich in mein Herz geschlichen. Wolf ist ein innerlich sehr zerrissener Charakter, das hat die Autorin auch wunderbar herausgearbeitet. Ich weiß noch nicht recht was ich von ihm halten soll, aber er hat schon etwas faszinierendes an sich. Scarlet ist sehr taff und weiß was sie will, darin ähnelt sie Cinder ein wenig. Ich mag es, wenn die Protagonistinnen keine naiven Opfer sind die alle paar Seiten in Schwierigkeiten geraten und von ihrem strahlenden Helden gerettet werden müssen. Sie können sich auch selbst helfen und das macht die Geschichte für mich auch so unheimlich lesenswert. Die Charaktere sind einfach unglaublich liebevoll ausgearbeitet und bringen ordentlich Farbe hinein.

Anfangs war ich allerdings noch etwas skeptisch ob jetzt Cinder zu sehr in den Hintergrund tritt durch die neuen Charaktere. Dem war nur zum Teil so, denn sie hat ja zum Glück auch ein paar tolle Auftritte. Allerdings lag der Fokus ganz klar auf Scarlet und Wolf und die Story rund um Cinder wurde jetzt nicht so intensiv weiter verfolgt wie ich mir das gewünscht hätte. Prinz Kai kam für meinen Geschmack auch etwas zu selten vor. Man ist als Leser ja schließlich gespannt wie eine Armbrust wie es zwischen ihm und Cinder weiter geht.

Obwohl dieser Band mit deutlich mehr Action aufwarten kann als der erste Teil hat mir noch irgendwie der letzte Funke gefehlt, damit es mich komplett vom Hocker reißt. Die Geschichte ist super durchdacht, alles ist logisch und baut aufeinander auf, Handlungsstränge fließen geschickt ineinander, der Schreibstil ist nach wie vor flüssig und fesselnd, eigentlich stimmt alles. Ich weiß gar nicht genau warum ich dieses Gefühl hatte. Vielleicht weil es zwischendrin auch ein paar Längen gab die mich jetzt nicht so interessierten oder weil ich mir eben noch mehr Cinder und Kai gewünscht hätte...


Mein Fazit:

Wirklich tolle Fortsetzung mit neuen Charakteren zum gern haben und gesteigerter Action im Vergleich zu Band 1. Alles was ich zu bekritteln hätte entspricht nur meinem eigenen Gefühl während des Lesens. Ich finde die Reihe dennoch wirklich super und kann auch die Fortsetzung nur empfehlen.


Meine Bewertung:
  • Cover: 4,5/5
  • Schreibstil: 4,5/5
  • Story: 4/5
  • Charaktere: 4,5/5

Ergibt eine Gesamtbewertung von 4,4 und in Eulen sehr gute:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).