Montag, 13. April 2015

~Eule rezensiert~ Alienated von Melissa Landers

Englischer Titel: Alienated
Band 1 von 3
Deutsch: noch nicht erschienen / unbekannt
Autor: Melissa Landers
Genre: Science Fiction / Jugendbuch
Seiten: 352
Preise: 12,30€ HC | 8,10€ TB
Verlag: Disney-Hyperion







Englischer Klappentext:

Handpicked to host the first-ever L'eihr exchange student, Cara thinks her future is set. Not only does she get a free ride to her dream college, she'll have inside information about the mysterious L'eihrs that every journalist would kill for. Cara's blog following is about to skyrocket.
Still, Cara isn't sure what to think when she meets Aelyx. Humans and L'eihrs have nearly identical DNA, but cold, infuriatingly brilliant Aelyx couldn't seem more alien. She's certain about one thing though: no human boy is this good-looking.
But when Cara's classmates get swept up by anti-L'eihr paranoia, Midtown High School suddenly isn't safe anymore. Threatening notes appear in Cara's locker, and a police officer has to escort her and Aelyx to class.

Cara finds support in the last person she expected. She realizes that Aelyx isn't just her only friend; she's fallen hard for him. But Aelyx has been hiding the truth about the purpose of his exchange, and its potentially deadly consequences. Soon Cara will be in for the fight of her life-not just for herself and the boy she loves, but for the future of her planet. (Quelle: Amazon)


Darum geht es:

Vor zwei Jahren haben die L'heir Kontakt aufgenommen: Aliens, die rein optisch recht menschlich wirken und die eine freundschaftliche Allianz mit den Menschen auf der Erde eingehen wollen, von der beide Seiten profitieren sollen. Doch um zu prüfen, ob die Erdenbewohner überhaupt für eine Allianz geeignet sind, entsenden die L'heir 3 Austauschschüler. Cara Sweeney und ihre Familie sollen einen von ihnen für ein paar Monate bei sich aufnehmen. Aelyx entpuppt sich als super intelligent, gut aussehend und auf zwischenemenschlicher Ebene ziemlich unbeholfen. Dennoch schließen er und Cara mit der Zeit Freundschaft und lernen viel von und über den jeweils anderen. Doch nicht alle Menschen sind erfreut über die sich anbahnende Allianz mit den Aliens und auch an Caras Schule gibt es sehr viele Gegenstimmen. Schon bald nimmt das Ganze sehr bedrohliche Ausmaße an und sie und Aelyx können sich nicht mehr ohne Poilizeischutz durch die Highschool bewegen. Die Situation spitzt sich immer mehr zu und die beiden geraten in ernsthafte Bedrängnis.


So fand ich es:

Wo fange ich bloß an. Dieses Buch ist so megamäßig genial und ich hatte irre viel Spaß beim Lesen. Auch wenn es in vielerlei Hinsicht ein typisches Jugendbuch mit Sci-Fi Elementen ist, hatte es doch seinen ganz eigenen Zauber und hat mir einfach nur super gut gefallen. 

Zuerst einmal fand ich den Schreibstil unheimlich locker und leicht, mit einem Spritzer Humor. Und dennoch auch an den richtigen Stellen mit der nötigen Ernsthaftigkeit, ohne aber den Leser gleich zu erdrücken. Eine sehr gelungene Mischung, die mich nur so durch die Seiten hat fliegen lassen. Ich hatte es glaube ich in 2 oder 3 Tagen verschlungen. Und das will was heißen, weil ich normalerweise echt keine Schnellleserin bin, gerade auch bei englischen Büchern. Aber hier war das Englisch wirklich leicht und gut verständlich, trotz ein paar Begriffe der L'heir die nicht weiter erläutert werden. Dem Verständnis des Buches hat das keinen Abbruch getan.

Cara ist eine sehr gewissenhafte und ehrgeizige Protagonistin, was sie aber keineswegs unsympathisch macht. Ich mochte ihre Stärke und Toleranz und das sie sich wirklich bemüht, Aelyx eine gute Gastgeberin zu sein. Auch dann noch, als alle anderen sich wegen ihrer Freundschaft zu ihm von ihr abwenden. Ihre Standhaftgkeit ist bewundernswert, denn sie schreibt sogar weiter Blogeinträge über ihr Leben mit Aelyx, und versucht den Leuten die L'heir näher zu bringen, als sie schon viele böse Emails erhält .
Aelyx fand ich auch sehr interessant als Charakter, gerade wegen seiner Andersartigkeit und wegen der Entwicklung die er im Laufe der Zeit durchlebt. Ich fand, dass die Autorin seine Sichtweise auf die Menschen und auf die Erde sehr gut herausgearbeitet und ihn sehr authentisch gestaltet hat. 
Die sich anbahnende Liebesgeschichte zwischen ihm und Cara hat mir auch sehr gut gefallen. Letztendlich sind die beiden eben auch nur Teenager wie in jedem anderen Buch auch, dennoch fand ich die Romanze ganz wunderbar eingebracht, nicht zu viel und nicht zu wenig, mit der nötigen Zeit die es braucht, diese Verliebtheit zu entwickeln, ganz so wie ich es mag.

Sehr interessant und auch wichtig fand ich den Konflikt, der sich durch die Ankunft der Aliens ergibt. Viele Menschen reagieren mit Angst und Vorurteilen auf die Neuankömmlinge und dementsprechend stacheln sich die gegnerischen Gruppen auch immer weiter auf. Da passieren schlimme Dinge, Cara und Aelyx werden ausgegrenzt, beleidigt und sehen sich jeden Morgen Demonstranten vor der Schule gegenüber. 
Dies kann man auch sehr gut in unsere Zeit und viele aktuelle Situationen projizieren, wenn es um Toleranz und Imigration geht.  

Das Ende des Buches lässt wirklich nur noch einen Wunsch offen: Die Fortsetzung muss her, ganz schnell! Der Showdown war super spannend und ich will jetzt unbedingt wissen wie es weiter geht.



Mein Fazit:

Ein Buch, das mich wirklich umgehauen hat und keine Wünsche offen lässt und das kommt in diesem Genre nicht so oft vor. Eine schöne Geschichte, mit einer wunderbaren Aussage, viel Humor, Action und Romantik in einem. Ich kann es wirklich nur weiter empfehlen. Lest es!


Meine Bewertung:


  • (Cover: 4/5)
  • Schreibstil: 5/5
  • Story: 5/5
  • Charaktere: 5/5
  • Atmosphäre: 5/5

Ergibt eine Gesamtbewertung von:  
 





Kommentare:

  1. Klasse, dass du so begeistert von dem Buch bist, dann kann es nämlich direkt auf meine Wunschliste wandern :D

    Ich finde das Thema, gerade in Anbetracht der aktuellen politischen Entwicklungen, sehr interessant und denke, dass es im Moment mehr denn je, wichtig ist, auch in Jugendbüchern diese Sorte von Botschaft anzusprechen.

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das finde ich auch sehr wichtig. Und das ist hier meiner Meinung nach auch gut gelungen :).
      Ich hoffe, dich wird es dann genauso begeistern, wenn du es denn liest ;).

      LG Insi

      Löschen
  2. Hey Insi :)

    du hast mich schon gleich gehabt mit 'megamäßig genial' xD Aber ich habe trotzdem noch weitergelesen ;)
    Sehr schöne Rezi und es landet natürlich auch auf meiner Wunschliste ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, mal wieder, könnte man ja schon fast sagen xD.
      Aber es freut mich, dass ich dich überzeugen konnte ;). Hoffentlich wirst du es dann auch mögen, wenn du es denn liest.

      LG Insi

      Löschen
  3. Wieder mal eine super tolle Rezi, die mich sofort auf den Geschmack gebracht hat! Dann kann ich nur hoffen, dass das Buch auch auf deutsch kommt. Weißt du da was?
    Mit Jugendbüchern hab ichs im Moment grad nicht so, aber so wie du es beschreibst, muss ich es auf jeden Fall mal auf die Wunschliste packen und hoffen - in englisch wäre mir das grad zu kompliziert xD

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, leider kann ich darüber keine Informationen finden... Bisher scheint noch keine deutsche Übersetzung geplant zu sein. Aber sobald ich was hören bzw. lesen sollte, sage ich bescheid ;).
      Wobei das Englisch wirklich nicht allzu schwer ist ;).

      LG Insi

      Löschen
  4. Hey,
    klingt nach nem echt guten Buch mit realistischer Liebesgeschichte, Themen wie Toleranz etc. Wenn ich wieder mehr Lust auf Reihen habe, werde ich es mir besorgen.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn dich das anspricht, unbedingt :D

      LG Insi

      Löschen
  5. Huhu liebe Insi! :)

    Ich war ja etwas skeptisch, aber deine Rezi hat mich jetzt überzeugt!
    Ich werde mir das Buch auch zulegen, denn schaden kann es ja nicht, jedenfalls meinem Englisch sicher nicht. ;) Bin schon sehr gespannt und hoffe natürlich, dass mich die Story genauso begeistern kann wie dich! :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :D

      das freut mich zu lesen ;).
      Das hoffe ich natürlich auch sehr, dass es dich von den Socken hauen wird ;D.

      Danke dir ♥
      LG Insi

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).