Samstag, 23. Mai 2015

~Eule rezensiert~ Daughter of Smoke and Bone von Laini Taylor






Titel: Daughter of Smoke and Bone
Band 1 von 3 der 'Zwischen den Welten'-Trilogie
Autor: Laini Taylor
Genre: Fantasy
Seiten: 494
Erschienen am: 23.02.2012
Verlagslink: Fischer FJB 





 Eine spannende und berührende Fantasygeschichte voller Liebe und Magie.


Darum geht es:

Die 17-jähige Karou lebt in Prag, studiert Kunst und trifft sich oft mit ihrer besten Freundin Zuzana. Was sich eigentlich nach einem ganz normalen Mädchen anhört, täuscht allerdings sehr. Denn Karou, die sich nicht nur innerlich Leer und unvollständig fühlt, hat zudem auch einen fragwürdigen Job, seltsame Tattoos, blaue Haare, eine Perlenkette die Wünsche erfüllt und alles andere als eine normale Familie. Ihre Ziehfamilie besteht aus vier Chimären, Wesen mit sowohl menschlichen als auch tierischen Körperteilen. Von ihrem Ziehvater Brimstone wird sie regelmäßig durch magische Portale ausgeschickt, um Aufträge für ihn zu erledigen. Denn Brimstone sammelt Zähne um sie dann auf eine Kette zu fädeln. Und Karou holt diese bei zwielichtigen Händlern aus aller Welt ab: Wilderer, Jäger, Totengräber... Sie macht diesen Job ohne Fragen zu stellen. Schon lange hat sie es aufgegeben ihren Ziehvater nach seinen Gründen für das Auffädeln der Zähne zu löchern, sie würde sowieso keine Antwort erhalten. 
Doch eines Tages ändert sich ihr Leben schlagartig, als sie während eines Jobs in Marokko auf einen Seraphim trifft, einen wunderschönen und zugleich tödlichen Engel, der ihr nach dem Leben trachtet. Warum will dieser kriegerische Engel Karou töten? Und warum fühlt sie sich in seiner Nähe plötzlich vollständig?


So fand ich es:

Zuerst muss ich zu meiner Schande gestehen, dass dieses Buch eine meiner SuB-Leichen ist... Ich schäme mich zutiefst dafür! Zwei Jahre unbeachtet im Regal zu liegen hat es nämlich absolut nicht verdient. Dieses Buch ist sowas von grandios und ich bin froh, dass ich es endlich gelesen habe.
 
Allein das wunderschöne Cover hätte mich schon anlocken müssen, es endlich in die Hand zu nehmen. Ich finde es übrigens sogar noch schöner, wenn man den Schutzumschlag weg nimmt: 

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu schwärmen und vor allem ohne zu spoilern. Die Geschichte ist so vielschichtig, voller Wendungen und neuen Orten, aber auch voll mit herrlichen, skurrilen Kreaturen, schrecklichen und schönen Geheimnissen, die es zu entdecken und zu entschlüsseln gilt. Trotzdem herrscht eine gewisse Struktur, die alles zu einem logischen Ganzen zusammen laufen lässt. Für reichlich Spannung ist ebenfalls gesorgt, auch wenn es gerade zu Beginn auch ein paar ruhigere Passagen gibt. Trotzdem möchte man wissen, was als nächstes geschieht und über welche Wesen und Geheimnisse Karou als nächstes stolpert. 

Karou als Protagonistin hat mir ebenfalls wahnsinnig gut gefallen. Ich mochte sie bereits von der ersten Seite an. Sie ist ein bisschen fies drauf manchmal und eine verbissene Kämpferin wenn es sein muss, aber dennoch hat sie auch Humor und kümmert sich um die, die sie liebt aufopferungsvoll. Eine spritzige Mischung, die ich sehr mochte. Sie ist jedenfalls nicht so ein klischeebehaftetes Püppchen. Auch die Nebencharaktere fand ich toll, gerade die Chimären, die ich sehr interessant fand und bisher noch in keinem anderen Buch als richtige Charaktere entdeckt hatte. Von daher gab es mal wieder etwas Neues für mich in diesem Genre, was mich echt gefreut hat. 
Gut, Seraphim wurden schon zur Genüge in Büchern thematisiert, aber wie sie hier dargestellt sind bzw. in die Geschichte eingebracht wurden, hat mir ausnahmsweise mal wirklich gefallen. Sonst konnte ich mit Engeln immer nicht so viel anfangen. Der Seraph Akiva, der hinter Karou her ist, hat mir also überraschenderweise auch sehr gut gefallen. Natürlich bedient er ein bisschen die Klischees der männlichen Protagonisten, aber auf sehr angenehme und nicht übertriebene Art und Weise. 
Die Geschichte, die ihn und Karou verbindet, diese Verbindung, die Karou in seiner Nähe fühlt: Das war einfach nur wunderschön, was die Autorin daraus gemacht hat. Ein bisschen tragisch auch, aber echt berührend. 

Und dann gibt es da ja auch, neben der mysteriösen Verbindung zwischen Karou und Akiva, noch die ganzen Geheimnisse um die Zähne, um die Portale, mit denen man an jeden bliebigen Ort in der Welt reisen kann, die Chimären selbst, Karous Herkunft, die magischen Tattoos, die Karou auf ihren Handflächen hat und natürlich auch warum plötzlich die Seraphim auf der Erde erscheinen. Da gibt die Story wirklich unglaublich viel her und in meinen Augen wurde dieses Potenzial auch vollends ausgeschöpft. Allen Fragen wird Aufmerksamkeit geschenkt und treten auch nicht in den Schatten von Karous und Akivas Geschichte, sondern bleiben präsent. Alles wirkt trotz der Fülle an Informationen und Erzählsträngen harmonisch und ausgewogen. 
Auch das Setting gefiel mir unglaublich gut. Prag hat ja als Stadt schon an sich einen etwas mystischen Flair, das fand ich super passend. Welche Orte, oder auch Welten, Karou im Laufe der Geschichte noch durchstreift, werde ich aber nicht verraten, da ich sonst spoilern würde. Ihr könnt euch aber sicher schon denken, dass ich auch damit vollauf zufrieden war und gerne mit ihr auf Entdeckungsreise gegangen bin.

Erzählt wird die Geschichte überwiegend aus Karous Sicht, aber später auch vermehrt aus der Sicht von Akiva. Die Aufteilung fand ich gut gelöst und kann den Leser dadurch mit vielfältigen Informationen füttern, was wegen der Komplexität der Geschichte auch nötig ist. Der Schreibstil ist sehr flüssig, zaubert dem Leser schöne Bilder in den Kopf, ohne zu sehr ins Detail gehen zu müssen, und bedient sich einer gewissen Poesie, wenn auch nur leicht. Nach einem ruhigen Einstieg steigt auch der Spannungsbogen langsam aber stetig an, bis die Seiten nur so dahin fliegen und ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte.


Mein Fazit:

Eine wunderschöne, fantasievolle Geschichte mit Spannung, Liebe, Geheimnissen und tollen Charakteren, mit denen man so richtig mitfiebern kann. Da bekommt man als Leser alles geboten, was das Herz begehrt, vom Cover bis zur Geschichte. Ich habe es wirklich geliebt und kann es nur jedem wärmstens empfehlen.


Meine Bewertung:

  • (Cover: 5/5)
  • Schreibstil: 5/5
  • Story: 5/5
  • Charaktere: 5/5
  • Atmosphäre: 5/5

Ergibt eine Gesamtbewertung von:
 




 

Kommentare:

  1. Allerliebste Insi ;D

    super schöne Rezi, vielen Dank ;D
    du weißt gar nicht was mir für ein Stein von Herzen fällt, das mein Lieblingsbuch dir so gut gefallen hat. Und dann kommt auch noch dieses Jahr der 3. Teil raus ;D
    Ich freue mich so unglaublich mit dir, dass du so ein schönes Buch gefunden hast ;)
    Und es war wirklich, wirklich böse, wie lange das Buch auf deinem SuB war. Das geht mal gar nicht ;)
    Ich fand ja Teil 2 genauso gut ;D Haha das passiert mir auch selten, dass es dann so fesselnd weitergeht.

    In Liebe Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sine ♥ ;)
      Und mich freut es erst, dass dein Lieblingsbuch auch mal schnell zu meinen Lieblingsbüchern gewandert ist ;D.
      Den 2. Teil möchte ich auf jeden Fall nächsten Monat sofort lesen! Und dann kommt im Juli der 3. Teil gleich hinterher ^^.
      Ich bin auch ein bisschen skeptisch ob der 2. Band halten kann, was der erste verspricht, aber nach deiner Aussage bin ich jetzt ganz optimistisch und freue mich darauf! :D

      LG Insi

      Löschen
    2. Ich hoffe, der zweite gefällt dir dann auch super. Habe da auch wieder Angst.
      Ich hatte ja auch angst, dass der zweite nicht so gut ist, aber ich war genauso verzaubert ;)
      Hoffe es ist beim dritten Teil genauso ;D

      Löschen
  2. Dieses Buch ist einfach nur unglaublich und toll und innovativ und .... *o*
    Tolle Rezension!! :)
    Ich bin gespannt, wie du den zweiten Band finden wirst (den du doch hoffentlich liest? ^^), der ebenfalls wieder neue Wendungen und Ideen bereithält - und im Herbst erscheint endlich der dritte Teil. *-*

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich werde ich den 2. Band auch lesen, der ist gleich nächsten Monat fällig, denn zum Glück habe ich den auch schon hier ;D.
      Herbst? Ich hatte gelesen der 3. Teil kommt schon am 23.07. raus... Herbst wäre doof, das hieße dann ja noch ein paar Monate warten Oo...
      Aber naja... Ich freue mich auf die Fortsetzungen! ;)

      LG Insi

      Löschen
    2. Ups, sorry, ja. Hatte ich gerade mit anderen Neuerscheinungen verwechselt, tut mir leid. ^^ Hm, zum Glück schon im Juli! *o*

      LG :)

      Löschen
  3. Huhu!

    Oh, das ist ja witzig! Ich wollte, nachdem ich jetzt den letzten Band der Chroniken vom Anbeginn fertig habe, genau DIESES Buch lesen *g* Ist ja mal wieder ein witziger Zufall! Deshalb hab ich deine Rezi auch überflogen, weil so kurz vorher les ich mir sehr ungern genaueres durch - werds mir aber danach nochmal ganz genau anschauen.

    Auf jeden Fall hats dich ja restlos überzeugt, dann hoffe ich, dass es mir genauso gehen wird :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS ist ja wirklich mal ein witziger Zufall xD.
      Ich bin gespannt, wie es dir gefällt! Hoffentlich kann es dich genauso überzeugen wie mich ;).

      LG Insi

      Löschen
    2. So, jetzt konnte ich deine Rezi endlich lesen, da ich meine auch fertig getippt habe ;)

      Du hast das wunderbar in Worte gefasst! Wirklich eine superschöne Rezi ♥ Und das Buch hat mich so fasziniert, ich bin total begeistert und noch gefangen von der ganzen Atmosphäre. Auf jeden Fall ein Highlight für mich und ich bin echt froh, dass ich den zweiten Band schon zu Hause hab! ;)

      Löschen
    3. Oh das freut mich aber, dass es dir auch so gut gefallen hat :D
      Ganz lieben Dank! ♥
      Ich bin auf deine Rezi gespannt, auch wenn ich mir denken kann, wie sie ausfallen wird ;D. Die Atmosphäre und die Art und Weise wie die Autorin die Geschichte erzählt ist echt schön und mal irgendwie was erfrischendes ^^. Ich war auch ganz hin und weg.
      Der zweite Band ist bei mir auch gleich nächsten Monat fällig, der soll auch nicht lange warten ;).

      Löschen
  4. Ich fand den ersten Teil der Reihe ja auch recht gut, weil es anders war und mir die Atmosphäre so gut gefallen hat. Den zweiten Band fand ich dagegen leider so zäh und so langweilig, dass ich die Reihe schlussendlich gar nicht weitergelesen habe und es auch nicht vorhabe.
    Ich hoffe sehr, dass dir die Nachfolgebände mehr gefallen!

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, okay... Schade, dass dir der 2. Band nicht mehr gefallen hat ._.
      Ich hoffe auch sehr, dass mich die Folgebände genauso überzeugen können wie dieser hier.

      LG Insi

      Löschen
  5. Mir hat der erste Teil ganz gut gefallen. Ein Anwärter aufs Monatshighlight wars nicht, dafür ging mir Madrigal zu sehr auf den Keks und mit Akiva konnte ich mich auch nicht so ganz anfreunden, aber Karou war eben doch eine tolle Protaonistin :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).