Samstag, 30. Mai 2015

~Eule wants to read~ Im Juni 2015


Hallo ihr Lieben,

der Monat Mai ist schon beinahe wieder rum und deshalb ist es Zeit für mich, mir über mein Want to Read für den Juni Gedanken zu machen.
Da ich gegen Ende Juni zwei Wochen Urlaub haben werde, erhoffe ich mir natürlich viel Lesezeit und dementsprechend viel habe ich mir auch vorgenommen ;). Insgesamt habe ich mir 9 Bücher rausgesucht. Aber da ich meine Leseliste Mai nicht geschafft habe, nehme ich von dort noch 3 Bücher mit rüber, die ich sehr gerne noch schaffen würde. Insgesamt möchte ich also gerne 12 Bücher lesen. Ein ehrgeiziges Ziel... Mal sehen wie weit ich kommen werde und ob ich dieses Ziel auch nur annähernd erreichen kann.


Los gehts mit den Büchern würde ich sagen:

Throne of Glass von Sarah J. Maas (englisch)
(416 Seiten | High Fantasy)
Dieses Buch werde ich zusammen mit der lieben Sine lesen :). Wir wollen gleich am Montag damit beginnen und ich freue mich schon total darauf!

Klappentext: In a land without magic, where the king rules with an iron hand, an assassin is summoned to the castle. She comes not to kill the king, but to win her freedom. If she defeats twenty-three killers, thieves, and warriors in a competition, she is released from prison to serve as the king's champion. Her name is Celaena Sardothien.
The Crown Prince will provoke her. The Captain of the Guard will protect her. But something evil dwells in the castle of glass--and it's there to kill. When her competitors start dying one by one, Celaena's fight for freedom becomes a fight for survival, and a desperate quest to root out the evil before it destroys her world. (Quelle: Amazon)


Der Marsianer von Andy Weir
(512 Seiten | Science-Fiction)
Ich bin soooo gespannt darauf und freue mich mal ein so richtig typisches Science-Fiction Buch zu lesen. Hoffentlich ist es so spannend wie es sich anhört.

Klappentext: Der Astronaut Mark Watney war auf dem besten Weg, eine lebende Legende zu werden: Als einer der ersten Menschen in der Geschichte der Raumfahrt betritt er den Mars. Nun, sechs Tage später, ist Mark auf dem besten Weg, der erste Mensch zu werden, der auf dem Mars sterben wird: Bei einer Expedition auf dem Roten Planeten gerät er in einen Sandsturm, und als er aus seiner Bewusstlosigkeit erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Ausrüstung. Ohne Nahrung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Es ist der Beginn eines spektakulären Überlebenskampfes. (Quelle: Amazon)


Der große Trip - Wild von Cheryl Strayed
(448 Seiten | Biografie)
Dieses Buch möchte ich unbedingt in meinem Urlaub lesen. Ich glaube, dafür ist es genau richtig.

Klappentext: „Die Frau mit dem Loch im Herzen, das war ich.“ Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Und so trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: die mehr als tausend Meilen des Pacific Crest Trail zu wandern, durch die Wüsten Kaliforniens, über die eisigen Höhen der Sierra Nevada, durch die Wälder Oregons bis zur „Brücke der Götter“ im Bundesstaat Washington – allein, ohne Erfahrungen und mit einem Rucksack auf dem Rücken, den sie „Monster“ nennt. Diese Reise führt Cheryl Strayed bis an ihre Grenzen und darüber hinaus. (Quelle: Amazon)


Red Rising von Pierce Brown
(560 Seiten | Science-Fiction)
Und wieder ein Science-Fiction Buch ;). Ich hatte mir gedacht, wenn mir der Marsianer gefällt, warum denn nicht gleich in dem Genre bleiben?

Klappentext: Der junge Darrow lebt in einer Welt, in der die Menschheit die Erde verlassen und die Planeten erobert hat. Bei der Besiedlung des Mars kommt ihm eine wichtige Aufgabe zu, das jedenfalls glaubt Darrow, der in den Minen im Untergrund schuftet, um eines Tages die Oberfläche des Mars bewohnbar zu machen. Doch dann erkennt er, dass er und seine Leidensgenossen von einer herrschenden Klasse ausgebeutet werden. Denn der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht lebt in luxuriösen Städten inmitten üppiger Parklandschaften. Sein tief verwurzelter Gerechtigkeitssinn lässt Darrow nur eine Wahl: sich gegen die Unterdrücker aufzulehnen. Dabei führt ihn sein Weg zunächst ins Zentrum der Macht. Der unerschrockene Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Denn um sie vernichtend schlagen zu können, muss er einer von ihnen werden. (Quelle: Amazon)

Proxy von Alex London (englisch)
(384 Seiten | Dystopie)
Dieses Buch stand schon seit Monaten auf meiner Wunschliste und als ich vorhin eine Bestellung bei Amazon gemacht habe, konnte ich nicht mehr umhin es mir mitzubestellen. Shame on me. Aber ich will es unbedingt lesen!

Klappentext: Knox was born into one of the City's wealthiest families. A Patron, he has everything a boy could possibly want—the latest tech, the coolest clothes, and a Proxy to take all his punishments. When Knox breaks a vase, Syd is beaten. When Knox plays a practical joke, Syd is forced to haul rocks. And when Knox crashes a car, killing one of his friends, Syd is branded and sentenced to death.
Syd is a Proxy.  His life is not his own.
Then again, neither is Knox’s. Knox and Syd have more in common than either would guess. So when Knox and Syd realize that the only way to beat the system is to save each other, they flee. Yet Knox’s father is no ordinary Patron, and Syd is no ordinary Proxy. The ensuing cross-country chase will uncover a secret society of rebels, test both boys’ resolve, and shine a blinding light onto a world of those who owe and those who pay. Some debts, it turns out, cannot be repaid. (Quelle: Amazon)


Days of Blood and Starlight (Zwischen den Welten 2) von Laini Taylor
(620 Seiten | Fantasy)
Nachdem mich der erste Band so positiv überrascht hat, muss ich natürlich den zweiten auch sofort lesen ;). Hoffentlich werde ich ihn so grandios finden wie Band 1. Und da im Juli bereits Band 3 erscheint, will ich den natürlich auch sofort lesen können.

Klappentext: entfällt wegen Spoilergefahr
Wer trotzdem gucken möchte: Amazon





Schnee wie Asche von Sara Raasch
(464 Seiten | High Fantasy)
Ich bin so dermaßen gespannt, dass ich mittlerweile Angst habe, dass ich von diesem Buch enttäuscht sein werde... Blöder Hype. Aber ich will es lesen!

Klappentext: Sechzehn Jahre sind vergangen, seit das Königreich Winter in Schutt und Asche gelegt und seine Einwohner versklavt wurden. Sechzehn Jahre, seit die verwaiste Meira gemeinsam mit sieben Winterianern im Exil lebt, mit nur einem Ziel vor Augen: die Magie und die Macht von Winter zurückzuerobern. Täglich trainiert sie dafür mit ihrem besten Freund Mather, dem zukünftigen König von Winter, den sie verzweifelt liebt. Als Meira Gerüchte über ein verloren geglaubtes Medaillon hört, das die Magie von Winter wiederherstellen könnte, verlässt sie den Schutz der Exilanten, um auf eigene Faust nach dem Medaillon zu suchen. Dabei gerät sie in einen Strudel unkontrollierbarer Mächte.(Quelle: Amazon)


Westeros - Die Welt von Eis und Feuer von George R.R. Martin
(336 Seiten | High Fantasy-Sachbuch/Bildband)
Ärgerlich, dass ich dieses schöne Stück noch nicht zur Hand genommen hatte um es zu lesen. Das soll sich jetzt endlich ändern und ich freue mich darauf, mehr von Westeros zu erfahren.

Klappentext: Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R.R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Dieser prachtvoll ausgestattete Bildband präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros – beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist WESTEROS – Die Welt von Eis und Feuer der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit. (Quelle: Amazon)


Über uns der Himmel von Kristin Harmel
(448 Seiten | Belletristik)
Das erste Buch der Autorin 'Solange am Himmel Sterne stehen' fand ich damals einfach nur unglaublich schön. Ich hoffe, dass mir ihr zweites Buch auch so gut gefallen wird :).

Klappentext: Die junge Kate Waithman lebt mit ihrer großen Liebe Patrick in Manhattan. Eines Morgens geht sie am Hudson River joggen, als plötzlich ein Flugzeug den Himmel durchbricht. Momente später ist das World Trade Center in Rauch gehüllt. Es ist das Gebäude, in dem Patrick arbeitet ...
Dreizehn Jahre später fühlt sich Kate endlich bereit, ihr Herz wieder zu öffnen. Doch dann hat sie einen Traum, der realer scheint als alles, was sie umgibt – von dem Leben, das sie mit Patrick gehabt haben könnte. Während sie versucht, an der Vergangenheit festzuhalten, beginnt Kate zu ahnen, dass es für sie einen zweiten Weg zum Glück geben könnte. (Quelle: Amazon)


So, und dann wären ja noch die 3 Bücher aus dem Mai, die ich ja leider nicht mehr geschafft habe. Das wären:
Invaded von Melissa Landers
Im Schatten des Mondkaisers und Das geraubte Paradies von Bernd Perlies

Wenn ihr mehr über die Bücher erfahren möchtet, dann schaut in mein Want to Read Mai ;).


Was sagt ihr zu den Büchern? Kennt ihr sie? Habt ihr sie gelesen? Habt ihr auch schon geplant, was ihr im Juni lesen möchtet? Lasst mir gerne einen Link zu eurem Want to Read hier :).




Kommentare:

  1. Huhu du Süße :)

    da haben wir ja eins gemeinsam xD Und lesen es auch gemeinsam :)
    Schnee wir Asche und Red Rising sind beide auf meiner Wuli, ich bin gespannt wie du sie findest. Habe zu beiden gemischte Meinungen gelesen...
    Auf deine Meinung von Invaded bin ich auch sehr gespannt, Band 1 liegt ja leider noch bei mir. Ich hoffe ich kann es bald lesen. Und auch ganz doll bin ich gespannt auf Band 2 von Laini Taylor, ich hoffe und drücke auch ganz fest die Daumen, dass dich dieses Buch genauso begeistert wie das erste. Ich bin ja schon sehr gespannt auf Band 3 und hoffe, es ist super ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Whoop Whoop ;D
      Bei Schnee wie Asche stimme ich dir zu. Da habe ich auch eher durchwachsene Meinungen gelesen. Bei Red Rising aber überwiegend gute. Schauen wir mal, was ich so denken werde wenn ich mit den beiden fertig bin ;D.
      Oooh ja, Invaded muss ich auch unbedingt lesen. Das darf ich nicht mehr aufschieben. Wirds neben Days of... und Throne of Glass gleich das erste im neuen Monat *-*.

      LG Insi

      Löschen
  2. Huhu liebe Insi ♥

    Throne of Glass wird dir sicher gefallen! *---* Ein unglaublich spannendes, lustiges und geniales Buch!! Mir hat es so gut gefallen das ich im Mai gleich alle Bücher von Sarah J Maas gelesen habe, nur mehr der dritte TOG-Band fehlt mir noch ;)
    'Red Rising' fand ich auch richtig gut! Anfangs hatte ich leichte Einstiegsschwierigkeiten aber am Ende ist das Buch wirklich fantastisch! *---*

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, dann bin ich ja guter Hoffnung *-*.

      Danke dir! ♥
      LG Insi

      Löschen
  3. Hi!

    Uhhh, das Westeros Buch! Das hat sich ja mein Sohn gekauft - da hast du dir ja was vorgenommen, da steht ja so viel drinnen!!! Bin sehr gespannt, was du dazu sagst, ich muss damit ja (leider) warten, bis mein Sohn es gelesen hat und das kann sich noch hinziehen *g*

    Bei Days of Blood & Starlight bin ich auch sehr auf deine Meinung gespannt, meine Rezi dazu kommt nächste Woche ;) Und Schnee wie Asche, da hab ich schon einige kritische Stimmen gelesen, da bin ich auch sehr neugierig, was du dazu sagst!

    Dann wünsch ich dir mal ganz viel Lesezeit!!!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen, dass er da lange für braucht ^^'. Die Seiten sind echt groß und es gibt erstaunlich viel Text, trotz der Illustrationen. Da werde ich bestimmt auch länger dran sitzen ;).

      Du hast es schon durch? Man bist du schnell *lach*. Wird aber auch bei mir eines der nächsten Bücher ^^.

      Dankeschön!! ♥
      LG Insi

      Löschen
  4. Eulchen :) Hallo!

    Da hast du dir wirklich einiges vorgenommen, auf gehts! "Der große Trip" hatten wir einige Zeit bei uns in der Buchhandlung liegen (arbeite in der Reiseabteilung) und finde es recht witzig, dass du es ausgewählt hast :) Hast du schon öfters Reiseberichte gelesen? Ich habe mir nämlich in den letzten Monaten einige zusammen gekauft und werde die wohl in den nächsten Monaten mal angehen, ist vermutlich ein sehr tolles Genre :)

    Liebe Grüße
    Misty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Misty :D

      naja, das wäre dann nach Hape Kerkelings 'Ich bin dann mal weg' glaube ich mein zweiter Reisebericht ;). Aber ich mochte das von Hape sehr.
      Ich denke auch, dass es ein Genre ist, das viel zu bieten hat! Aber bei mir ist es so, dass ich dafür in der richtigen Stimmung sein muss ;). Derzeit habe ich aber wieder Lust auf solche Bücher, also Attacke! ;D

      LG Insi

      Löschen
  5. Huhu.

    Tolle Bücher hast du dir da vorgenommen, auch wenn ich noch keines davon gelesen habe :)
    Throne of Glass wollte ich auch mal beginnen, aber irgendwie kommen immer andere dazwischen ^^ Naja, irgendwann wird es schon klappen.

    Drück dir die Däumchen das du alles schaffst.

    LG Diana

    AntwortenLöschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).