Donnerstag, 25. Juni 2015

~Eulenpost~ Neuzugänge im Juni 2015



Hallo meine lieben LeseEulen,

ich hatte ja gedacht (oder gehofft), dass es im Juni gar keinen Neuzugängepost von mir geben wird. Mittlerweile hat sich aber doch noch ein bisschen was angesammelt und ich dachte mir nun bei 6 neuen Büchern lohnt sich ein Neuzugängepost doch ;). Klappt also nicht so ganz mit dem Vorsatz keine neuen Bücher einziehen zu lassen. Aber ich bin ja schon froh, dass es diesmal deutlich weniger sind als sonst.


Das sind die guten Stücke und ich bin über jedes Einzelne so happy.

Wie immer erzähle ich euch auch noch ein bisschen mehr über die Bücher. Los geht's:


Englische Bücher sind ein großes Thema bei mir geworden. Ich lese sie unglaublich gerne und tue dabei noch was für meine Englischkenntnisse :). War also klar, dass auch dieses Mal wieder englische Bücher bei mir einziehen mussten. 

Proxy von Alex London habe ich bereits gelesen. Und Oh mein Gott, es war so toll! *-* Proxy ist eine Dystopie in der die Welt unterteilt ist in die 'Upper City', in der eine reiche und in Luxus lebende Oberschicht herrscht, und in 'The Valve', ein Ghetto in dem die weniger priveligierte Bevölkerung lebt. Es geht in dieser Geschichte um Knox, der aus Upper City kommt und Sydney aus der Unterschicht. Die beiden haben sich noch nie persönlich getroffen und doch kennen sie sich. Denn Sydney ist Konx's Proxy. Immer wenn Knox etwas angestellt hat wird er dadurch bestraft, dass er dabei zusehen muss, wie Sydney gefoltert wird. Und Knox kommt oft in Schwierigkeiten. Als er dann aber mit dem neuen Auto seines Vaters einen Unfall baut und dabei jemanden umbringt, wird es für Sydney mehr als nur eng. Was genau passiert und wie sich das Ganze entwickelt, kann ich euch natürlich nicht verraten, aber die Geschichte ist echt spannend. An einer Rezi dazu muss ich noch feilen, denn es ist echt sauschwer bei diesem Buch nicht zu spoilern. Leider ist dieses Buch nicht auf deutsch erschienen und ich habe keine Ahnung ob es noch übersetzt wird. Wäre auf jeden Fall toll! Achja, es ist übrigens eine (ich glaube) Trilogie. Der zweite Band ist schon erschienen und den werde ich mir auf jeden Fall auch bald gönnen.

An Ember in the Ashes von Sabaa Tahir ist euch bestimmt besser bekannt als 'Elias und Laia - Die Herrschaft der Masken'. Ich hatte erst überlegt, es mir auf deutsch zu holen, mich dann aber aufgrund des wunderschönen englischen Covers dagegen entschieden ;). Ich weiß leider hier den Inhalt nicht genau, ich wollte mich überraschen lassen. Ich weiß nur, dass es um einen Soldaten und ein Sklavenmädchen geht, die eigentlich verfeindet sein müssten, sich aber wohl unter irgendwelchen Umständen finden und gemeinsame Sache machen. Die Bewertungen fallen ja auch durchweg sehr gut aus, ich bin also gespannt, was es damit auf sich hat.

 

Diese Beiden waren auch ein absolutes Muss. 
Feuer und Flut von Victoria Scott hört sich einfach nur spannend an. Es geht darin um ein gefährliches Wettrennen an dem die Protagonistin Tella teilnimmt. Ihr zur Seite gestellt wird ein besonderes Tier, in ihrem Fall war es glaube ich eine Art Fuchs, welches ihr helfen soll. Ich finde das klingt toll und lässt mich gleich an Pokemon bzw. Digimon denken. Da kommen Kindheitserinnerungen hoch ;).
 
Die Achte Wächterin von Meredith McCardle war ein absoluter Spontankauf. Ich mag Zeitreise-Geschichten wenn sie gut durchdacht sind und ich wollte es damit einfach mal versuchen. Zum Inhalt kann ich auch nicht viel mehr sagen, wie gesagt: Spontankauf :). Aber sobald ich es gelesen habe, gibt es bestimmt eine Rezi.


Zu guter Letzt hätten wir noch zwei tolle Rezensionsexemplare, die mir vom Bloggerportal zugesandt wurden und über die ich mich unglaublich freue.

Girl on the Train von Paula Hawkins wurde im englischsprachigen Raum ja sehr gehypt. Ich bin gespannt, wie es mir gefallen wird. Es geht darin um Rachel, die jeden Tag mit dem Zug die selbe Strecke fährt und dabei aus dem Fenster heraus alles Mögliche beobachtet, unter anderem wohl ein Pärchen, welches sie jeden Tag sieht. Aber eines Tages passiert etwas sehr schockierendes und Rachel ist die einzige Zeugin. Klingt nach Nervenkitzel und Spannung, ich hoffe, es ist so gut, wie es sich anhört :).

Achja, Wild Cards 2 - Der Sieg der Verlierer, herausgegeben von Geroge R.R. Martin: Darüber, dass ich dieses Buch zugeschickt bekommen habe, habe ich mich soooo gefreut. Es ist zwar schon etwas her, dass ich Band 1 gelesen habe, aber so lange auch nicht, dass ich mich nicht mehr an die Geschichte erinnern könnte. Ich hatte dem 1. Teil damals meines Wissens gute 4 Eulen gegeben und fand die Story und die Ideen darin echt gut. Ich bin gespannt, wie es nun weiter gehen wird. Zum Inhalt werde ich euch nichts sagen, da ich keine Ahnung habe und mich nicht selber spoilern will ;).



Und was sagt ihr? Ist auch etwas für euch dabei? Oder habt ihr davon schon welche gelesen und wenn ja, wie fandet ihr sie?


Kommentare:

  1. Huhu liebe Insi ♥

    Was für wundervolle Neuzugänge!! *---*
    Da beginnen meine Bücher-Augen ja gleich zu strahlen und funkeln. Besonders um deine beiden englischen Bücher beneide ich dich!! 'An ember in the ashes' soll großartig sein und ich hoffe es kann dich auch überzeugen. (:
    Ich bin ganz überrascht über das Format von 'Girl on the Train', da ich das Buch in englisch gelesen habe und es da nur sehr dünn ist. Dafür geht es aber etwas mehr in die Länge. Somit pendelt es sich wahrscheinlich gut aus ^-^
    Ob ich mir den zweiten Band von Wild Cards hole, weiß ich noch nicht. Der erste Band war ja anfangs richtig gut, aber besonders gegen Ende fand ich es nicht mehr sehr fesselnd. Ich warte erstmal ein paar Meinungen ab.

    Ich wünsche dir ganz viel Lesevergnügen!! :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasi ♥

      Das hoffe ich auch, dass es mich überzeugen kann :).
      Hihi, ist ja meisten so, dass die englischen Bücher viel dünner sind ^^. Aber solange der Inhalt gut ist, passt das ja.
      Oh, ich fand eigentlich, dass Wild Cards 1 schwach angfing und dann immer stärker wurde zum Ende hin. Aber ich muss auch sagen, dass dieses ganze politische Gedöns nicht so mein Ding war. Ich bin gespannt wie sich das jetzt noch entwickelt und hoffe, dass die Geschichte gut ist :).

      Ganz lieben Dank! :D
      LG Insi

      Löschen
  2. Huhu :)

    ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt :) Mir gefällt er richtig gut und deswegen bleibe ich auch total gern als Leserin hier.
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen?

    www.lovinbooks4ever.blogspot.de

    Würde mich auf jeden Fall riesig freuen <3

    Liebste Grüße

    Sonja <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich ♥ :D
      LG Insi

      Löschen
  3. Hi Insi!

    Ahhh Wild Cards 2! Ich bin ja schon so gespannt :) Ist die Tage auch bei mir angekommen und ich werds heute anfangen :)
    Feuer & Flut hört sich auch sehr interessant an, das hab ich schon auf einigen Blogs gesehen - sehr gemischte Meinungen zwar, aber ich bin sehr neugierig!

    Ich wünsch dir viel Spaß mit deinen neuen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch heute mit Wild Cards angefangen ;).
      Hihi, ich werde meine Neugier dann ja bald befriedigen können :D.

      Vielen Dank ♥
      LG Insi

      Löschen
  4. Proxy klingt echt sehr interessant. Vielleicht merke ich mir das mal vor :D

    An Ember in the Ashes geht ja momentan querbeet durch die Blogs... manche haben sich total drüber aufgeregt, wie das Buch geendet hat, andere fanden es super. Ich bin da zwiegespalten und werde es eh erst lesen, wenn der zweite Band erscheint (bis dahin hab ich den Hype darum hoffentlich verdrängt^^)

    Viel Spaß mit deinen neuen Büchern! :)

    Liebe Grüße,
    Lyrica

    AntwortenLöschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).