Freitag, 19. Februar 2016

~Eulengeschnatter #2~ Hexenjagd auf steinernen Schwingen oder auch: Eule liest wieder zu viel parallel...



Guten Tag ihr LeseEulen,

ich hoffe euch geht es allen gut und ihr reitet nicht auf einer Grippewelle davon (so wie ich). Wobei ich sagen muss, dass es mir jetzt auch schon wieder besser geht ;). Nach 3 Tagen ätzender Bauchschmerzen, habe ich das nun hoffentlich auch hinter mich gebracht für dieses Jahr.

Zum Lesen bin ich auch nur so teilweise gekommen. Wenn ich krank bin kann ich deutlich besser Fernsehen als lesen, da brauche ich mein Gehirn nämlich nicht für ^^'. Trotzdem finde ich meinen Februar bisher lesetechnisch ganz in Ordnung. Könnte zwar besser sein, aber ich habe immerhin zwei Bücher beendet...

 
Bisher gelesen 



   

 Beide Bücher haben mir gut gefallen, wobei Zodiac mit 4 Eulen deutlich besser weggekommen ist, als Talon #2 - Drachenherz mit nur 3 Eulen. 
Zodiac kann ich wirklich jedem empfehlen, der auf komplexere Welten und Sci-Fi Elemente steht. Es gab zwar auch hier ein paar typische Jugendbuch-Klischees, aber die haben mich nicht sonderlich gestört und ich hatte trotzdem Freude beim Lesen.
Von Talon #2 war ich leider ein wenig enttäuscht. Zu viele Wiederholungen, die irgendwann genervt haben, und ziemlich vorhersehbare Handlung. Trotzdem habe ich mich aber auch hier nicht durchquälen müssen und hoffe einfach, dass der 3. Band wieder besser wird.

Zu beiden Büchern gibt es auch eine Rezi auf meinem Blog. Wer mehr wissen möchte, kann rechts in der Sidebar auf das entsprechende Cover klicken ;).


 
Lese ich gerade 


              

Ja ich muss zugeben, ich tanze derzeit mal wieder auf mehreren Hochzeiten ^^'. 4 Bücher bin ich derzeit am Lesen. Und ich merke gerade, der Februar ist bei mir irgendwie ein reiner Jugendbuch-Monat xD. 

Wenn man so viel gleichzeitig liest wie ich das ja zwischendurch immer ganz gerne mache (ich brauche einfach Abwechslung und bin ein absoluter Stimmungs-Leser), dann kann man natürlich auch nicht so schnell und häufig ein Buch beenden ^^'. 

Bei Endgame #2 wird das mit dem Beenden wohl auch noch eine Weile dauern. Ich stecke noch immer auf ungefähr der Hälfte des Buches fest, aus dem einfach Grund, dass die anderen 3 Bücher dazwischen kamen. Also pausiert Endgame gerade sozusagen. Es ist auch nicht schlechter als Band 1 bisher, eigentlich geht es nahtlos so weiter. Und wer Band 1 mochte, dem wird sicherlich auch Band 2 gefallen. Ich meine sogar, dass Band 2 noch ein bisschen besser ist, weil die Gefühle der Charaktere hier endlich mal ein wenig deutlicher und auch nachvollziehbarer rüber kommen. Das hatte ich an Band 1 stark bemängelt. Daher bin ich froh, dass sich wenigstens das ein wenig zu bessern scheint.

Auch bei Wie Schnee so weiß bin ich bis ungefähr der Hälfte des fast 850 Seiten starken Schinkens gekommen. Ein wahrer Kraftakt, dieses Schätzchen länger festzuhalten. Bei mir parkt es immer auf einem Sofakissen xD. Ich lese es im Rahmen einer Leserunde und komme aber nur schleppend voran. Und das obwohl die Story und vor allem die Charaktere mal wieder sehr genial sind. Wahrscheinlich möchte ich einfach nicht, dass die Reihe endet, deswegen lasse ich mir so viel Zeit damit v_v'. Ich möchte diesen letzten Band einfach genießen ;).

Bei Witch Hunter habe ich nun die ersten 130 Seiten verschlungen. Es geht wirklich sehr schnell zu lesen und die Thematik finde ich interessant. Auch die Atmosphäre gefällt mir. Scheint ein solides Jugendbuch zu sein. Mal schauen, ob es mich noch in irgendeiner Form überraschen kann.

Dark Elements - Steinerne Schwingen habe ich dann vor 3 Tagen, ebenfalls im Rahmen einer Leserunde, begonnen. Ich war ja ziemlich skeptisch dem Buch gegenüber, weil mir Obsidian von der Autorin ja nicht so gut gefallen hat. Bisher (also die ersten 120 Seiten ungefähr) gefällt es mir aber überraschend gut. Die Charaktere sind nicht so furchtbar nervig, die Thematik ist irgendwie cool, es gibt viele Dialoge, die ein unterhaltsames und schnelles Lesen fördern. Ich hoffe, es bleibt so positiv. 


 
Neuerscheinungen


Natürlich sind auch wieder Bücher im Februar erschienen oder werden noch erscheinen, die direkt auf meiner Wunschliste gelandet sind, bzw. sind auch bereits 2 davon in meinen Einkaufskorb gewandert.


      


Die letzten Beiden von diesen Schätzen sind bereits bei mir eingezogen und ich bin auf beide sehr neugierig, da sie ja auch ziemlich gehypt werden und Stories einfach unglaublich gut klingen. Ich hoffe, sie werden mich nicht enttäuschen.

Über das Erscheinen des neuen Buches von Kim Kestner (Anima) habe ich mich auch sehr sehr gefreut. Ich mag die Autorin wirklich gern und bin gespannt auf ihre neues Werk.
Die Neuauflage vom ersten Roman von George Martin musste natürlich auch gleich auf die Wunschliste wandern, da ich ja auch von ihm ziemlich begeistert bin und möglichst alles, was mich interessiert, auch irgendwann mal lesen möchte.  
Die Traumknüpfer hat viele gute Bewertungen bekommen und ich höre wirklich viel Gutes darüber. Klingt nach einer guten High Fantasy Geschichte.




Auf welche Bücher freut ihr euch denn am Meisten im Februar? Habt ihr vielleicht noch einen Geheimtipp entdeckt? Dann lasst es mich gerne wissen!
Lest ihr eigentlich auch so viel parallel und taucht abwechselnd in die Geschichte ein, oder kommt ihr dann durcheinander? 



 

Kommentare:

  1. Hey Insi =)
    4 Bücher gleichzeitig?
    Ich lese grade ein Buch und höre ein Hörbuch, wenn ich unterwegs bin, und das ist mir schon zu viel auf einmal xD
    Na ja, gutes Gelingen ;)
    "Zorn & Morgenröte" empfand ich einfach als richtig schön, Infernale ist besagtes Hörbuch :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, bei mir klappt das noch ganz gut, ich komme auch nicht durcheinander xD. Aber da ist ja auch jeder anders.

      Ich bin schon gespannt auf die Bücher! :D

      LG Insi

      Löschen
  2. Ohje, ich wünsche dir trotzdem weiterhin gute Besserung! Hier sind auch so gut wie alle krank und ich schleppe schon ewig so ein fieses Halskratzen mit mir rum, aus dem nichts wird, aber es verschwindet auch nicht.

    Du bist ja momentan gut dabei :D ich lese aber auch gerade mehr oder weniger drei Bücher gleichzeitig. Wobei ich die letzten Tage kaum zu was kam. Muss mir demnächst mal deine Rezensionen durchlesen und schauen, was du so zu den Büchern zu sagen hast. Bin ja so gar nicht mehr uptodate :D

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ja auch fies, wenn man immer nur das Gefühl hat, dass da was im Anmarsch ist, das aber nicht ausbrechen will :(... Dankeschön. Dir auch Gute Besserung ^^.

      Ui, das freut mich, wenn du da vorbei schauen magst ^^. Wobei ich ja momentan auch nicht sooo viel poste, also hast du auch nicht viel verpasst ;).

      LG Insi

      Löschen
  3. Ich lese in letzter Zeit auch immer parallel, schon allein weil ich Game of Thrones auf englisch lese, super langsam voran komme und dann zwischendurch was brauche, wo man dann auch irgendwie eine Art "Fortschritt" sieht, falls du weißt, was ich meine :D
    Von deinen erwähnten Büchern habe ich noch nichts gelesen, aber die Bücher von Marissa Meyer müssen dringend mal bei mir einziehen :D
    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß mit den Büchern! Und ich hoffe, du hast die Grippe überstanden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich verstehe ganz genau was du meinst ;). So geht es mir derzeit mit 'Wie Schnee so weiß', das ist ja ziemlich dicke und da brauche ich allein deswegen schon lange für. Und dann kommt das Genießen noch hinzu ;). Da ist so ein dünneres und schnelleres Buch dazwischen zu schieben eigentlich ganz cool ^^.

      Die Luna-Reihe ist großartig! Kann ich dir auch nur empfehlen :D.

      Ganz lieben Dank an dich! ♥
      LG Insi

      Löschen
  4. Guten Morgen!

    Meine "mehr oder weniger Grippe" hab ich schon hinter mir - hatte sie natürlich in meinem Halb-Urlaub in den Faschingsferien :/ Die gehts jetzt hoffentlich schon wieder besser?

    Zodiac ist ja jetzt auf jeden Fall mal auf meiner Wunschliste, Sci-Fi les ich eh viel zu wenig :)

    OMG! 4 Bücher parallel *lach* Das geht bei mir gar nicht, da könnte ich mich nicht auf die Geschichte einstellen und würde ständig durcheinander kommen *g* Wie Schnee so weiß fand ich ja super!!! Bei Witch Hunter bin ich gespannt, was du am Ende sagen wirst, so ganz hatte es mich ja nicht überzeugt ... genauso gings mir bei Infernale: tolles Thema, aber leider alles viel zu flach. Trotzdem wars unterhaltsam und der Schluss verspricht zumindest für Band 2 etwas mehr Action!

    Das von George Martin O.O das hab ich ja noch gar nie gesehen! Das muss natürlich auch auf die Wunschliste.

    Ganz liebe Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naaaa du wirst es nicht glauben aber ich bin wieder krank |D... Diesmal ist es Husten und Heiserkeit. Ich kann kaum reden >.<'.

      Ich fands echt nicht übel, es hatte ein paar tolle Überraschungen parat und ist interessant aufgebaut ;).

      Hihi, das passiert mir zum Glück nicht ^^. Witch Hunter habe ich jetzt gelesen und rezensiert ;). War ganz gut. Der Eindruck hat sich jedenfalls nicht verschlechtert ;).

      Echt? Ich glaube, das ist sogar sein Erstlingswerk, das nun neu aufgelegt wurde. Aber für mich war auch klar, dass ich es irgendwann lesen muss :D.

      LG Insi

      Löschen
  5. Ich wünsche -verspätet wie immer- eine gute Besserung!

    Wenigstens komme ich auch zur diesjährigen Grippe-Welle zu spät und so waren keine Viren mehr für mich übrig :P Obwohl so eine Krankheit ja durchaus positiv für die lesetechnische Monatsstatistik ausfallen kann (so sehr es einen nicht zu sehr erwischt wie in deinem Fall. Mein lesenswertes Beileid also).

    "Zorn und Morgenröte" habe ich mir auch spontan mitgenommen und da ich wie du ein absoluter Launen-Leser bin, es auch gleich direkt begonnen. Bisher bin ich total zufrieden damit, hatte ohnehin wieder einmal Lust auf ein wenig "1001 Nacht"-Feeling im Buchgewand. Könnte dir durchaus auch gefallen :)

    Dann lass ich dir mal ein wenig Wüstensand, der direkt aus meinen Buchseiten weht da, um deine Genesung maximal zu steigern. Damit du bald wieder arbeiten und das BIP steigern kannst. Und natürlich von deinem Lohn Büchern kaufen, damit die Wirtschaft ihren Aufschwung erhält. Und da sage noch jemand Büchernarren wären verträumt und hätten von der Realität keine Ahnung. Wirtschaft stärken durch Bücher kaufen! AHA!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nicht schlimm, ich antworte ja auch immer verspätet ;D.

      Hah du Glückliche, mich hats dafür schon wieder erwischt xD. Diesmal zum Glück nicht so schlimm, sodass ich noch was für meine Monatsstatistik tun mag ;).

      Uuuh, dann bin ich auch schon sehr gespannt, was du dazu sagen wirst! Ich hoffe, ich kann es auch noch die nächsten Tage anlesen. Aber zuerst muss ich mal ein paar Bücher beenden hier ^^'. Aber ich freue mich auf die Geschichte, wenn du schon einen guten Eindruck davon hast ;).

      Na dann hoffe ich mal, dass der Wüstensand mich nicht noch mehr zum Husten bringt und mir tatsächlich Linderung verschafft xD. Für die Wirtschaft und die Realität tue ich genug, bin eh nicht lange krank geschrieben gewesen und wegen dem Husten gehe ich jetzt auch nicht zum Arzt ;).
      Danke du Nudel ;D.

      LG Insi

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).