Samstag, 26. März 2016

~Eulengeschnatter #3~ Blutbräute um Mitternacht oder wie es lesetechnisch endlich wieder bergauf geht



Hallo ihr lieben LeseEulen,

zu allererst: Schöne Osterfeiertage euch allen! Genießt die freie Zeit, vielleicht auch mit einem guten Buch ;).

Ich für meinen Teil bin recht erfolgreich bisher. Der März scheint mein Monat zu sein lesetechnisch. Ich hoffe, das bleibt jetzt die nächsten Tage auch noch so, aber ich bin optimistisch, dass ich noch das ein oder andere Buch beenden werde ^^.

Außerdem bin ich durch meinen SuB gewuselt und habe ein bisschen ausgemistet, motiviert durch die liebe Sine, die den nötigen Denkanstoß geliefert hat. Danke dafür ;).
Da lagen tatsächlich noch ein paar Bücher auf dem SuB, wo ich denke, dass ich sie nicht mehr lesen werde. 15 Stück mussten demnach nun weichen. Ich fühle mich aber ganz gut damit ^^. Ich hoffe, das passiert mir in Zukunft nicht mehr, dass ich so gedankenlos Bücher kaufe und dann auf dem SuB versauern lasse, bis ich keine Lust mehr darauf habe. Aber auch das habe ich momentan ganz gut im Griff. Läuft also bei mir ;D.



 
Bisher gelesen 

Bisher habe ich 5 Bücher beendet, und der Großteil davon war auch noch richtig gut!

- Die letzten Tage von Rabbit Hayes von Anna McPartlin || REZI
- Zorn und Morgenröte von Renée Ahdieh || REZI
- Gelöscht von Teri Terry || REZI
- Endgame #2 - Die Hoffnung von James Frey || Mehr dazu im Monatsrückblick ;)
- Alle sieben Wellen von Daniel Glattauer || Mehr dazu im Monatsrückblick ;) 

Und dann muss ich gestehen, dass ich noch ein Buch abgebrochen habe... Dragonfly von Antoinette Lühmann. Und das auch noch mitten in einer Leserunde ^^'. Schon blöd, aber ich konnte einfach nicht weiterlesen. Es hatte null Spannung, einen schrecklichen Schreibstil und Aufbau, was mich nur verwirrt hat und alles ins Stocken brachte. Dabei hatte ich mich auf die Geschichte gefreut. Aber bei Seite 113 habe ich bereits die Geduld damit verloren und musste mich zum Lesen zwingen. Das hatte keinen Sinn.


 
Lese ich gerade 


 
           


 So und diese Schätzchen hier lese ich derzeit. Mal wieder 4 Bücher gleichzeitig, so wie man es von mir gewohnt ist ;D. 

Blutbraut macht mich aber ehrlichgesagt ein bisschen fertig :/. Ich habe nun 160 Seiten gelesen (von über 700... oh man...) und bisher langweilt es mich ein wenig. Irgendwie ist das nicht so meins und ich werde auch mit der Protagonistin nicht so richtig warm. Ich weiß nicht, was ich erwartet habe, aber es war wohl mehr als das, was ich gerade von dem Buch bekomme. Ich hatte bisher auch nur Gutes darüber gehört und mich eigentlich total drauf gefreut. Schade, dass ich da keinen Zugang zu finde... Ich kann nur hoffen, dass es mich irgendwie doch noch mitreißt.

Auf Midnight Girl habe ich mich ebenfalls schon total gefreut und das gefällt mir zum Glück auch bisher ganz gut. Es hat ein bisschen den Charme der 'Zwischen den Welten'-Trilogie von Laini Taylor, jedenfalls kann ich schon ein paar Parallelen entdecken. So ganz reicht es jedoch nicht an die Trilogie heran. Aber es bringt auch neue, interessante Aspekte mit sich, die ich bisher ganz spannend finde. Mal schauen wohin es mich noch führt, ich habe ja erst knappe 100 Seiten gelesen. 

Gestern habe ich dann noch ganz spontan Sieben Minuten nach Mitternacht angefangen. Ich hatte irgendwie Lust auf das Buch nachdem ich meinen SuB durchforstet habe und es mir dabei in die Hände gefallen ist. Und schwups hatte ich auch schon die Hälfte der Geschichte inhaliert xD. Ist ja auch nur ein kurzes Buch, aber ein sehr rührendes. Wobei der letzte Funke bei mir noch nicht ganz übergesprungen ist. Mal schauen, was die zweite Hälfte noch bringt.

Und natürlich musste ich Band 2 der 'Slated'-Trilogie sofort haben, nachdem mir Band 1 so gut gefallen hat. Ich habe zwar in Zersplittert nur reingelesen aber ich will es unbedingt weiter lesen, da siegt doch die Neugier ;).


 
Wunschlistenfutter


Meine Wunschliste ist natürlich auch nicht verschont geblieben. Es haben wieder ein paar neu erschienene Bücher im März den Sprung auf meine Liste geschafft.   


     

  


Alles tolle Bücher, die mich sehr interessieren. Ein neues Buch von Nina Blazon und von Matt Haig (Ich und die Menschen von ihm hatte mir sooooo gut gefallen). Ach, alle stehen zu Recht auf meiner Wunschliste und am Liebsten würde ich sie natürlich sofort kaufen und lesen, aber dem SuB zu liebe lasse ich das mal ;). 


Was lest ihr denn gerade so? Ist euch das eigentlich auch so unangenehm, wenn ihr ein Buch abbrechen müsst?  



 

Kommentare:

  1. Hey,

    super, dass der März bisher so erfolgreich für dich läuft. Ich drücke die Daumen, dass es so bleibt :)

    Ich bin gespannt was du im Monatsrückblick zu Endgame & Alle sieben Wellen sagst

    Die Magie der Namen interessiert mich auch total. Hab schon ein paar gute Rezensionen gesehen.

    Ich glaube, ein Buch abbzubrechen ist nie schön, vor allem wenn man es wie du in einer LR liest. Früher hab ich das nie gemacht, aber mittlerweile hab ich schon so vier oder fünf Bücher abgebrochen. Gut ist aber, wenn man gleich weiß, dass einem das Buch so wenig gefällt, dass man eigentlich nicht weiterlesen will. Ich lese aktuell "Buddenbrooks" und das ist von den Figuren her klasse und ich will schon wissen wie es mit ihnen weitergeht. Aber ich habe noch kein Buch gelesen, dass sich so zieht wie dieses. Endlose Beschreibungen und so viel Blabla. Ich hab eigentlich gar keine Lust das zu Lesen.
    Das finde ich dann immer schwierig, wenn man durch einen Punkt vom Abbrechen abgehalten wird und dann so unentschlossen ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ^^

      vielen Dank! :D

      Ich habe mich früher auch immer gesträubt ein Buch abzubrechen, ich verstehe dich da total. Mir fällt das auch immer noch nicht leicht. Aber ich versuche wirklich da nun konsequenter zu werden. Es hat ja im Grunde auch keinen Sinn wenn man sich so quält und sich regelrecht zum Lesen zwingen muss und der Spaß komplett auf der Strecke bleibt.
      Oh je, da steckst du ja echt im Zwiespalt. Wie gemein. Ich selbst hab die Buddenbrooks nicht gelesen, aber ich wünsche dir auf jeden Fall Durchhaltevermögen und dass dir das Buch doch noch was geben kann. Aber vielleicht brichst du es ja doch ab? ;)

      LG und frohe Ostern!
      Insi

      Löschen
    2. Es sind jetzt "nur" noch 200 Seiten und die schaff ich jetzt auch noch :D Ich hab aber angefangen querzulesen, damit ich schnell durch komme. Die Sätze sind so lang und voller Beschreibungen, da reichen pro Satz zwei bis drei Wörter und man weiß worum es geht :D

      Löschen
    3. Haha, das ist auch eine Möglichkeit xD

      Löschen
  2. Hey liebste Insi ♥

    schön, dass ich dein Denkanstoss war, das freut mich ;) Ich kaufe auch zu gedankenlos Bücher, das muss einfach aufhören :S
    Schade, dass dir Dragon Fly nicht so gefallen hat. Ich wollte es ja erst auch in einer Leserunde lesen, aber zum Glück habe ich das nicht gemacht :)

    Midnight Girl hört sich wirklich interessant an, da bin ich wirklich gespannt, wie du es abschließend finden wirst ;)
    Ich habe ja Zersplittert auch noch bei mir liegen, bin mir aber nicht so sicher, ob ich es überhaupt weiterlesen möchte xD
    Oh und die Magie der Namen soll ja toll sein, da bin ich auch mal gespannt. Und auch auf Silfur, welches ich in einer Leserunde lese ;)

    Ich wünsche dir jetzt noch weiterhin viel Glück bei den letzten Tagen des Monats März und ich wünsche dir schöne Ostertage ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Dragonfly verpasst du glaube ich auch wirklich nichts. Die anderen aus der Leserunde, die es zuende gelesen haben, waren auch nicht sehr begeistert und haben nur so 2 Sterne vergeben xD. Da hätte sich das weiterlesen also echt nicht gelohnt und ich bin froh, dass ich es abgebrochen habe ^^.

      Midnight Girl ist wirklich gut, aber auch verwirrend xD.
      Warum willst du Zersplittert nicht weiter lesen? Fandest du Band 1 nicht gut?

      Oh, dann warte ich mal ab, was du zu Silfur sagen wirst! :D

      Dankeschön, dir auch frohe Ostern und viel Lesezeit! ^^

      LG Insi

      Löschen
    2. Okay, dann habe ich wirklich Glück gehabt, es nicht zu lesen xD

      Hmmm, ich fand Teil 1 schon gut, aber irgendwie reizt mich Band 2 nicht so :S

      Löschen
    3. Kenne ich. Ich habe auch schon Reihen nicht weiter gelesen, obwohl Band 1 gut war ^^'. Aber hier siegt doch die Neugier ;D.

      Löschen
    4. Haha xD Jetzt warte ich mal auf deine Rezension und vielleicht macht es mir Lust auf mehr ;)

      Löschen
  3. Hi!
    Schön, dass es bei mir momentan lesetechnisch so gut läuft.
    Ich breche auch total ungern Bücher ab und mache das auch extrem selten, weil ich immer Angst habe, dass das Buch vielleicht noch eine Wendung hinlegt und ich das verpasse. Das ist zwar noch nie der Fall gewesen, aber die Hoffnung gebe ich trotzdem nicht auf :D
    Das Problem hatte ich auch mal in einer Leserunde, ich konnte einfach nicht mehr weiterlesen, weil mich das Buch so sehr gelangweilt hat. Die anderen wollten mich dann noch davon überzeugen, doch weiterzulesen, aber ich wollte mich einfach nicht mehr durchquälen, davon hat ja niemand etwas.
    Blutbraut fand ich super, aber ich glaube es hatte auch eine Zeit gedauert, bis es mich gepackt hat und die Hauptfigur fand ich auch unsympathisch. Ich hoffe, dich kann es auch bald überzeugen :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, dankeschön ^^.
      Oh ja, mir fällt das auch noch immer nicht so leicht ein Buch abzubrechen. Diese doofe (unbegründete) Angst etwas zu verpassen kenne ich nur zu gut xD. Aber wenn ich mich dann durchringe das Buch abzubrechen, bin ich hinterher doch irgendwie erleichtert xD. Es macht halt wirklich keinen Sinn und vor allem keinen Spaß, sich durchzuquälen.

      Dann habe ich ja noch Hoffnung für Blutbraut ^^. Das werde ich jedenfalls noch nicht aufgeben.

      LG Insi

      Löschen
  4. Hallo Insi!

    Ja, Blutbraut, echt schade, dass es dich nicht so begeistern kann ... aber jedes Buch ist halt nicht für jeden ;)
    Ein Buch abzubrechen find ich jetzt nicht so schlimm. Aber ich bin auch etwas zurückhaltender geworden mit den Büchern, die bei mir einziehen: wie du schon sagst, man holt sich so viel und dann versauert es auf dem SuB. Ich hab ja auch immer wieder mal aussortiert und bin froh, dass mein SuB jetzt auf ein gutes Maß geschrumpft ist!

    Allerdings werde ich jetzt das erste Mal ein Rezi Exemplar abbrechen. Das ist mir dann schon etwas unangenehm. Es ist das "neue" von George R. R. Martin, eigentlich ja schon älter, aber jetzt neu verlegt und ich hab mich auch sehr darauf gefreut. Aber ich komme einfach nicht in die Geschichte rein :/ Aber so kanns gehen :)

    Ich wünsch dir auch ein schönes Wochenende und erholsame Feiertage!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, wenn Blutbraut auf den nächsten 100 Seiten nicht besser wird für mich, dann muss ich mir auch überlegen ob ich nicht die Konsequenz daraus ziehe :/

      Ooh nein, das neue alte vom Herrn Martin??? Oo Ich bin ehrlich überrascht. Das wollte ich auch noch anfragen... Das ist ja was. Nun bin ich verunsichert. Ich glaube, ich lasse das mal... Gibst du noch einen kleinen Eindruck dazu? Vielleicht im Lesemonat?
      Zum Glück kam ich bisher auch noch nie in der Verlegenheit ein Rezi-Ex abzubrechen, stelle ich mir aber auch sehr unangenehm vor :/.

      Dankeschön, das wünsche ich dir auch ^^.
      LG Insi

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).