Freitag, 17. Juni 2016

~Eule rezensiert~ Die Königin der Schatten #2 - Verflucht von Erika Johansen




Titel: Die Königin der Schatten - Verflucht
Original: The Invasion of the Tearling
Band 2 von 3
Autor: Erika Johansen
Genre: High Fantasy und Dystopie Mix
Seiten: 608
Erschienen am: 16.05.2016
Verlagslink: Heyne  



 



 
Die Vorfreude auf diesen zweiten Band war sehr groß bei mir. Band 1 begann zwar etwas schleppend, hat sich aber im Laufe ordentlich entwickelt und neugierig gemacht, wie es weiter geht. 

Da allerdings die Lektüre vom ersten Teil schon eine Weile her war, hatte ich so meine Bedenken, wieder gut in die Geschichte rein zu kommen, da sie doch recht komplex ist. Anfangs hatte ich tatsächlich ein paar Probleme, mich wieder in Tearling zurecht zu finden und auch viele Personen sind mir im Laufe der Zeit wieder entfallen. Da hätte ich mir ein kleines Glossar gewünscht, das noch einmal einen kleinen Überblick liefert.

Als ich dann aber erstmal so richtig in die Geschichte vertieft war, kamen auch viele Erinnerungen zurück und das Buch entwickelte sich in eine sehr überraschende und spannende Richtung, die vieles wieder wettgemacht hat. Es kommt ein neuer Handlungsstrang hinzu, über den ich echt gestaunt und den ich nach anfänglicher Skepsis wirklich zu schätzen gelernt habe. Um was es sich handelt, müsst ihr natürlich selbst heraus finden, aber für mich hat es wunderbar in die Geschichte gepasst und war schnell mein absolutes Highlight an dem Buch. Viele Geheimnisse aus der Vergangenheit werden gelüftet und haben noch einmal einen frischen Wind in die Geschichte gebracht.

Unsere Heldin Kelsea hat nach den Geschehnissen aus Band 1 den Thron in Neulondon inne und versucht ihrem Volk eine gute Königin zu sein und den Einmarsch der Mortarmee zu verhindern. Doch in ihr gehen auch Veränderungen vor. Sie bekommt immer mehr Zugang zu Magie und das sehr menschlich und normal wirkende Mädchen aus Band 1, bekommt auf einmal etwas nahezu Übernatürliches. Wie sie sich verändert hat im Laufe des Buches, mochte ich nicht so. Auf der einen Seite habe ich sie für ihre Stärke gefeiert, auf der anderen Seite war sie mir dann aber oft schon zu brutal. Zum Ende hat zwar alles wieder Sinn ergeben, allerdings mochte ich die 'normalere' Kelsea irgendwie lieber.

Ganz besonders geglänzt haben aber bestimmte Nebenfiguren für mich, die ich in mein Herz geschlossen habe. Wie den Gefängniswärter Ewen oder Pater Tyler, die mir sehr sympathisch waren. Nicht zuletzt war der Schreibstil auch wieder ein Genuss. Sehr flüssig zu lesen, aber doch mit einer gewissen Raffinesse und Wortgewandtheit.

Das Ende war recht geschlossen wie ich fand, allerdings gibt es auch noch ein paar offene Fragen. Ich bin gespannt, was die Autorin sich für den letzten Band ausgedacht hat und hoffe, dass wir nicht allzu lange auf ihn warten müssen. 


 
Eine richtig gut gelungene Fortsetzung, die mir sogar noch viel besser gefallen hat, als der 1. Band. So viele Überraschungen und spannende Handlungsstränge hätte ich bei einem 2. Band gar nicht erwartet. Ich bin also positiv überrascht und wirklich begeistert vom Fortlauf der Geschichte. Auch wenn ich mir für Kelsea manchmal eine etwas andere Entwicklung gewünscht hätte, hat es mich wirklich mitreißen können. Ich kann euch diese Reihe wirklich ans Herz legen. 


 
  • (Cover: 4/5)
  • Schreibstil: 4,5/5
  • Story: 4,5/5
  • Charaktere: 4/5
  • Atmosphäre: 5/5

Ergibt eine Gesamtbewertung von:






 

 

Kommentare:

  1. Hey, wie schön!!! Dich konnte es genauso begeistern wie mich! Dann hibbeln wir jetzt beide um die Wette auf Band 3 *g*
    Ewen und Pater Tyler sind mir auch sehr ans Herz gewachsen ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! :-)

      Ich gehöre wohl zu den wenigen, die den Teil nicht so toll fand! Mir hat irgendwas gefehlt!
      Liebe Grüsse
      Jessi

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).