Dienstag, 6. September 2016

~Eule rezensiert~ Falling Kingdoms - Flammendes Erwachen




Titel: Falling Kingdoms - Flammendes Erwachen
Original: Falling Kingdoms
Band 1 von (bisher) 4
Autor: Morgan Rhodes
Genre: High Fantasy
Seiten: 445
Erschienen am: 21.12.2015
Verlagslink: Goldmann





Das Land Mytica ist unterteilt in 3 Königreiche: Auranos, Paelsia und Limeros. Eine ganze Zeit schon, leben diese 3 Königreiche in empfindlicher, aber friedlicher Allianz miteinander. Doch eines Tages läuft das Fass über, als Prinzessin Cleiona und Lord Aron von Auranos einen Weinhändler in Pealsia besuchen. Lord Aron, bereits vollkommen betrunken, bringt den Händler um seinen gerechten Lohn für den kostbaren Wein und zahlt viel zu wenig. Der jüngste Sohn des Händlers versucht seinen Vater vor dieser Ungerechtigkeit zu bewahren und tritt für ihn ein. Leider provoziert er Lord Aron damit so sehr, dass es zu Handgreiflichkeiten kommt und Aron den Sohn umbringt. 

Das ganze Land Paelsia nimmt diesen Vorfall sehr persönlich und will es sich nicht mehr gefallen lassen, von Auranos herablassend behandelt zu werden und sich ausbeuten zu lassen. Allen voran Jonas, der ältere Sohn des Weinhändlers, sinnt auf Rache an Lord Aron und Prinzessin Cleo und kann den Häuptling seines Landes dazu bringen, gegen Auranos in den Krieg zu ziehen. Unterstützung erhalten sie dabei vom grausamen König von Limeros und dessen Sohn Magnus. Doch während Magnus seinen Vater nur widerwillig unterstützt, erhält seine Schwester Lucia seine volle Aufmerksamkeit, denn sie birgt ein Geheimnis, das nicht ans Licht dringen darf.

Derweil hat Prinzessin Cleiona in Auranos mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen. Ihre große Schwester Emilia ist schwer krank und es gibt keine Heilung. Einzig eine Überlieferung von den sogenannten Wächtern, lässt Cleo Hoffnung schöpfen. Demnach versteckt sich eine Wächterin in ihrer Welt, die magische Traubenkerne beitzt, die tödliche Krankheiten heilen können. Doch diese Wächterin befindet sich in Feindesland, nämlich in Paelsia. Ein gefährliches Abenteuer steht der jungen Prinzessin bevor, wenn sie ihre Schwester retten will.


Ich begann dieses Buch, als ich drohte in eine erneute Leseflaute abzurutschen. Höfische Intrigen, Magie, Fantasy-Welten: das ist einfach zu fast jeder Zeit genau mein Ding und deshalb war ich sehr optimistisch, dass mich diese Geschichte würde auffangen können. Und das tat sie dann zum Glück auch.

Auf dem Klappentext wird es als "Buch für alle Game of Thrones Fans" angepriesen, dem kann ich aber nur bedingt zustimmen, das gleich mal vorweg. Außer das beides High Fantasy ist und es ein paar überraschende Todesfälle gibt, haben sie nicht viel gemeinsam. Bitte lasst euch davon also nicht irritieren. 

Mir hat vor allem der Schreibstil wirklich von der ersten Seite an total zugesagt. Es ließ sich flüssig weglesen, hatte aber auch ausreichend Tiefe und ein paar schöne Ansätze. Geschrieben ist das Buch auch abwechselnd aus der Sicht von Cleiona, Jonas, Lucia und Magnus, sodass wir zu jeder Zeit jeden Blickwinkel auf die Geschehnisse bekommen.

Was man vielleicht noch als Gemeinsamkeit zu GoT sehen könnte, ist der große Fokus der Autorin auf den einzelnen Charakteren. Die sind wirklich sehr vielschichtig und detailiert ausgearbeitet, was mir sehr gut gefallen hat. Jeder hat seine Päckchen zu tragen und hat Ecken und Kanten, was sie sehr interessant macht und auch beim Lesen großen Spaß bringt. Natürlich mag man sie nicht alle gleichermaßen gern, aber dann wäre es ja auch langweilig. Auf jeden Fall birgt jeder Charakter für sich unerwartete Züge und entwickelt sich weiter. 
Gerade Magnus ist nicht unbedingt jemand, den man ins Herz schließt, da er seine Emotionen weiß zu verstecken und sie höchtenst einmal zeigt, wenn es um Lucia geht. Lucia hingegen hat ein eigenes Geheimnis und am Anfang wird noch gar nicht so klar, was alles in ihr steckt. Genau wie Magnus war mir auch Jonas nicht immer sympathisch, auch wenn man natürlich versteht, dass er Rache für seinen Bruder will. Über Prinzessin Cleo muss man ebenfalls erst lernen als Leser, dass viel mehr dahinter steckt als nur eine priveligierte Adlige. All dies herauszufinden und die Charaktere zu entdecken hat mich wirklich an das Buch gefesselt.

Man kann also sagen, dieses Buch lebt durch seine Charaktere, sodass nicht viel Platz für Handlung ist. Für mich ist das kein Kritikpunkt, denn ich finde das Schicksal einzelner Personen und das was sie bewegt genauso interessant, wie Spannung und Action in der Handlung. Etwaige Längen sind mir daher auch gar nicht so bewusst aufgefallen, auch wenn das Tempo gerade im Mittelteil eher gemächlich ist. Gegen Ende nimmt die Geschichte auf jeden Fall nochmal ordentlich an Fahrt auf und es gibt reichlich überraschende Wendungen und Spannung.


Ein tolles High Fantasy Abenteuer, voll mit Geheimnissen, versteckter Magie und super ausgearbeiteten Charakteren. Es hat mich zwar nicht komplett vom Hocker gehauen aber auf jeden Fall bestens unterhalten. So gut jedenfalls, dass ich mir Band 2 und 3 bereits besorgt habe ;).


  • (Cover: 4/5)
  • Schreibstil: 4,5/5
  • Story: 4/5
  • Charaktere: 4,5/5
  • Atmosphäre: 4/5



Ergibt eine Gesamtbewertung von: 







Kommentare:

  1. Guten Morgen Insi!

    Args, also schon wieder was für die Wunschliste?? O.O Und dann auch noch eine Reihe! *lach*
    Aber ich halte mich erstmal zurück, ich kann momentan einfach keine neuen Reihen brauchen und warte mal ab, ob mir das Buch irgendwann nochmal über den Weg läuft. Bzw. spätestens wenn deine Rezis zu den Fortsetzungen kommen :D

    Hast du wieder mal ganz toll geschrieben!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, wenn ich denn zu den Fortsetzungen eine Rezi mache ;). Aber in irgendeiner Form werden sie dir besitmmt nochmal begegnen ^^. Könnte mir vorstellen, dass es dir auch gefallen könnte.

      Danke meine Liebe :)
      LG Insi

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).