Dienstag, 18. Oktober 2016

TAG: Mein Leben in Büchern




Hallo ihr Lieben,

die liebe Aleshanee hat es sich zur Aufgabe gemacht, mich mit allen möglichen außergewöhnlicheren TAGs zu taggen. Und deshalb kommt hier jetzt der Nächste. Ich hoffe, ihr habt ein bisschen Spaß daran. Ich für meine Teil könnte mich da gerade wirklich dran gewöhnen ;).




1. Such dir je eines deiner Bücher zu deinen Initialen heraus

 
I - Im Herzen die Rache (müsste ich endlich mal ganz dringend lesen... Wie so viele andere Bücher xD)



 B - Blutbraut (hat mir so lala gefallen. Lucinda war nicht unbedingt ein Traum-Protagonistin für mich...)










2. Stell dich vor dein Bücherregal und zähle dein Alter entlang die Bücher ab - bei welchem landest du?

Das 28ste Buch in meinem SuB-Regal (ein anderes habe ich gerade nicht da xD) ist dieses hier:


Wunderschönes Cover, nicht wahr? Eigentlich bin ich auch total neugierig auf die Geschichte. Hoffentlich komme ich dieses Jahr noch dazu es zu lesen...











3. Such dir eins deiner Bücher raus, das in deiner Stadt, deinem Bundesland oder deinem Land spielt

Also Stadt habe ich schonmal gar nicht hier. Bundesland... hm... nö. Wüsste ich jetzt nicht. Gibt außer Krimis wohl eh nicht so viel, was in Niedersachsen spielt (und die lese ich ja nicht)... Also muss ich Deutschland suchen und da habe ich mich an dieses hier erinnert:



Spielt, wenn ich mich richtig erinnere, immerhin im Nachbarbundesland Mecklenburg Vorpommern. Eine sehr schöne, einfühlsame Fantasy-Geschichte mit einem tollen Schreibstil, die mir richtig gut gefallen hat.








4. Such dir ein Buch raus, das einen Ort präsentiert, wo du gerne hinreisen würdest


Himmel. Die Fragen haben es wirklich in sich... Da muss ich echt lange überlegen, weil ich glaube, es soll schon ein realistischer Ort sein, oder? Also nach Westeros reisen, gilt wohl nicht xD.


Ich mag Spanien, und deshalb fällt meine Wahl nun auf Andalusien um ganz genau zu sein. Spielt teilweise auch in Amerika, da würde ich auch gerne mal hin. Passt also. Und das Buch ist auch gut. Mal ein historischer Roman, um einen autistischen Jungen und seine Liebe zu Pferden. Auf jeden Fall mal was anderes.










5. Was ist deine Lieblingsfarbe? Welches deiner Bücher hat ein Cover in dieser Farbe?

Meine Lieblingsfarbe ist Violet/Lila. Und da ich nicht schon wieder Das Juwel zeigen will, jetzt mal dieses hier:


 Ja gut, es ist nun nicht richtig Lila, sondern auch sehr düster mit schwarz und grau und so, aber ich mag die violette Hecke und insgesamt das Cover finde ich ganz hübsch. Die Geschichte ist allerdings auch nur so lala gewesen. Kein Must Read wie ich finde.







6. An welches Buch hast du die schönsten Erinnerungen



Was soll ich machen? Ist halt so. Und alle anderen Bände natürlich auch, aber stellvertretend hier mal Band 1. Ich weiß noch genau, dass ich an dem Abend nicht eher schlafen gehen konnte, bis ich es fertig gelesen hatte xD.
Aber nicht meiner Mama sagen ;D.









7. Bei welchem Buch hattest du die größten Schwierigkeiten, es zu lesen?



Der King und ich... In diesem Leben wird das nichts mehr mit uns. "Es" war mein erstes Buch von ihm und ich fands einfach nur furchtbar langatmig und habe mich dermaßen dadurch gequält. Bis zur Hälfte habe ich durchgehalten, und dann den Kampf aufgegeben. Keine Ahnung, was mir der Autor mit dem Buch sagen wollte, aber ich bin da echt so gar nicht mit klar gekommen und habe auch jetzt keinerlei Erinnerungen mehr an die Geschichte. Und auch alle darauffolgenden Versuche waren bis vielleicht  auf "Friedhof der Kuscheltiere" eher sehr ernüchternd. Der Autor ist einfach nichts für mich. (Ich höre schon das entsetzte Aufstöhnen aus der Menge |D. Sorry Leute.)





8. Welches Buch auf deinem SuB wird dir das größte Gefühl verschaffen, etwas geleistet zu haben, wenn du es gelesen hast?

Das ist ja wieder schwierig zu beantworten... Aber das wäre wohl am ehesten dieses hier:

Einfach, weil es nicht nur 624 Seiten hat und klein bedruckt ist, sondern auch das älteste Buch auf meinem SuB ist und weil ich bereits beim Reinlesen in den Prolog eine Gänsehaut hatte. Keine Ahnung warum ich so Angst vor diesem Buch habe, mein Gefühl sagt, es könnte grandios werden... Wurde übrigens im März diesen Jahres als Taschenbuch neu aufgelegt, falls sich mir jemand mal anschließen möchte? (Das ist weiß mit einem weit aufgerissenen, blauen Auge auf dem Cover.) Ich habe das Gefühl, ich brauche da jemanden an meiner Seite...








Special Fragen von Aleshanee erdacht:

9. Dein intensivstes Leseerlebnis aus deiner Kindheit

 


War schon recht intensiv, weil vor allem ziemlich unheimlich. Als Kind mochte ich die Bücher von Hohlbein wirklich gerne. Und diese Geschichte ist was ganz außergewöhnliches für mich gewesen, weil die Erzählweise sehr besonders war. Ich habs regelrecht verschlungen damals.


 





10. Gibt es ein Buch, das dein Leben verändert hat?


Nein würde ich nicht behaupten. Ich ziehe zwar viel aus Büchern raus und es gibt bestimmt einige Dinge über die man mal länger nachdenkt. Aber über eine richtige "Veränderung", im Sinne von "das hat mein Leben umgekrempelt und danach war nichts mehr wie vorher" würde ich in dem Sinne nicht sprechen wollen. Bisher ist mir ein solches Buch noch nicht begegnet. 



Ich tagge:

Da ich niemanden nerven möchte, halte ich es wie immer: Wenn ihr wollt und es euch anspricht, dürft ihr den TAG gerne machen und mir einen Kommentar hinterlassen, wenn ihr euch dazu entschieden habt. Da komme ich dann gerne bei euch vorbei zum Gucken :).




Kommentare:

  1. Hallo Insi!

    Hihi, freut mich ja echt sehr, dass dir die TAGs jetzt doch ein bisschen Spaß machen! Ich mach das ja immer echt gerne :D

    "Das Mondmalheur", ja das solltest du unbedingt lesen - sehr abgefahren, aber richtig klasse! Auch der zweite Band hat mich begeistert, also kannst du getrost zugreifen ;)

    Rehruf hatte mir ja auch gut gefallen - und auch wenn Der Reiter der Stille jetzt kein Highlight für mich war: Spanien ist sicher eine Reise wert! Wir waren vor drei Jahren in der Nähe von Barcelona und wir fanden es toll dort!

    Bei Nr. 6 haben wir das gleiche - Harry Potter weckt aber auch wirklich superschöne Erinnerungen ♥

    "Es" ist bei mir ja schon gefühlte Ewigkeiten her und ich war damals in meiner Jugend total begeistert! Das Buch will ich aber unbedingt nochmal lesen und schauen, wie es heute auf mich wirkt. Ich befürchte ja schlimmes *lach*

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so mittlerweile finde ich sie ganz cool ^^. Macht Spaß, sich die Antworten zu überlegen.

      Beim Mondmalheur hoffe ich einfach mal auf den Weihnachtsurlaub. Oder wenn mal gerade nichts Aktuelles mehr drängt. Irgendwann wird es auf jeden Fall gelesen! Bücher werden ja zum Glück nicht schlecht ;D.

      Ein Highlight war "Der Reiter der Stille" für mich auch nicht. Aber ich fand die Idee dahinter toll :).

      Na dann viel Spaß mit "Es" xD. Ich werde es auf keinen Fall nochmal probieren ^^'. King hatte eh schon genug Chancen bei mir, ich muss mich wohl damit abfinden, dass er einfach nichts für mich ist.

      LG Insi

      Löschen
  2. Hey Insi =D

    Im Herzen die Rache muss ich auch unbedingt noch lesen.^^ Da geht´s mir wie dir. =D Apokalypsia spricht mich ja auch wieder mal an. Allerdings bekomme ich auch immer Beklemmungen bei dicken Wälzern. *g*
    Lustigerweise liest man ständig Trilogien, die ja meist auch insgesamt auf die Zahl hinauslaufen oder sogar mehr. Ist trotzdem immer was anderes irgendwie. *lach*

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Beklemmung" beschreibt dieses Gefühl glaube ich ganz gut, das ich gegenüber Apocalypsia hege xD. Für Wälzer muss ich auch gerade in der Stimmung und vor allem motiviert sein. Dann klappt das meistens aber auch ganz gut. Hier kommt aber noch hinzu, dass bereits das Reinlesen für mich eine Herausforderung war. Ich glaube, ich habe den Prolog bereits 10 mal oder so gelesen, einfach weil ich ihn so wundervoll finde, dass ich eine permanente Gänsehaut hatte. Und jetzt habe ich einfach Angst weiter zu lesen, weil ich mir diesen ersten Wahnsinns-Eindruck nicht kaputt machen will. Total bescheuert eigentlich ^^'. Kann das überhaupt jemand verstehen?
      Falls du es dir auch holst, kannst du dich ja mal bei mir melden, vielleicht könnten wir dieses "Projekt" ja gemeinsam angehen ;D. Würde mich jendenfalls sehr freuen ♥.

      LG Insi

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).