Dienstag, 13. Dezember 2016

~Eulengeschnatter #8~ I'm a Loser, Baby oder auch "Die Eule und das Leben"



Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder Redebarf. Nein, eigentlich habe ich das Gefühl ich muss mich mal wieder erklären/rechtfertigen/entschuldigen whatever. Was Blödsinn ist, weiß ich doch. Aber wem soll ich denn sonst mein Leid klagen, wenn nicht euch? Ich weiß ja, dass ich in euch oft Gleichgesinnte finde, die mich verstehen.
Problem ist: Wir haben einfach mal Mitte des Monats und ich habe noch kein einziges Buch beenden können! Panik!!!! 😭
An dieser Stelle auch ein fettes SORRY, dass ich es gerade ebenfalls nicht schaffe, bei euch da draußen auf den Blogs zu stöbern und zu kommentieren... Asche über mein Haupt.

Aber die letzten Tage habe ich einfach nichts geschafft! Weder habe ich viel lesen können, noch Zeit gehabt Blogposts vorzubereiten oder sonst irgendwie für mein Lieblingshobby tätig zu werden. Dummerweise kommt ja meistens auch immer alles auf einmal und gerade fühle ich mich ein wenig überrollt. Immer ist irgendwas, sei es Geschenkeshopping, Weihnachtsfeiern, Jahreswechselseminare für den Job, das problematische Leben oder Kuchenbacken für Geburtstagskinder und zelebrieren eben dieser Ereignisse... als würde Weihnachten und Silvester nicht reichen, nein, in meiner Familie haben sie diesen Monat auch noch fast alle Geburtstag... Meine Cousine pflegt zu sagen: "Spielst du Ostern mit den Eiern, hast du Weihnachten was zu feiern." Warum sie sich allerdings an ihren eigenen Rat nicht hält, weiß der Geier Uhu. Aber ich liebe meine bescheuerte Eulenfamilie und alles was noch drum herum flattert 💕.

Das ich da gerade auch noch die Serie Westworld für mich entdeckt habe und es mich dermaßen juckt, das einfach mal durchzusuchten, ist auch nicht hilfreich! Ich versuche aber, mich zusammen zu reißen 🙈.

Jedenfalls macht mir das gerade einen Strich durch die Rechnung und das, wo ich doch eine Leseliste für Dezember habe, mit der man gefühlt 30 mittelgroße Weihnachtsgeschenke verpacken könnte... Menno. Ich fühle mich wie das bekloppte Kaninchen bei Alice im Wunderland. Und ich möchte bloggen. Aber ich komme nicht dazu! Naja, doch, jetzt gerade nehme ich mir mal die Freiheit (was mich aber auch wieder Lesezeit kostet), aber ihr wisst schon, was ich meine 😂.

Das Problem ist allerdings, dass auch meine Aufholjagd für die Goodreads-Challenge zum Scheitern verurteilt ist. Dabei hatte ich im Sommer mein Jahresziel bereits von 80 gelesene Bücher auf 65 runter korrigiert, um mir den Druck rauszunehmen. Aber im Moment sieht es einfach so aus, als würde ich nicht einmal die 65 schaffen 😯.  Ja, mein Gott, letztendlich sind es auch nur Zahlen von denen man sich eh nichts kaufen kann... Aber hey, es wäre trotzdem cool gewesen, wenn ich das geschafft hätte...

Darüber hinaus könnte ich mir für eine andere Sache wirklich selbst den Schnabel in den Hintern rammen, weil ich mal wieder so sehr mit meinem Kopf in den Wolken war, dass ich darüber hinaus meinen Bloggeburtstag vergessen habe!! ARGH! 😧
Der war nämlich am 3.12. Es gibt Die Eule und ihre Bücher nun bereits seit 3 Jahren! Und das ich immer noch hier bin und immer noch Spaß an diesem Hobby habe, habe ich EUCH da draußen zu verdanken 💖. Statt Konfetti schmeiße ich mal ein paar Daunenfedern in die Luft 😄😏
Tut mir echt leid, dass der Bloggeburtstag dieses Jahr irgendwie ausgefallen ist 😩

Könnt ihr es glauben? Dieses Wochenende ist bereits der 4. Advent... Oh man. Die Zeit rennt immer schneller, so schnell kann ich gar nicht mit den Flügeln schlagen um hinterher zu kommen. Wann ist alles nur so verdammt schnelllebig geworden? Darauf wird wohl keiner eine richtige Antwort wissen...


 
Currently Reading


         


Witch Hunter wollte ich schon längst beendet haben, aber durch oben genannte zeitliche Probleme krebse ich noch immer irgendwo bei 73% rum... Es ist ja wirklich nicht mehr viel, aber von wegen und mal eben fertig lesen... klappt nicht 🙈. Bisher gefällt es mir jedenfalls ganz gut. Es ist spannend, es passiert einiges und ich bin gespannt auf das Ende. Ich bin nur nicht gut reingekommen in das Buch, weil ich mich irgendwie kaum noch an Band 1 erinnern konnte... Ich lese es in unserer Facebook Lesegruppe und den anderen ging es da ganz ähnlich wie mir.

These Broken Stars werde ich hoffentlich auch spätestens morgen angfangen können. Eigentlich ist da seit Montag auch eine Leserunde am Laufen, aber wie gesagt, meine Zeit ließ es bisher nicht zu, da einzusteigen. Ich freue mich aber nach wie vor auf die Fortsetzung.

Auch Perfect wollte ich zeitlich gesehen schon längst ausgelesen haben. Aber es staut sich jetzt alles und ich kann da nicht weiter machen, obwohl es mir tierisch unter den Nägeln brennt. Ich bin bei 15% oder so und kann es kaum erwarten weiter zu lesen, weil es einfach SO spannend ist... 

Bei Die Mitte der Welt wieder das gleiche Spiel. Auch hier wollte ich schon wesentlich weiter sein, picke aber auch hier immernoch bei 7% rum, weil ich es aufgrund der anderen Bücher pausieren musste. Und das nervt mich echt an... Ich will lesen, man! 

Dafür habe ich vor Kurzem das Manuskript von der wundervollen Sarah Force beenden können. Yay, wenigstens etwas! Sonst hätte ich auch langsam ein schlechtes Gewissen bekommen, wenn ich sie noch länger warten lasse... Nur noch alle Notizen fein abtippen und dann ab dafür 👌.


 
 Wunschlistenfutter

Ich habe mal schnell geguckt, was es so Neues gibt im Januar 2017 gibt und da sind tatsächlich wieder ein paar Büchlein für meine Wunschliste dabei gewesen:

        

Bestimmt gibt es wieder mehr als nur diese vier, aber die interssieren mich einfach am Meisten von den Neuerscheinungen. Gerade Ein wenig Leben soll ein so aufwühlendes, großartiges Buch sein, zumindest was ich so von denen gehört habe, die es bereits auf englisch gelesen haben. Ein bisschen habe ich auch Schiss vor dem Buch, es soll eine große emotionale Zerstörungskraft besitzen...
Die anderen 3 sind ja weitestgehend bekannte Autorinnen. Allerdings möchte ich von Sophie Jordan vorher endlich Infernale lesen, bevor ich mit diesem hier starte. Was Marie Lu betrifft, so möchte ich hier eigentlich erst die Legend Trilogie beenden. Veronica Roth möchte ich einfach nur nochmal eine Chance geben, mich mit ihrem neuen Werk mehr zu überzeugen, als sie es mit Die Bestimmung getan hat. Man darf gespannt sein. Wenn ihr noch Neuerscheinungs-Tipps habt, nur raus damit ;).

Ansonsten bleibt mir nicht viel übrig, außer euch weiterhin eine schöne Adventszeit zu wünschen. Ich hoffe, ihr lasst euch nicht so stressen und könnt sie ein bisschen genießen, mit guter Lektüre und leckeren Weihnachts-Naschereien ^^.



Kommentare:

  1. Hallo liebe Insi,

    dann erst mal alles, alles Gute nachträglich zum Bloggergeburtstag!! :D ♥
    Was mich wieder darin erinnert, wie viele Blogs auch im Dezember Geburtstag feiern ... und unsere sind ja fast gleich alt. :o (Okay, das ist mir wahrscheinlich letztes Jahr auch schon aufgefallen. Trotzdem. Das ist so eine lange Zeit, dass ich darüber immer wieder staunen darf, ja? xD) Auf weitere tolle Jahre! ;)

    Das Zeit-Problem lese ich momentan öfters auf Blogs und mir selbst geht es da nicht anders: Ich hab im letzten Monat ein armseliges Buch gelesen und in diesem bisher auch nur "Steelheart". Zum Bloggen komm ich auch nicht wirklich. Vom Schlafen ganz zu schweigen. xD
    Von daher, macht dir da auch selbst keinen Stress, irgendwann kommt auch wieder mehr Zeit. ^^

    "The Young Elites" möchte ich ebenso wie Witch Hunter 2 auch noch auf jeden Fall lesen. .x

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschöön ♥ :D
      Stimmt, die Meisten sind Dezemberkinder ^^. Ich staune auch immer wieder ;D.

      Eigentlich sollte ja die Adventszeit eine besinnliche Zeit sein, aber irgendwie wandelt es sich immer mehr ins Gegenteil bei allen xD. Ich hoffe, dass es zwischen den Jahren wieder ein wenig ruhiger wird und ich zum Lesen komme ^^.

      LG Insi ♥

      Löschen
  2. Hallöchen Insi!

    Auch von mir erstmal ALLES GUTE zu deinem Bloggeburtstag!!! Nachfeiern geht immer xD
    Und man merkt, dass du dir richtig schön deinen Frust von der Seele geschrieben hast - das tut doch auch mal gut und ich drück dich mal ganz doll ♥

    Der Dezember ist bei mir auch ein Monat, bei dem ich kaum zum Lesen komme bzw. der ganze Weihnachtsstress, von dem ich mich eigentlich nicht mitreißen lasse, mir trotzdem ein Schnippchen schlägt! Ich hab lang nicht soviel gelesen wie all die Monate zuvor in den zwei Wochen, aber sei es drum!

    Alles egal wenn es uns allen gut geht und die Lesezeit kommt auch wieder, du wirst sehen :)

    Die Serie Westworld, um was gehts da? Bin ja grade auf der Suche nach einer neuen Serie und irgendwie spricht mich grade nix an ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ :D
      *zurück drück* Manchmal braucht man das einfach, sich alles runter zu schreiben... Ich bin froh, dass ich das Eulengeschnatter-Format wieder aufgenommen habe ^^.

      Genau, solange der Stress nicht in was total negatives kippt, kann man ja noch froh sein. Lass mal Weihnachten vorbei sein, dann kommt hoffentlich wieder eine Ruhephase, wo ich dann auch wieder mehr lesen kann ^^.

      Westworld ist eine Dystopie, die wohl auch auf einer Romanvorlage basieren soll, da bin ich allerdings jetzt nicht näher informiert. Es geht jedenfalls darum, dass in der Zukunft ein virtueller Vergnügungspark angelegt wurde im Stil des Wilden Westen. Reiche Leute können dann dort hinreisen und quasi "Cowboy und Indianer spielen". Dafür werden von dieser Firma, die den Vergnügungspark anbietet, Roboter als Statisten eingeschleust, sogenannte Hosts, die vollkommen menschlich aussehen, und die dann originalgetreu agieren. Im Fokus steht dabei der weibliche Host Dolores, die anfängt ein Bewusstsein zu entwickeln merkt, dass irgendwas nicht stimmt mit der Welt in der sie lebt. Ganz ganz toll gemacht. Erst ein bisschen verwirrend aber dann total spannend. Super Besetzung auch, mit Anthony Hopkins als Firmenchef. Leider bisher nur auf englisch erschienen, da ich allerdings Serien am Liebsten im Original gucke, ist das für mich kein Problem. Die wird's aber bestimmt auch irgendwann auf deutsch geben.

      LG Insi

      Löschen
  3. Falls es dich tröstet: Bei mir läuft das Lesen dieses Jahr auch echt gar nicht. Habe ich damals weit über 100 Bücher gelesen, wollte ich dieses Jahr 80 schaffen und krepele mit 65 Büchern rum. Das frustriert mich tierisch, aber jetzt bringt es auch nichts mehr, sich darüber aufzuregen, schätze ich :D
    Nächstes Jahr wird besser! <3

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zu spät ne ^^'. Jetzt lässt sich auf den letzten Metern leider nichts mehr daran ändern... Wir hoffen mal auf 2017 ^^.

      LG Insi

      Löschen
  4. Hallo Insi,

    runter vom Gas, meine Liebe! Einfach mal den Stressfaktor rausnehmen und durchatmen. Es ist alles so etwas von egal. Dann schaffst du eben keine 65 Bücher und dann kommen halt weniger Posts, du weißt ja selbst, dass davon die Welt nicht untergeht. Manchmal schafft man mehr, manchmal weniger und wenn du dir selbst Druck machst, wird es nur noch schlimmer. Und wir wollen doch noch lange etwas von dir und deinem Blog haben.

    Daher mal alles Liebe zum Bloggeburtstag! :) Fein, dass es deinen Blog schon 3 Jahre gibt. Ich schaue hier total gern vorbei.

    Außerdem ist es um die Jahreszeit für alle etwas stressig, keine Ahnung, warum auf einmal nichts mehr weitergeht. Wahrscheinlich weil wir uns alle so auspowern, dass man gar nichts mehr auf die Reihe kriegt.

    Jedenfalls, ich freue mich über dein Lebenszeichen und lasse dir liebe Grüße da.

    Nicole

    P.s.: Vielleicht solltest du die Serie einfach durchsuchten, dann hast du den Kopf wieder frei. :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hast ja so Recht ♥. Ich weiß das ja auch alles...
      Aber es plagt einen dann ja doch auch ein bisschen das schlechte Gewissen.
      Es liegt wahrscheinlich wirklich an den bevorstehenden Feiertagen und daran, dass das Jahr zu Ende geht, dass einem alles so stressig vorkommt.

      Dankeschön! ♥

      LG Insi

      PS: Gute Idee xD

      Löschen
    2. Denk nicht daran, dass das Jahr zu Ende geht, sondern, dass ein neues Jahr beginnt. :) (So jetzt habe ich aber genug Weisheiten losgelassen, ich bin ja selbst auch nicht anders ... :P)

      Löschen
    3. Kleine Alltagsphilosophin xD. Hast ja Recht.

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).