Montag, 19. November 2018

November-Update #2 | Der Start mit "Renegades" und das Ende der "Ash Princess"





Guten Tag ihr LeseEulen,

ich hoffe, ihr seid gut in die Woche gestartet. Ich habe es am Wochenende nicht mehr geschafft mich zu melden, also melde ich mich heute ;).
Meine Unkreativität und Unlust was das Bloggen betrifft hält an, dafür hat meine Motivation fürs Lesen in der letzten Woche einen Aufschwung erhalten, was mich sehr freut. Seit Mitte letzter Woche geht es mir schon wieder viel viel besser und somit kann ich mich auch wieder für meine Bücher begeistern. Allerdings so sehr, dass ich gar nicht weiß, was ich als erstes lesen soll und am liebsten meinen kompletten SuB auf einmal verschlingen würde. Was ja leider nicht machbar ist.


Was ich derzeit so lese:

          

Hier finden sich mit Halkarna und Warrior & Peace zwei alte Bekannt. Bücher, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das Wälzerchen Halkarna mit all seiner bedrückenden Düsternis und dann auf der anderen Seite die humorvolle und locker flockige Götter-Geschichte.
Beim Wälzer bin ich nun immerhin über die Hälfte rüber und kratze an den 60%. Das andere Buch ist eher so eine "Bettlektüre" und wird zum Einschlafen genutzt, weshalb ich da auch nicht so schnell weiter komme (30% jetzt). Beide Bücher gefallen mir aber auf ihre Art noch immer gut :).

Sonntag, 11. November 2018

November-Update #1 | Ash Princess, Warrior & Peace, Taurus, Halkarna + kleines Update von der Zahnfront





Hallo LeseEulen,

da mich die Blog-Flaute immer noch fest im Griff hat und ich aber trotzdem weiterhin an allem teilhaben möchte bzw. etwas machen möchte, was mir Spaß macht und nichts wozu ich mich verpflichtet fühle, habe ich mich nun zu so einem "Weekly-Update-Format" entschieden, wo ich einfach alles reinklatsche, was mir gerade in den Sinn kommt und was ich euch so mitteilen möchte ;). Zu gelesenen Büchern (zum Ersatz für Kurzmeinung/Rezension) über Currently Readings, Want to Reads, neuen Entdeckungen und was mich vielleicht gerade sonst noch so beschäftigt und ich gerade jetzt ganz dringend loswerden möchte. Meinen Monatsrückblick wird es aber natürlich weiterhin gesondert am Monatsende geben, da er sich doch bei vielen recht großer Beliebtheit erfreut und ich natürlich auch gerne nochmal den kompletten Überblick habe ;).
Ob ich es tatsächlich wöchentlich schaffe, eine Art Lese-Update zu posten muss ich mal sehen, aber fürs erste ist das so geplant (entweder Samstags oder Sonntags, je nachdem wie ich Zeit habe). Ich hoffe, ihr könnt mit dieser "Notlösung" etwas anfangen und freue mich natürlich, wenn ihr weiterhin fleißig euren Senf hier lasst und ich mich mit euch austauschen kann ♥.


Was ich derzeit so lese:

Wieder viel zu viel auf einmal, wie immer eigentlich *lach*. Aber ich gebe euch mal einen kleinen Überblick. Leider kam ich in den vergangenen Tagen nicht so viel zum lesen, aber dazu später mehr. Jetzt erstmal zu den 4 Büchern, die ich am Wickel habe:

              

Dienstag, 6. November 2018

~Eule rezensiert~ Spiel der Macht von Marie Rutkoski







Spiel der Macht von Marie Rutkoski

(engl.: The Winner's Curse)
Übersetzt von Barbara Imgrund
Band 1 von 3 der Reihe "Die Schatten von Valoria"
High Fantasy
368 Seiten
Erschienen im September 2018 bei Carlsen








Als Tochter des ranghöchsten Generals von Valoria hat die siebzehnjährige Kestrel nur zwei Möglichkeiten: der Armee beizutreten oder jung zu heiraten. Aber Kestrel hat fürs Kämpfen wenig übrig; für sie ist die Musik das kostbarste Gut. Einem plötzlichen Impuls folgend ersteigert sie den Sklaven Arin, der sie auf unerklärliche Weise fasziniert. Schon bald muss sie sich eingestehen, dass sie mehr für ihn empfindet, als sie sollte. Doch er hat ein Geheimnis – und der Preis, den sie schließlich für ihn zahlt, wird ihr Herz sein... (Klappentext lt. Verlag)
Mal wieder ein Buch, das in aller Munde ist und das man gefühlt überall sieht. Und wie ich feststellen musste auch ganz zu recht, denn auch mich konnte es überzeugen und hat mir ein paar schöne Lesestunden beschert.

Mittwoch, 31. Oktober 2018

~Eule blickt zurück~ Monat Oktober 2018





Hallo LeseEulen,

ich hoffe, ihr seid gut im Herbst angekommen und verbringt viel Zeit mit tollen Büchern auf der Couch :). Auch ich habe gefühlt sehr viel gelesen im Oktober. Zumindest war ich die meiste Zeit hochmotiviert. In der Statistik schlägt sich das zwar nicht wieder, da ich anscheinend doch nur 1 Buch mehr gelesen habe als sonst im Monat, aber gut, das kann ich nun auch nicht mehr ändern ^^. Ich knabbere zur Zeit allerdings auch an einem ziemlichen Wälzer mit über 1000 Seiten. Für sowas benötige ich immer seeeeeehr lange, gerade auch, wenn die Lektüre etwas intensiver und nicht mal eben so wegzulesen ist (die Rede ist von Halkarna, dem 3. Teil von Salkurning). Knapp die Hälfte habe ich geschafft und ich bin optimistisch, dass ich es im November dann beenden werde.

Blogtechnisch war hier im Oktober nicht so viel los, aber ich bin auch weiterhin lustlos in der Hinsicht. Macht gerade einfach nicht so viel Spaß. Ich fühle mich nach wie vor ideenlos, antriebslos und finde alles mies was ich mache. Keine Ahnung wie der November aussehen wird, aber ich will ja auch keine lieblose Sche*** produzieren. Weiß aber auch nicht weiter. Blöd. Ich stecke gerade einfach fest.

Also schnell weiter zu dem, was ich letztendlich gelesen und geschaut habe ^^.


Bücher:



Thalamus von Ursula Poznanski
448 Seiten | 3,5 von 5 Eulen


Kurzmeinung






Lockwood & Co. #4 - Das flammende Phantom von Jonathan Stroud
512 Seiten | 4 von 5 Eulen

Wieder ein grandioser Teil der Reihe. Die Bücher finde ich ja nie vollkommen perfekt. Manchmal gibt es ein paar Längen, aber immer haben sie einen großartigen Unterhaltungsfaktor und ich kehre einfach immer wieder gerne zu Lockwood, Lucy und George zurück.





Wicker King von Kayla Ancrum
320 Seiten | 3 von 5 Eulen


Kurzmeinung






Lockwood & Co. #5 - Das grauenvolle Grab von Jonathan Stroud
512 Seiten | 4 von 5 Eulen

Und da es so schön passte und ich mich noch nicht trennen wollte, habe ich den letzten Teil der Reihe auch noch gelesen. Nun muss ich mich aber trennen, was mir doch mehr ausmacht, als ich dachte :(... Auf jeden Fall war es ein würdiges Finale. Eine winzige Hoffnung habe ich ja, dass der Autor doch noch weiter schreibt. Das Ende würde es zulassen.




Spiel der Macht #1 von Marie Rutkoski
368 Seiten | 4,5 von 5 Eulen

Rezension folgt noch










Beendete Bücher: 5
Neuzugänge: 12
Anzahl Seiten: 2.160
Pro Tag: ~70
SuB zum 01.10.2018: 93
SuB zum 31.10.2018: 89 
(da ich mal wieder aussortiert habe)


Freitag, 26. Oktober 2018

~Eulenpost~ Neuzugänge Oktober 2018 - Ich war schon wieder unartig...






Hallo ihr Lieben,

es ist Zeit für Neuzugänge! Yeah! xD
Das Blöde war, dass ich noch ein Guthaben bei Medimops hatte und zudem im Oktober einen Seelentröster brauchte. Deshalb sind auch diesmal wieder 12 Bücher bei mir eingezogen ^^'. 



        

Schattenthron #2 | Hatte ich als Ebook bereits vor einiger Zeit vorbestellt :). Der 1. Band hatte mir damals gut gefallen und märchenhafte Geschichten passen jetzt wunderbar in diese Jahreszeit.
Winterhof | Was mich auch schon zu dem nächsten Buch führt ^^. Die liebe Sam von Moyas Buchgewimmel hat ein neues Buch veröffentlicht und ich freue mich schon sehr, es in der Adventszeit zu lesen :D.
Iskari #2 | Und eine weitere Fortsetzung ist bei mir eingetrudelt, auf die ich schon sehnsüchtig gewartet und bereits vor Monaten vorbestellt habe. Ich bin sehr gespannt wie es hier weiter geht. Band 1 war für mich ein kleines Highlight Anfang des Jahres.