Dienstag, 24. Oktober 2017

~Eulengeschnatter #18~ Urlaubsimpressionen - Lesen unterwegs: wie macht ihr das? | CR | WuLi November





Hallöchen ihr LeseEulen,

ich melde mich auch mal wieder, diesmal zu einem Thema, das gerade gut passt und worüber ich aus gegebenem Anlass nachgedacht habe  ^^. Denn ich war in der letzten Woche auf Mallorca unterwegs. Keine Angst, es war kein Ballermann Urlaub (auf sowas stehe ich überhaupt nicht) sondern ich habe mir die schönen Ecken der Insel angesehen und ganz entspannt die Sonne genossen. Da der Sommer zumindest hier im Norden Deutschlands recht mau ausgefallen ist, hat es wirklich gut getan bei herrlichen 22° bis 26° unterwegs zu sein oder auch einfach nur am Pool zu gammeln.

Selbstverständlich hatte ich auch Lesestoff dabei, denn mein Kindle ist eigentlich immer mit mir unterwegs, wenn ich länger weg bin. Print Bücher habe ich nie mit dabei, weil sie einfach schwieriger zu Händeln sind und Platz wegnehmen. Aber ich glaube, viele von euch nehmen sie trotzdem mit, oder? Wie handhabt ihr das denn? Beschränkt ihr euch auch auf Ebooks oder seit ihr so taff und schleppt das dicke Hardcover mit euch herum?

Ich finde den Reader gerade fürs Reisen einfach unheimlich praktisch und bin allein deshalb schon froh einen zu haben (und weil ich damit in meiner kleinen Wohnung auch einfach Platz spare).

Sehr viel zum Lesen bin ich allerdings nicht gekommen. Bis auf einen Tag, an dem es ein Gewitter und einige Regenschauer gab und deshalb nichts unternommen wurde, habe ich nur hin und wieder mal zum Ebook gegriffen. Hauptsächlich vor dem Schlafen gehen und kurz bevor mir auf der Sonnenliege die Augen zugefallen sind xD. Ansonsten war ich mit Entspannen und Unternehmungen beschäftigt. Wie ist das bei euch so? Lest ihr unterwegs oder im Urlaub mehr oder genauso viel wie sonst? Ist Urlaub ohne Bücher kein Urlaub oder könnt ihr komplett darauf verzichten? Wollt ihr euch unterwegs überhaupt aufs Lesen konzentrieren? Zum reinen Erholungsurlaub gehört lesen ja irgendwie dazu wie ich finde, aber es muss nicht sein. Und wenn man viel unternimmt dann sowieso nicht.

Ich war jedenfalls nicht unglücklich über die Tatsache, dass ich nicht mehr zum Lesen gekommen bin als sonst auch, denn dafür habe ich eine tolle Zeit gehabt und schöne Orte gesehen ^^. Und dafür ist so ein Urlaub ja auch da.

Und was ich so gesehen habe und welch schöne Atmosphäre mich vom Lesen abgehalten hat, zeige ich auch anhand folgender Bilder ;)




    


Das war der Ausblick, den ich von unserer gemieteten Finca hatte. Ist das nicht genial? Morgens aufzustehen und dann gleich in einen solchen Sonnenaufgang zu blicken? Hinaus aufs Meer? Das hat eine solche Lebensqualität. Ich konnte mich kaum einkriegen. Wir sind Sonntagnacht angereist, als schon alles dunkel war. Man konnte das Meer nur hören, aber nicht sehen. Und als ich dann am nächsten Morgen aufgestanden bin... BÄM! Was für eine Aussicht. Ich war überwältigt und hätte vor Freude heulen können xD. Es gab nur einen einzigen Tag an dem ich nicht an meinem Lieblingsplatz am Pool gelegen oder gesessen bin und das genossen habe.




         


Ein absolutes Highlight waren die Drachenhöhlen, die "Cuevas del Drach", von Porto Cristo. Faszinierend, was die Natur alles kann ♥. Nicht nur war das wunderschön anzuschauen, sondern auch eine passende Quelle für Witze, besonders wenn man ein Mitglied in der Truppe hat, der wahnsinnig gerne mal ein Liedchen trällert und der dann aufpassen muss, dass er nicht von sich lösenden Stalaktiten erdolcht wird xD. Die Sorge war jedoch unbegründet, denn es gibt dort einen größeren unterirdischen See, auf dem beleuchtete Gondeln mit Musikern fahren (Klavier, Cello usw.) und für eine ganz besondere Stimmung sorgen. Ohne erdolcht zu werden ;). Ich kann nur jedem raten, einmal so eine Höhle zu besuchen, das ist auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis.



     


Wir haben im Örtchen bzw. in der Nähe der Bucht von Cala Murada gewohnt (1. und 4. Bild), aber zwischendurch einen Abstecher nach Porto Colom gemacht, das in unmittelbarer Nähe liegt (2. und 3. Bild). Beides wunderschöne Orte mit wunderschönen Buchten. Auch hier definitiv ein Besuch wert. Vom genialen Essen, das wir dort genossen haben, mal ganz abgesehen. Ich hatte nicht ein einziges Mal etwas gegessen, was nicht gut war oder nicht geschmeckt hätte, sondern im Gegenteil. Ich habe bestimmt 2 oder 3 Kilo mehr wieder mit nach Hause gebracht xD.




Zurück in Deutschland dann der Schock... Nur noch 9° und regen xD. Am Montag Abend habe ich bereits um 21:30 Uhr gepennt und irgendwie leide ich wohl unter Post-Urlaubs-Depressionen oder sowas... Ich komme so gar nicht aus dem Quark, bin den ganzen Tag müde und friere *mimimi*. Hoffentlich habe ich mich schnell wieder an die Temperaturen und das Klima gewöhnt ^^'.

Currently Reading


Im Urlaub habe ich endlich mit "Scythe" angefangen, nachdem ich mir erstmal die Schwärmerei von allen Seiten anhören musste ^^'. Da konnte ich mich nicht länger wehren und bisher muss ich sagen gefällt es mir richtig gut. Ich bin bei knapp der Hälfte jetzt und komme super durch das Buch, weil es so schön flüssig geschrieben und auch spannend ist.


Wunschlistenfutter November


      
   


Ich hatte wirklich gehofft, dass im November nicht so viel Neues auf uns zukommt. Allerdings hat mein Blick auf Lovelybooks etwas anderes gesagt ^^'. Meine Augen wurden riesig, als ich gesehen habe, dass es zu "Die Stadt der Träumenden Bücher" eine Graphic Novel geben wird Oo. Eines meiner absoluten Lieblingsbücher aus der Kindheit/Jugend. Mit "Lockwood & Co." geht es in die nunmehr 5. Runde. Ich will jetzt die nächsten Tage auf jeden Fall endlich mit Band 3 anfangen und vielleicht gleich weiter machen. Mal gucken. "Constellation" klingt zwar nach typischer Jugend-Sci-Fi aber 1. ist das Cover wunderschön und 2. habe ich das Genre bisher noch nicht über. Zu "Die Verzauberung der Schatten" und "Cassandra" müsste ich noch jeweils den 1. Band lesen, aber wenn die mir gefallen, dann sind das auf jeden Fall auch Wunschlisten-Kandidaten!




Kommentare:

  1. Guten Morgen, Insi!

    Das kenne ich! Im Urlaub komme ich viel weniger zum Lesen als daheim, weil ich da irgendwie anderes zutun habe. Sogar wenn wir einen Pooltag machen, schaffe ich keine 100 Seiten. Ich genieße dann einfach das Ambiente und schaffe es nicht immer, mich in einer Geschichte zu vertiefen - das ist aber ok!

    Bei mir sind schon immer Printbücher dabei. Zwar habe ich für den Fall der Fälle den Reader eingepackt, doch ich suche mir im Vorhinein 2 Bücher aus, die ich im Urlaub lesen will. Die kommen ins Handgepäck und damit hat es sich.

    Schön, dass du einen feinen Urlaub hattest. Mallorca soll ja sehr angenehm sein, wenn man den Ballermann auslässt. Der Ausblick ist tatsächlich genial! Es ist toll, wenn man eine Unterkunft mit Meerblick hat und es sofort sehen kann, wenn man morgens aufsteht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyho, noch eine der so geht wie mir und lieber genießt statt zu lesen ^^. Ist wirklich völlig ok. Wann ist man denn mal weg? Kommt ja so oft auch nicht vor ;).

      Echt? Nagut, wenn man nicht so viel anderen Kram mitnimmt, dann passt das sicherlich. Man muss ja nicht die dicksten Bücher nehmen ^^.

      Ja danke, es war wirklich sehr fein ^^. Der Ausblick ist echt unbezahlbar gewesen. Auf Ballermann hätte ich wirklich keine Lust gehabt. Dann lieber so ;D.

      LG Insi

      Löschen
  2. Guten Morgen Insi!

    Ohhh, das sieht ja wirklich nach einem phantastischen Urlaub aus! Der Blick ist wirklich wunderschön, da kann man es sich ja nur gutgehen lassen ♥ Freut mich, dass du deinen Urlaub so richtig genießen konntest!

    Zu deiner Frage: ich nehme tatsächlich nur den Reader mit. Ich war in den letzten Jahren zwar 2 x ? Ich weiß gar nicht mehr *lach* Ich glaub vor 3-4 Jahren war ich mit all meinen Kids in der Türkei, da war sehr viel los, aber ich kam trotzdem oft zum lesen. Das zweite war diesen Sommer, die eine Woche in Italien mit meiner Tochter und da hab ich extrem viel gelesen.
    Das kam einfach daher dass wir beide echt faul waren und froh, einfach nichts zu tun und wir haben beide viel gelesen *g*

    Die Tropfsteinhöhle sieht wirklich unglaublich aus! Ich find solche Bilder immer wunderschön anzuschauen, könnte aber selbst wohl keinen Ausflug dahin machen ... ich krieg da Platzangst, sobald ich unter der Erde oder in etwas höhlenähnlichem bin. Leider.

    Freut mich sehr dass dir Scythe gefällt! Das hab ich ja sehr gehofft, du weißt ja, wie sehr es mir gefallen hat! Bin gespannt auf deine Rezension dazu :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D. Ich würde am liebsten sofort wieder losfahren *lach*.

      Genau wie ich ^^. Gibt ja auch genug Ebooks zum Lesen ;D. Klar, wenn man sich wirklich nur erholt und rumgammelt, kann man sicher nicht die ganze Zeit nur schlafen, hihi. Den einen Gammeltag den wir hatten, habe ich ja auch zum Lesen genutzt ;).

      Die Höhle war super! Schade, dass du da Probleme hast :(. Die wäre wirklich einen Blick wert. Wobei es da auch nicht so richtig eng war, sodass man Beklemmungsgefühle kriegen könnte. Es war für ne Höhle recht frei alles, fand ich. Aber ich weiß ja auch nicht wie tief deine Angst reicht.

      Ich glaube kaum, dass der Autor in der zweiten Hälfte jetzt noch Mist baut ;D. Die Chancen stehen gut, dass es mir bis zum Schluss gefallen wird ^^.

      LG Insi

      Löschen
  3. Hallo liebe Insi ;-)
    Wenn man den gefühlt zehnten Tag in Folge von so viel Grau und Regen eingehüllt ist, dass es im Haus auch unterm Tag die Lampen anschalten muss, könnte man schon etwas neidisch sein.^^ Es freut mich aber sehr, dass du so eine wundervolle Zeit hattest. ;-)
    Beim Thema Bücher und Urlaub greife ich sowohl auf richtige und eBooks zurück. Seit den Kindern fliegen wir zwar nicht mehr, haben aber meist Strecken von 1500km (einfach). Auf diesen lese ich immer eBooks, weil mir von richtigen Büchern schlecht unter der Fahrt wird. Ein ganz komisches Ding. :D Am Ziel angekommen packe ich aber dann die Bücher aus, bei deren Anzahl mein Mann jedes Mal am Rätseln ist, wo ich die alle versteckt habe.^^ Ihre Anwesenheit bedeutet aber nicht, dass ich dazu komme, sie alle zu lesen, denn komischerweise bleibt mir im Urlaub nicht viel Lesezeit. Während ich zu Hause nur am Abend lese, genieße ich an fernen Orten die abendliche Stille, den Sternenhimmel oder bin einfach durch von einem abenteuerlichen Tag. Daher nehme ich für die Urlaubzeit auch keinerlei Rezi-Exemplar an, damit ich mich nicht unter Druck setzen muss. Komme ich dazu - fein. Wenn nicht - ist es auch iO.
    "Lockwood" soll auch hier einziehen und natürlich mag ich "Scythe" auch noch gern lesen. ;-)
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Hibi, ich fühle mit dir. Seit ich wieder gelandet bin geht mir das Schmuddelwetter auch schon wieder auf den Keks xD. Aber danke ♥.

      1500km Fahrstrecke ist schon eine Ansage Oo. Da muss ja echt alles tun, damit einem nicht das Autodach auf den Kopf fällt ;). Mir wirds im Auto auch schlecht wenn ich lese. Und dabei ist es leider egal ob Ebook oder Printbuch :/. Ich kann nicht einmal runter gucken um mir ein Bonbon auszupacken, dann wird mir schwindelig und schlecht. Bin da total empfindlich >.<'.
      Das ist auch irgendwie so ein Ding mit der Lesezeit. Meistens bleibt die bei mir ja auch auf der Strecke, gerade wenn ich mir vornehme richtig viel zu lesen, wird das meistens nichts *lach*. Mein Rezi-Ex habe ich auch vor dem Urlaub ausgelesen ^^. Ich mag das auch nicht, wenn die zu lange liegen.

      Ich freue mich schon darauf, bei Lockwood weiter zu machen ^^.

      LG Insi

      Löschen
  4. Hey Insi,
    wirklich schöne Fotos! Ich war schon ein paar mal auf Mallorca, aber auch für Strandurlaub und nicht für den Ballermann, auch wenn wir ein mal quasi versehentlich da in der Gegend gelandet sind und der Urlaub dadurch natürlich nicht so entspannend war wie geplant :D Die Drachenhöhlen habe ich aber auch schon gesehen und war auch echt beeindruckt.
    Die Umgewöhnung von Urlaubstemperaturen auf die Deutschland-Kälte ist zu dieser Jahreszeit bestimmt wirklich schwer, ich hoffe du gewöhnst dich bald wieder ein.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ^^

      Danke ♥. Ich glaube die Höhlen sind echt in Must-Visit wenn man schon mal dort ist ^^. Ich war zuletzt als Kind auf Mallorca und es war wirklich toll nach so langer Zeit mal dorthin zurück zu kehren. Und ich werde bestimmt auch wieder hinfahren.
      Das hoffe ich auch, momentan ist die Stimmung noch ein bisschen im Keller, aber das wird schon xD.

      LG Insi

      Löschen

Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen ;).

//Datenschutz: Mit Abschicken deines Kommentares stimmst du zu, dass deine Daten verarbeitet und gespeichert werden.//