Dienstag, 2. Januar 2018

~Eule blickt zurück~ Lesemonate November und Dezember 2017




Hallo meine LeseEulen,

ich starte das Jahr mal gleich mit meinen noch ausstehenden Lesemonaten. Im November lief es noch recht schleppend, da der Monat bei mir einfach voll bis obenhin war. Dafür habe ich dann im Dezember eine kleine Aufholjagd gestartet und noch ganz schön was geschafft, keine Ahnung wie, ich hatte mir scheinbar wohl doch genügend Zeit freigeschaufelt. Aber seht selbst :).





Lockwood & Co. #3 - Die Raunende Maske von Jonathan Stroud
468 Seiten
4 von 5 Eulen

Der November startete mit einem Wohlfühlbuch, also einem Buch, wo ich genau weiß was ich bekomme und in deren Geschichte ich immer gerne abtauche. Auch dieser Band steht den Vorgängern in nichts nach und hat mir wieder richtig Spaß gemacht. Auch wenn die Bücher nie ganz perfekt sind, mag ich sie.






Königreich der Wälder #1 - Auf immer gejagt von Erin Summerill
416 Seiten
3 von 5 Eulen

Ganz spontan habe ich dann Mitte des Monats November noch zu diesem Buch gegriffen, weil mir da wieder von vorgeschwärmt wurde. Vielleicht waren deshalb auch meine Erwartungen etwas zu hoch, denn ich fands leider nicht so spannend und leider auch zu vorhersehbar. Die Konflikte wurden für meinen Geschmack zu schnell aufgelöst. Rezension kommt noch.







Nevernight #1 - Die Prüfung von Jay  Kristoff
704 Seiten
5 von 5 Eulen

Pünktlich am 1. Dezember habe ich dieses unglaubliche Highlight beendet. Dieses Buch hat mich gefressen, durchgekaut und wieder ausgespuckt. Anfangs hatte ich noch Schwierigkeiten, aber die haben sich zum Glück schnell in Luft aufgelöst. Was für eine Geschichte! Ich bin immer noch total begeistert! Rezension folgt.







Aschenkindel - Das wahre Märchen von Halo Summer
278 Seiten
4,5 von 5 Eulen

Auch mit dem nächsten Buch habe ich keinen Fehlgriff gelandet. Märchen-Adaptionen passen so gut in die Adventszeit und ich hatte Lust auf die Geschichte. Das was ich erwartet habe, habe ich auch bekommen und damit war ich durchaus zufrieden. Ich mochte den Humor in dem Buch. Auch hierzu wird es noch eine Rezension geben.








Die Manana-Kompetenz von G. Frank und M. Storch
208 Seiten
3 von 5 Eulen

Zwischendurch habe ich noch einen Ratgeber eingeschoben, der mir empfohlen wurde. Einige Ansätze waren wirklich interessant und die Themen gut und verständlich beschrieben. Aber in der Summe hatte ich dann leider doch nicht das Gefühl viel für mich daraus mitnehmen zu können.







Shadow Dragon #1 - Die falsche Prinzessin von Kristin Briana Otts
352 Seiten
3,5 von 5 Eulen

Auf dieses Buch war ich sehr neugierig, da mich sowohl Drachen als auch fernöstliche Kultur begeistern können. Es ließ sich gut lesen, aber ich hatte mir etwas mehr erhofft. Die Klischees waren ziemlich übermächtig, aber das Ende war überraschend und macht Lust auf mehr. Rezension kommt noch.







Echo Boy von Matt Haig
400 Seiten
3,5 von 5 Eulen

Ich mache ja kein Geheimnis daraus, dass mir "Ich und die Menschen" von Matt Haig damals total gut gefallen hat. Natürlich will ich da so ziemlich alles lesen, was er schreibt. Dieses Buch hatte ich irgendwann im Mai angefangen und dann lange Zeit pausiert, keine Ahnung warum. Ich mochte es, auch wenn die Geschichte nicht perfekt ist. Ausführliche Rezi wird es noch geben.






Die Illuminae Akten #1 - Illuminae von A. Kaufman und J. Kristoff
608 Seiten (davon 149 gelesen)
Abgebrochen

Ich spüre förmlich eure entsetzten, fragenden Blicke auf mir... Ja, ich habe dieses über alles gehypte Buch abgebrochen. Die Aufmachung ist zwar toll, aber so anstrengend zum lesen. Die Charaktere fand ich super super nervig und irgendwie kam bei mir einfach nichts an. Trotz der dramatischen Hintergrundstory hat es mich total kalt gelassen. War wohl einfach nicht mein Buch.





Beendete Bücher November: 2
Beendete Bücher Dezember: 5 (1 abgebrochen)
Anzahl Seiten November: 884
Pro Tag: ~29
Anzahl Seiten Dezember: 2.091
Pro Tag: ~67
SuB zum 01.11.2017: 98
SuB zum 31.12.2017: 90









Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Insi!

    Ich hoffe du bist gut ins neue Jahr gerutscht :D

    "Auf immer gejagt" hat dir ja nicht ganz so gut gefallen ... ich kann schon nachvollziehen was du beschreibst, aber witzigerweise hat mich das bei der Geschichte gar nicht gestört. Manchmal ist das eben so. Wenn es einen Nerv bei mir trifft, hier vor allem die Charaktere, dann stört mich anderes einfach nicht so ;)

    "Nevernight", ich höre alle nur so schwärmen und ich habs immer noch nicht gelesen. Ich freu mich schon sehr auf das Buch, aber ein bisschen wirds wohl noch dauern bis es bei mir einziehen kann.

    Oh, Illuminae *lach* Ja, da sind viele begeistert, aber ich bin da ehrlich gesagt eher skeptisch, gerade wegen dem Aufbau. Ich kann mir für mich nicht so gut vorstellen, dass ich damit klarkomme. Man muss ja auch nicht mit jedem Hype mitschwimmen und dein Abbruch bestätigt mich nur in meiner Entscheidung, die Finger davon zu lassen :D

    "Echo Boy" kenne ich noch nicht, möchte es aber schon gerne noch lesen, das rangiert aber eher weiter unten auf meiner Wunschliste, mal schauen wann ich dazu komme ...

    Ich wünsch dir jedenfalls einen lesereichen Neustart im Januar und viele tolle Bücher!
    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja manchmal hat man das ^^. Aber bei mir hat das Buch wohl einfach nicht gepasst oder ich hatte tatsächlich viel zu hohe Erwartungen. Ich fand jetzt auch die Charaktere nicht allzu besonders... Naja, es kann einem ja nicht immer alles gefallen ^^.

      Oh ja du musst Nevernight unbedingt lesen, es ist so gut! :D Hoffentlich muss es nicht mehr zu lange warten ;D.

      Haha, Illuminae ist wirklich so eine Sache für sich ^^'. Ich war so neugierig darauf und fand die Aufmachung auch wirklich toll, aber das ich so gar nicht damit zurecht komme hätte ich nicht erwartet xD.

      Na ich drücke die Daumen für Echo Boy ;). Meine Rezension dazu kommt leider erst Ende des Monats (sonst zerschieße ich mir meinen Blogger-Rhythmus wieder xD).

      Vielen Dank meine Liebe, das wünsche ich dir auch <3
      LG Insi

      Löschen
  2. Hallo Insi :)

    schön, dass du zurück bist! Ich wünsche dir ein schönes neues Jahr!
    Ich habe im Dezember die Lockwood & co-Reihe beendet und bin echt ein bisschen traurig. Du hast recht: es sind einfach Wohlfühl-Bücher!

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meiky ♥

      vielen Dank, das ist lieb ^^. Ich wünsche dir auch ein Frohes Neues Jahr.
      Nicht wahr? Ich werde bestimmt traurig sein, dass es vorbei ist, wenn ich Band 4 und 5 von Lockwood gelesen habe...

      LG Insi

      Löschen
  3. Frohes neues Jahr, liebe Insi!

    Nevernight fand ich auch so großartig! Ich muss mich endlich mal an die Rezension setzen. Den Rest kenne ich nicht, aber Matt Haig habe ich zumindest bei anderen Büchern auf dem Schirm. :)

    Liebe Grüße,
    Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frohes Neues Sam ♥

      willkommen im Club der "Nevernight"-Fans *lach*. Meine Rezension dazu kommt am Freitag ^^. Matt Haig musst du unbedingt mal ausprobieren ;).

      LG Insi

      Löschen
  4. Nevernight! wahooooo! Mir ist es genauso ergangen, anfangs war ich skeptisch, aber dann einfach nur mitgenommen. Und...Kapitän Pfützi ;_____; im englischen heißt er Captain Puddles. aber ich find pfützi fast noch süßer :D

    Illuminae hab ich witzigerweise auch abgebrochen obwohl mir soviele davon vorgeschwärmt haben und ist ja immerhin derselbe Autor. Mir gings wie dir...ich fand die Erzählweise anstrengend und die Charaktere und ihre Beziehung super nervig...allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es im Original vielleicht nicht doch angenehmer wäre? Womöglich versuche ich es irgendwann noch auf Englisch auf vorerst darf es ruhen.

    In ein neues Lesemonat mit uns!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaw ja Käptn Pfützi ♥. Wollen wir nicht alle einen Käptn Pfützi in unserem Leben? Pfützi ist definitiv süßer als Puddles xD.

      Ach guck an. Ich hatte erst schon Angst ich bin die Einzige, die das so empfindet. Auf dich ist Verlass, haha ;D ♥.
      Allerdings hatte ich es schon mal auf englisch angelesen als der Hype damals so groß war, aber es in Deutschland noch nicht raus kam. Ich bin auch damit nicht klar gekommen, ich dachte es läge am Englisch. Deswegen hatte ich es nun nochmal auf Deutsch probiert. War aber nicht die Sprache. War doch das Buch selber... Ich drücke dir die Daumen, dass du auf englisch mehr damit anfangen kannst ;).

      Auf auf Kameradin ;D

      Löschen
    2. Pfützi 4 Life!

      Oh nej, jetzt hast du meine Hoffnung zerstört. Aber es stimmt ja, an den lästigen Charakteren ändert schließlich auch die Sprache nichts :( naja es gibt ja ausreichend tolle Bücher dort draußen, da lassen wir uns einfach mal nicht aufhalten!

      <3

      Löschen
  5. Hallo Insi,

    ich hab noch nicht mal mitbekommen, dass Illuminae so gehypt wird, von daher finde ich auch den Abbruch nicht so schlimm. :D

    Ansonsten hattest du ja erfolgreiche Lese-Erlebnisse :)

    wünsch dir einen guten Start in 2018.

    Liebe Grüße
    Daniela

    Liebe Grüße
    Daniela

    Hier mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja manchmal ist es besser, wenn man nicht so viel vom Hype mitkriegt ;D.

      Vielen Dank, das wünsche ich dir auch ♥

      LG Insi

      Löschen
  6. Hallo liebe Insi ;-)
    Vom Cover her kenne ich all deine Bücher. Gelesen habe ich jedoch keine davon.
    Bei "Illuminae" bin ich etwas erstaunt. Auf dem Schirm hatte ich das Buch ebenfalls,
    nur dazu gekommen bin ich nicht. Irgendwie war da so eine `Sperre´ und vielleicht bestätigst du diese gerade.
    Der Durchschnitt ist ja jetzt nicht allzu schlecht, lässt aber Platz nach oben.
    Ergo hoffe ich, dass viele wunderbare Bücher bei dir einziehen und dich in diesem neuen Lesejahr begeistern dürfen. <3
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich hatte schon fest damit gerechnet, dass einige von meiner Meinung zu "Illuminae" überrascht sein würden ^^'... ich war ja selber überrascht xD.
      Vielen Dank, das wünsche ich dir natürlich auch <3

      LG Insi

      Löschen
  7. Hallo liebe Insi,

    schön, wieder von dir zu lesen. ♥

    Schade, dass dir "Illuminae" nicht zugesagt hat, aber Geschmäcker sind verschieden und in unserer kleinen Leserunde sind auch nicht alle direkt mit den Charakteren warm geworden. ^^

    Ansonsten bin ich schon mal gespannt auf die kommenden Rezis, "Nevernight" rutscht vermutlich bald auf meine Wunschliste (ich wette, deine Rezension tut da denn Rest xD). Und von Matt Haig möchte ich auch noch mal was lesen. ^^

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Illuminae" ist wohl so ein Buch, das man entweder total liebt oder gar nichts damit anfangen kann habe ich das Gefühl...

      Ich hoffe doch sehr, dass ich wieder "Anfix-Eule" spielen kann und alle dazu bringe "Nevernight" zu lesen *lach*. Die Rezi kommt übrigens morgen am Freitag ;D.

      Danke Liebes <3
      LG Insi

      Löschen
  8. Hallo Insi,

    da hast du doch einiges geschafft! Den 3. Teil von Lockwood & Co. mochte ich auch ganz gern. Nein, ich mag die ganze Reihe total gern. :P Schön, dass dir dieses Abenteuer auch gefallen hat.

    Bzgl. „Illuminae“ machst du mir nun ein bisschen ein ungutes Gefühl. Ich habe es mir erst kürzlich geholt und bin sehr, sehr neugierig drauf.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lockwood & Co. muss man einfach mögen, oder? ;D

      Oh oh, das tut mir leid, aber vielleicht gefällt es dir ja super gut? Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass du mehr mit dem Buch anfangen kannst.

      LG Insi

      Löschen
  9. Hallo Insi,

    "Auf immer gejagt" habe ich auch schon gelesen und es hat mir einen Tick besser gefallen als dir ;-) Illuminae und Aschenkindel subben noch und ich bin bei beiden gespannt, wie gut sie mir gefallen! Wirst du dann den zweiten Teil von Auf immer gejagt noch lesen?

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Desiree und vielen Dank für dein Abo <3

      Ich werde den 2. Band von "Auf immer gejagt" wohl nicht mehr lesen denke ich... dafür warten einfach zu viele andere tolle Bücher auf mich ;).
      Ich wünsche dir viel Spaß mit "Aschenkindel", das fand ich wirklich schön. Und natürlich auch mit "Illuminae" und drücke dir die Daumen, dass es dir viel mehr zusagt als mir ^^.

      LG Insi

      Löschen

Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen ;).

//Datenschutz: Mit Abschicken deines Kommentares stimmst du zu, dass deine Daten verarbeitet und gespeichert werden.//