Dienstag, 27. Februar 2018

~Eulenpost~ Neuzugänge Februar 2018





Hallo ihr Lieben,

im Februar gab es bei mir recht wenige Neuzugänge. Das schont den SuB und stört mich daher eigentlich gar nicht ;D. Ich gehe nämlich eh davon aus, dass aufgrund der vielen Neuerscheinungen, März und April zwei recht böse Monate werden ^^'. Aber das ist ja noch Zukunftsmusik. Jetzt zeige ich euch erst mal meine neuen Schätze aus dem Februar:



Magisterium #4 - Die silberne Maske von H. Black und C. Clare
252 Seiten | Lübbe ONE


Eigentlich wollte ich die Reihe nicht mehr weiter lesen, wenn mir Band 3 wieder nicht richtig zusagt. Was bis zum Ende auch der Fall war. Wenn die Autorinnen nur nicht so einen miesen Cliffhanger eingebaut hätten... Also werde ich nun Band 4 doch noch lesen, weil ich wissen will wie es weiter geht. Es hat ja zum Glück auch nicht viele Seiten ^^'.








Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow von
Rainbow Rowell
528 Seiten | dtv

Simon Snow ist der mächtigste Zauberer, den die Welt der Magie je hervorgebracht hat. Wäre da nur nicht die Tatsache, dass Simon völlig unfähig ist, seine magischen Kräfte zu steuern. Aber dafür ist ja Watford da, das Zaubererinternat. Für Simons Zimmergenossen Baz – Vampir aus angesehener Familie und Simon in freundlichem Hass zugetan – ist er, der Auserwählte, eine wahre Fehlbesetzung. Am liebsten würde Baz den Magie sprühenden Simon mit seinen spitzen Zähnen ein für alle Mal erledigen. Doch dazu kommt es nicht, vorerst zumindest. Denn die verfeindeten Jungs tun sich zusammen, um gemeinsam mit ihrer blitzgescheiten Schulkameradin Penelope den Mord an Baz' Mutter aufzuklären. Für Simon beginnt eine Achterbahn der Gefühle. Und die Welt der Zauberer steht fortan nicht nur in Liebesdingen kopf.

Dieses Buch wollte ich schon lange lesen, weil ich "Fangirl" von der Autorin so mochte (in "Fangirl" schreibt die Protagonistin eine Fanfiction und zwar genau diese Geschichte). Es ist stark an Harry Potter angelehnt und man erkennt viele Parallelen. Ich hatte schon mal versucht, das Buch auf englisch zu lesen, bin aber so gar nicht in die Geschichte reingekommen. Nun probiere ich es nochmal auf deutsch und jetzt klappt es mit uns ;D.


Ready Player One von Ernest Cline
544 Seiten | Fischer TOR

Im Jahr 2045 ist die Welt ein hässlicher Ort: Die Erdölvorräte sind aufgebraucht, ein Großteil der Bevölkerung lebt in Armut. Einziger Lichtblick ist die OASIS, eine virtuelle Ersatzwelt, in der man leben, arbeiten, zur Schule gehen und spielen kann. Die OASIS ist ein ganzes Universum, es gibt Tausende von Welten, von denen jede ebenso einzigartig wie phantasievoll ist. Und sie hat ein Geheimnis.
Der exzentrische Schöpfer der OASIS hat tief im virtuellen Code einen Schatz vergraben, und wer ihn findet, wird seinen gesamten Besitz erben – zweihundertvierzig Milliarden Dollar. Eine Reihe von Rätseln weist den Weg, doch der Haken ist: Niemand weiß, wo die Fährte beginnt. Bis Wade Watts, ein ganz normaler Junge, der am Stadtrand von Oklahoma City in einem Wohnwagen lebt, den ersten wirklich brauchbaren Hinweis findet. Die Jagd ist eröffnet ...

Da bald der Film kommt und ich sehr neugierig auf die Geschichte bin, wollte ich gerne zuerst das Buch lesen. Deshalb musste es jetzt auch bei mir einziehen. Ich bin gespannt, wie ich es finden werde ^^.



Habt ihr davon schon etwas gelesen? Was ist bei euch im Februar eingezogen?



Kommentare:

  1. Ich mochte den ersten Magisterium Band, habe seit damals aber nicht mehr weitergelesen und weiß mittlerweile auch nicht mehr, ob ich das noch machen soll. Die Meinungen sind generell eher durchwachsen und ich glaube da lasse ich es wohl eher. Cliffhanger sind aber wirklich gemein, an deiner Stelle würde ich jetzt also auch noch weitermachen wollen :D
    Bei Simon Snow bin ich mir noch sehr unsicher, weil alle dieses Buch lieben, ich mit den Fanfiction Passagen aber nicht viel anfangen konnte. Mal sehen ob ich es irgendwann wage oder nicht :D
    Ready Player One habe ich geliebt und möchte es ganz dringend bald rereaden. Viel Spaß damit, ich hoffe es gefällt dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Band 1 fand ich damals auch klasse, aber alle anderen die danach kamen waren irgendwie meh... Ich gebe dem Ganzen jetzt noch eine letzte Chance und hoffe einfach mal, dass es nicht wieder so einen miesen Cliffhanger gibt ^^'.
      Die Fanfiction aus Fangirl fand ich toll, deshalb war für mich klar, dass ich es lesen muss. Jetzt wo ich es getan habe würde ich aber auch eher sagen kann man machen, muss man aber nicht ;).
      Ich bin schon sehr gespannt :D.

      LG Insi

      Löschen
  2. Hallöchen Insi =)

    ich muss sagen, dass mir der Auftakt zu Magisterium damals eher negativ in Erinnerung ist. Ich hab das Buch auch ziemlich hart kritisiert. Trotzdem habe ich weitergelesen um zu schauen, was die Autorinnen daraus machen. Und ich war überräscht. Besonders den dritten Band fand ich gut und nach dem Cliffhanger habe ich natürlich auch Band vier gelesen. Ich war auch hier von einigen Ereignissen und Wendungen positiv überrascht. Ich werde auf jeden Fall dabei bleiben und weiter lesen =)

    Simon Snow fand ich etwas druchwachsen. Fangirl fand ich wesentlich besser =)

    Ready Player One muss ich ganz dringend noch vor dem Kinofilm lesen. Es liegt schon ewig auf meinem SUB, aber jetzt ist es reif!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war es genau anders herum xD. Band 1 fand ich toll und alles was danach kam eher so mittelmäßig bis enttäuschend. Mal gucken wie der 4. Band jetzt wird. Wenn das wieder nichts halbes und nichts ganzes ist, dann werde ich es wohl lassen mit der Reihe ^^'.

      Geht mir genauso. Simon Snow hatte ich mir auch besser vorgestellt. ;)

      Jepp, ich möchte das Buch auch noch vor dem Film lesen. Ich bin echt gespannt, wie es mir gefallen wird ^^.

      LG Insi

      Löschen

Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen ;).

//Datenschutz: Mit Abschicken deines Kommentares stimmst du zu, dass deine Daten verarbeitet und gespeichert werden.//