Sonntag, 3. Juni 2018

~Eule blickt zurück~ Lesemonat Mai 2018




Hallo meine liebsten LeseEulen :)


wie schön, dass durch die DSGVO noch nicht alle von euch die Flucht ergriffen haben. Wobei durch meine Blog-Leseliste mittlerweile wirklich ein kalter Windhauch fegt... Es ist echt traurig.
Ich für meinen Teil habe mich dazu entschlossen meinen Blog am Netz zu lassen. Ich stemme trotzig die Krallen in den Ast meines Eulennestes und lasse mich hier nicht einfach so vertreiben. Anpassungen sind gemacht, ich habe getan was ich konnte, nach bestem Wissen und Gewissen. Jetzt bin ich an einem Punkt, wo ich es tatsächlich darauf ankommen lasse. Wobei ich ja noch optimistisch bin, dass alles nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird ;). Wir werden sehen. Ein Rest-Risiko wird wohl immer bleiben.
Damit ist das Thema für mich nun auch vorerst abgehakt. Ich werde die Situation weiter beobachten und im Auge behalten und falls sich doch noch irgendwas ändern wird, was diesen Blog betrifft, dann werdet ihr es selbstverständlich sofort erfahren. Reicht ja schon, dass auf Arbeit die Mandanten anrufen und deswegen um Rat fragen, weil sie total verunsichert sind. (Nein, ich bin keine Anwältin oder so, ich mache Steuern und Buchhaltung und kann den Leuten da auch nicht weiterhelfen.)

Obwohl der Mai durch oben genanntes Thema ein ziemliches Gefühls auf und ab war, ständiges Schwanken zwischen Ratlosigkeit und Frustration, und obwohl ich den halben Monat mit einer fetten Erkältung herum gerannt bin, so habe ich ihn ansonsten doch als recht schön empfunden. Gerade die zweite Hälfte war geprägt von sommerlichen Tagen. Lesen im Park, auf dem Balkon und im Garten war endlich ohne Einschränkungen möglich und das habe ich sehr genossen. Wobei es mir mit 32°C gegen Ende des Monats dann doch nicht mehr so gut ging ^^'. Stickig und Schwül bedeutet bei mir leider auch immer gleich Kopfschmerzen. Die Leselust ist aber weiterhin sehr groß bei mir, auch trotz schwülem Wetter, und das nutze ich auch fleißig aus :). Nachdem das letzte Jahr ja eine einzige Leseflaute war, genieße ich es wirklich sehr im Moment und macht mir so viel Spaß wie schon lange nicht mehr.


Auch die 2. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich begonnen, bin allerdings hier etwas verhaltener. Bisher finde ich es etwas langatmig und beinahe langweilig. Mal schauen, wie sich das noch weiter entwickelt und ob da noch was kommt.
Außerdem Staffel 14 von "Grey's Anatomy"... also zumindest habe ich damit begonnen und die ersten Folgen geschaut. Ich habs bestimmt schon mal erwähnt: Ich liebe Grey's Anatomy! Das ist so eine Wohlfühlserie für mich. Ist immer wie nach Hause kommen :).
Eigentlich wollte ich im Mai auch die Verfilmung zu "Ready Player One" schauen, habe es allerdings versäumt... Durch das schöne Wetter und die ganzen Feiertage haben wir nicht mehr an Kino gedacht und als ich dann mal schaute, ging der Film leider schon raus aus unserem hiesigen Kinoprogramm. Schade, aber ich werde dann wohl irgendwann auf die DVD zurückgreifen.

Was das Lesen angeht war ich gut dabei im Mai und habe für meine Verhältnisse einiges geschafft. Die Feiertage und das schöne Wetter ließen mich ein Buch nach dem anderen verschlingen :). Bei den Neuzugängen bin ich dafür ziemlich eskaliert *hust*. Aber Zurückhaltung war einfach nicht möglich ^^'. Mehr zu den gelesenen Büchern gibt es wie immer jetzt:






One of us is lying von Laren M. McManus
448 Seiten | 3,5 von 5 Eulen

Der Monat startete ganz gemächlich mit einem Buch, das ich noch aus dem April mitgeschleppt habe. Hat mir gut gefallen, aber irgendwie habe ich was anderes erwartet...
Für mehr schaut doch gerne bei meiner Rezension vorbei.







Codex Alera #1 - Die Elementare von Calderon von Jim Butcher
608 Seiten | 3,5 von 5 Eulen

Dank einer Leserunde auf Facebook habe ich dieses Schätzchen wieder aus den Untiefen meines Kellers hochgeholt. Ich hatte es schon mal angelesen und kam damals nicht wirklich rein. Jetzt klappte es, auch wenn mir der Einstieg immer noch schwer fiel. Aber ich habe durchgehalten und es wurde besser :).
Rezension kommt am 07.06.





Die Grimm Chroniken #1 - Die Apfelprinzessin von Maya Shepherd
146 Seiten | 4 von 5 Eulen

Dieses Büchlein ist mir in Social Media in letzter Zeit wirklich überall begegnet und bei Märchenadaptionen werde ich ja bekanntlich schwach. Dieser erste Teil hat mir auch gut gefallen, die Ansätze sind interessant, aber es passiert halt noch nicht sehr viel. Trotzdem schön erzählt.
Rezension kommt am 10.06.







Die Grimm Chroniken #2 - Asche, Schnee und Blut von Maya Shepherd
160 Seiten | 2,5 von 5 Eulen

Da die Büchlein ja nur so dünn sind, habe ich mir auch gleich schon den 2. Teil zugelegt und gelesen. Allerdings war ich von diesem Band etwas enttäuscht. Es gibt zwar interessante Ansätze aber insgesamt fand ich es doch eher etwas langweilig und die Autorin wiederholt sich einige Male.
Rezension kommt zusammen mit Teil 1.








Das Reich der sieben Höfe #3 - Sterne und Schwerter von Sarah J. Maas
752 Seiten | 3 von 5 Eulen

Endlich habe ich auch den letzten Teil dieser Trilogie beendet. Da habe ich fast 2 Monate dran geknabbert, weil es einfach furchtbar langatmig war. Es ist zwar auch immer noch unterhaltsam gewesen und die Charaktere wachsen einem einfach ans Herz, aber es hatte auch viel  Politik und Strategie und das machte mir das Ganze ziemlich zäh. Feyre hat mir zu Beginn des Teils auch nicht mehr so gut gefallen und ich fand nicht immer alles gut, was sie so machte und von sich gab. Ihre Schwestern fand ich einfach fürchterlich.






Nevernight #2 - Das Spiel von Jay Kristoff
704 Seiten | 5 von 5 Eulen

Nicht sehr überraschend, dass dieses Buch mein Monatshighlight wird, nicht wahr? Ich liebe, liebe, liebe Nevernight! Ich feiere den Autor so sehr für seine grandiose Welt, die er da erschaffen hat und für seine düstere Assassine Mia und diesen schwarzen Humor. Und hätte nach diesem Ende einfach mal ausrasten können, argh!
Die Lobeshymne Rezension kommt am 21.06.







Magisterium #4 - Die silberne Maske von H. Black und C. Clare
256 Seiten | 2,5 von 5 Eulen

Diese Reihe macht mich wahnsinnig. Da ist etwas, das mich an die Story fesselt und die Geschichten enden auch immer so, dass es einen Cliffhanger gibt und man wissen will, wie es weiter geht. Aber eigentlich hat das alles kein Hand und Fuß und so richtig was anfangen kann ich mit der Story dann auch nichts... Vielleicht sind die Bücher auch zu dünn um alles richtig zu transportieren. Dieser Band war auch unwahrscheinlich düster und bedrückend und hatte sehr unheimliche Themen, die mich an Frankenstein erinnert haben.






Beendete Bücher: 7
Neuzugänge: 14
Anzahl Seiten: 3.074
Pro Tag: ~99
SuB zum 01.05.2018: 85
SuB zum 31.05.2018: 91


Obwohl der Mai so sonnig und teilweise ja richtig heiß war, habe ich nur düstere Bücher gelesen Oo. Sommer vor der Tür: ja, Sommer auf dem Lesestapel: Fehlanzeige >.<'. Das war mir gar nicht so bewusst irgendwie... Für den Juni werde ich das mal ein bisschen ändern und auch mal was anderes lesen ^^'.
Wie war euer Lesemonat Mai?




Kommentare:

  1. Hallo Insi!

    Ich bin auch froh über jeden Blog, der geblieben ist! Es war nur etwas mühsam herauszufinden, wer denn tatsächlich noch da ist bzw. gewechselt hat, denn plötzlich fehlten lauter Blogs in meiner Leseliste und ich konnte nicht nachvollziehen, wer da jetzt verschwunden ist O.O
    Aber die Liste hat sich mittlerweile wieder gefüllt, was mich wirklich freut :)

    Oh, das sieht ja nach nicht wirklich tollen Lesestunden aus! So viele die dich eher nur mittelmäßig begeistert haben: vor allem "One of us is lying", das ich ja auch unbedingt noch lesen möchte, und Codex Alera! Das konnte dich nicht so mitreißen? Ich fand das ja großartig!!! Das ist wirklich schade! Wirst du die Reihe denn weiterlesen?

    Aber auch der letzte Band zu "Das Reich der sieben Höfe" - anscheinend gibts da ja einige, die davon nicht ganz so begeistert sind. Schade wenns am Ende dann nachlässt. Trotzdem freu ich mich auf die Reihe und hoffe, ich kanns auch bald lesen (genauso wie die Juwel Trilogie! )

    Nevernight, meine Güte, überall seh ich nur Funken sprühen vor Begeisterung! Es fällt mir echt sehr schwer zu warten, aber ich freu mich umso mehr, wenn ich dann alles in einem Rutsch lesen kann xD

    Liebste Grüße und einen schönen Lese-Juni mit vielen, vielen Sternchen für deine Bücher!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die ganze Wechsler musste man auch erst mal finden. Und das mit der Leseliste hatte ich ja auch das Problem... Auf einmal waren so viele weg und ich wusste auch nicht, wer da nun genau weg war.
      Aber durch den Facebook Post und den TTT habe ich auch einige neue Blogs gefunden jetzt, was mich sehr freut ^^.

      Jepp, was die Qualität betrifft gibt es diesmal wirklich Luft nach oben...
      "Codex Alrea"... da bin ich mir unsicher. Schlecht war es ja weiß Gott nicht, aber Begeisterung sieht halt auch anders aus ^^'. Ich habe mir den Klappentext zum 2. Band durchgelesen und tendiere eher Richtung 'nein'. Ich hatte ja gehofft, dass wir Tavi an der Akademie begleiten, da hätte ich Bock drauf gehabt. Aber da steht, dass der 2. Band 2 Jahre später ansetzt, wo Tavi mit der Ausbildung schon so gut wie durch ist und das enttäuscht mich doch sehr und da ist jetzt das Interesse echt nicht so groß weiter zu lesen :/.

      Es gibt auch genug Leute die "Das Reich..." hypen ohne Ende und es von Band zu Band immer besser finden. Aber du hast Recht, ein paar sind auch eher zwiegespalten. Vielleicht gehörst du ja zu ersteren, die es von vorne bis hinten lieben ^^. Ich wünsche es dir jedenfalls. Und beim Juwel bin ich auch gespannt, was du sagst. Ich fands ja toll.

      Ich sag's ja, lies nicht meine Rezension später, ich möchte nicht dafür verantwortlich sein, dass du nicht mehr an dich halten kannst xD. Aber "Nevernight" ist einfach sowas von genial, was soll ich denn machen xD.

      Das wäre schön, mal gucken obs im Juni besser wird ;D. Danke dir ♥
      LG Insi

      Löschen
  2. Hallo Insi :)

    ich freue mich, dass dein Blog auch überlebt hat! Es ist schade um jeden, der der Panik erlegen ist..
    One of us is lying hatte ich auch mal auf der Wunschliste, weil es eigentlich echt spannend klang, aber mittlerweile bin ich davon wieder ab. Irgendwie sind viele nicht sooo begeistert.
    Sieht so aus, als ob du ordentlich bei den neuen Büchern zugeschlagen hast :) Das freut mich! Viel Spaß mit den neuen Büchern!

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch ^^. Und ich bin gerade auch vollkommen entspannt, keine Panik weit und breit ^^.
      Ach echt? Die meisten, denen ich folge, waren sehr angetan von "One of us is lying". Ich dachte schon, mit mir stimmt was nicht, weil ich so ein bisschen aus der Art schlage xD.
      Haha, ja ich habe ein wenig übertrieben ^^'. Aber danke ♥

      LG Insi

      Löschen
  3. Hallo liebe Insi!

    Dein Lesemonat war wirklich toll! Gleich sieben Büchlein, von denen ich eines auch bereits gelesen habe und eines noch auf meinem SuB schmort. Auf die Rezension zu Codex Alera freue ich mich deshalb schon sehr. :) Die "Apfelprinzessin" läuft mir derzeit übrigens auch ständig über den Weg... Ich wünsch dir auch für den Juni wieder jede menge schöner Geschichten und ganz viel Lesezeit. :)

    Liebste Grüße
    Nina von Bookblossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Codex Alera" war ja bei mir ein bisschen Sorgenkind ^^'. Wobei es mir ja letztendlich doch ganz gut gefallen hat. Nur bin ich mir sehr unsicher, ob ich die Reihe weiter lesen werde...
      Vielen Dank ♥, das wünsche ich dir auch :).

      LG Insi

      Löschen
  4. Guten Morgen Insi

    Beendet 7 Bücher-Neuzugänge 14!! Da musste ich eben lachen. Denn so, und nicht anders, entsteht unser SuB! Interessieren würden mich die Grimm-Chroniken. Dich haben sie ja nicht unbedingt begeistert. So, jetzt kann ich nicht mehr! Ich muss Nevernight haben!Hab ich jetzt schon mehr Gutes gelesen darüber.
    Magisterium macht dich wahnsinnig? Na, dann muss ich wohl doch den 1. Teil mal vom SuB holen. Schöne Bücher hast du gelesen. 1 & 4 habe ich auch noch auf dem SuB! :-)))

    Ganz liebe Grüße von der Gisela und ihrem SuBermarkt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ähm, kann ich mir vorstellen xD. Ich schäme mich ein bisschen... Aber falls es dich beruhigt: so sieht es nicht immer bei mir aus xD.
      "Nevernight" ist großartig, absolute Empfehlung!
      Und "Magisterium"... naja, am besten du machst dir selbst ein Bild, aber es wird von Band zu Band immer schlechter.

      LG Insi

      Löschen
  5. Hallo Insi, :)
    die zweite Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“ habe ich jetzt auch angefangen, aber so richtig überzeugt bin ich auch noch nicht. Die erste Staffel war grandios und hatte auch ein gutes Ende, warum musste man da noch eine weitere Staffel machen? Und wie ich gelesen habe ist jetzt auch eine dritte Staffel geplant.

    Ich lese „One of us is lying“ gerade, bin aber auch noch verhalten. Ich denke, hier kommt es ganz stark auf das Ende an wie es mir letztendlich gefallen wird.

    Von Maya Shepherd habe ich bisher ein Buch gelesen und fand es furchtbar, daher weiß ich auch nicht, ob ich noch mal ein Buch von ihr lesen möchte, allerdings sehen diese Bücher schon echt toll aus und ich liebe Märchenadaptionen. Hach, ich weiß es nicht, vor allem, weil du schreibst, dass es im zweiten Band auch so stark nachlässt.

    Von „Das Reich der sieben Höfe“ ist bei mir jetzt erst der erste Band eingezogen und ich bin schon sehr gespannt darauf. Wie schade, dass dir der dritte Band nicht so zugesagt hat, aber da bin ich ja noch nicht angekommen, also freue ich mich erst einmal auf den ersten Band. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch ziemlich überflüssig... Staffel 1 hätte gerne so für sich stehen bleiben können. Das mit der 3. Staffel habe ich auch gelesen und mal ehrlich: was will man da jetzt noch draus machen?

      Das Ende hatte ich mir ja anders vorgestellt... ich finde, die Autorin hat sich da geschickt aus der Affäre gewunden, aber das war eben nicht das, was ich lesen wollte ^^'.

      Ich bin mir auch noch sehr unsicher, ob ich bei den Grimm-Chroniken weiter lesen soll. Die Idee an sich hat was, aber mich stört was an der Umsetzung.

      Der erste Band von "Das Reich der sieben Höfe" war super und kann ich nur empfehlen. Leider hat es für mich dann von Band zu Band immer mehr nachgelassen. Aber vielleicht bist du ja eine von denen, die es feier und lieben ;). Ich wünsche es dir jedenfalls.

      LG Insi

      Löschen

Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen ;).

//Datenschutz: Mit Abschicken deines Kommentares stimmst du zu, dass deine Daten verarbeitet und gespeichert werden. Für nähere Infos schaue in die Datenschutzerklärung//